Andrew Sean Greer

(303)

Lovelybooks Bewertung

  • 489 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 6 Leser
  • 74 Rezensionen
(95)
(104)
(67)
(30)
(7)

Lebenslauf von Andrew Sean Greer

Andrew Sean Greer wurde schon mit Nabokov und Proust verglichen, dabei gehört seine Stimme zu den eigenständigsten der amerikanischen Gegenwartsliteratur. Mit seinem Roman ›Die erstaunliche Geschichte des Max Tivoli‹ gelang ihm ein internationaler Bestseller und Kritikererfolg, seine ›Geschichte einer Ehe‹ wurde zum Publikumsliebling. Auf Deutsch liegt außerdem Greers erster Roman ›Die Nacht des Lichts‹ vor. Der Autor lebt in San Francisco.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine Art Lebensgeschichte eines Autors

    Mister Weniger

    Buchraettin

    15. August 2018 um 07:26 Rezension zu "Mister Weniger" von Andrew Sean Greer

    Was ich persönlich immer sehr mag, ist die direkte Ansprache an mich als Leser. Ich spüre dann irgendwie ein Gefühl, als sei diese Geschichte nur für mich geschrieben und ich bemerke, wie ich richtig eintauchen kann in die Story.Die ersten Seiten dieses Buches finde ich schon sehr gelungen. Auch hier findet man sofort die direkte Ansprache an den Leser und die Figur des „Arthur Weniger“ wird dem Leser vorgestellt. Es klingt ein wenig Humor zwischen den Zeilen mit und ich fand besonders schon den Beginn des Buches ein wenig ...

    Mehr
  • Tragischer Held geht auf Weltreise

    Less

    YukBook

    09. August 2018 um 18:54 Rezension zu "Less" von Andrew Sean Greer

    Wer träumt nicht davon, auf eine Weltreise zu gehen und Einladungen nach Turin, Berlin, Marokko, Indien oder Japan anzunehmen. Der Anlass ist für Arthur Less, tragischer Held dieses Romans, weniger erfreulich. Er wurde zur Hochzeit seines Ex-Geliebten Freddie eingeladen und sucht nun aus lauter Kummer das Weite. Jede Ablenkung ist dem mäßig erfolgreichen Autor aus San Francisco, der auf die 50 zugeht recht. So stellt er sich für verschiedenste Events und Aufträge zur Verfügung, zum Beispiel die Moderation einer ...

    Mehr
  • zu hoch für mich

    Mister Weniger

    harakiri

    07. June 2018 um 13:56 Rezension zu "Mister Weniger" von Andrew Sean Greer

    ich kam einfach nicht rein, die Sprache war mir zu hoch, die Sprünge zu weit und der Typ zu unsympatisch. War nicht meins

  • Andrew Sean Greer | MISTER WENIGER

    Mister Weniger

    Bookster_HRO

    29. May 2018 um 08:22 Rezension zu "Mister Weniger" von Andrew Sean Greer

    *** Die folgende Rezension erschien erstmals auf meinem Blog www.booksterhro.wordpress.com. Schaut mal vorbei, ich freu mich auf Euren Besuch! *** Arthur Weniger, Schriftsteller aus San Francisco, stehen zwei furchtbare Dinge bevor: Er wird demnächst fünfzig – ein Termin vor dem er große Angst hat – und Freddy Pelu, Liebe seines Lebens, heiratet demnächst einen anderen. Um dem ganzen Hochzeitstrubel zu entgehen, macht sich Weniger auf, die Welt zu erkunden. Teils beruflich, teils privat nimmt er über Monate hinweg Angebote aus ...

