Andrew Taylor Todessonate: Biblio-Mysteries 4

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Todessonate: Biblio-Mysteries 4“ von Andrew Taylor

In den Storys der Reihe "Bibliomysteries" geht es immer um Kriminalfälle, die im Zusammenhang mit Büchern stehen: mit alten Büchern, seltenen Manuskripten, unschätzbaren Stücken. Und natürlich geht es auch um diejenigen, die sie unbedingt haben wollen: Buchhändler, exzentrische Sammler, Bibliothekare, Buchliebhaber - oder einfach: Leser