    Mehr
  • Andrew Sean Greer - Less

    Less

    miss_mesmerized

    07. May 2018 um 18:58 Rezension zu "Less" von Andrew Sean Greer

    Arthur and Freddy have spent so many years together, but now, Freddy is going to marry somebody else. This already would be enough, but Arthur’s situation is even worse: he is about to turn fifty, thus, officially old. How to avoid the dreadful wedding and his birthday? The solution is close at hand: he accepts several invitations bringing him first to New York, then Mexico, afterwards across the ocean to Italy, Germany and Morocco before returning home via India and Japan. However, leaving behind your everyday life does not mean ...

    Mehr
  • Sprachlich gelungen

    Mister Weniger

    michael_lehmann-pape

    06. April 2018 um 13:02 Rezension zu "Mister Weniger" von Andrew Sean Greer

    Sprachlich gelungen„Weniger ist Mehr“, diese alte Weisheit trifft auf „Mister Arthur Weniger“ eigentlich eher nicht zu. Im Gegenteil, der Name scheint regelrecht Programm für das Leben dieses alternden, schwulen Mannes.Der, einerseits, in seinem Leben die Konstellation kannte, der „jugendliche Liebhaber“ eines (zu seiner Zeit sehr bekannten) Autoren zu sein und nun ebenso das ganze „andersherum“ erleben musste. Dass sein ehemals jugendlicher Liebhaber (der mittlerweile auch bereits die Mitte seiner dreißiger Lebensjahre erreicht ...

    Mehr
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 3259
  • Das Unmögliche passiert uns allen ein Mal

    Ein unmögliches Leben

    Scheherazade

    Rezension zu "Ein unmögliches Leben" von Andrew Sean Greer

    Greta Wells lebt 1985 und hat gerade ihren Bruder verloren. Eine spezielle Behandlung schickt sie auf eine Reise der besonderen Art. Nämlich auf eine Zeitreise, bei der sie in alternativen Versionen ihres Lebens landet. So findet sie sich in 1918 und 1941 wieder. In jeder Epoche trifft sie die Menschen wieder, die ihr wichtig sind, ihre Liebe, ihren Zwillingsbruder, den Geliebten, ihre Tante Ruth. Aber jede Zeit ist anders und so sind auch die Menschen, die in ihr Leben nicht immer gleich. Es gibt verschiedene Träume, andere Tode ...

    Mehr
    • 2
  • „Wer sind wir, wenn wir nicht wir selbst sind?"

    Ein unmögliches Leben

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Rezension zu "Ein unmögliches Leben" von Andrew Sean Greer

    Hast du schon einmal gelebt? Und wie hätte dieses Leben ausgesehen? Sind dir die Menschen, die dir in diesem Leben wichtig sind, auch in den vorherigen Leben begegnet? Und sind wir in diesem anderen Leben die gleiche Person oder sind wir anders? Solche und andere Fragen stellt man sich, wenn man „Ein unmögliches Leben“ von Andrew Sean Greer liest. Die Geschichte wird erzählt von der Ich-Erzählerin Greta Wells. Greta lebt im Jahr 1985, eine ihrer wichtigsten Bezugspersonen ist ihr Zwillingsbruder Felix. Sein Tod und der Verlust ...

    Mehr
    • 3

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. August 2014 um 15:56
  • "Der Kopf ist die Marionette des Herzens"

    Ein unmögliches Leben

    Ginevra

    Rezension zu "Ein unmögliches Leben" von Andrew Sean Greer

    Begeisterte Kritiken, eine Leseempfehlung von John Irving himself: ich war auf dieses Buch total gespannt! Der Inhalt:London, 1985: Nach einem Seitensprung ihres Ehemanns und dem AIDS-Tod ihres geliebten Zwillingsbruders erkrankt Greta an einer schweren Depression. Ihr Psychiater empfiehlt eine Elektrokrampf-Therapie. Doch diese Behandlung hat bei Rose außergewöhnliche Nebenwirkungen: sie erwacht im Jahr 1918 - als sie selbst, in ihrem Zimmer, mit denselben Verwandten und Freunden, nur in völlig anderen Konstellationen. Der erste ...

    Mehr
    • 2
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.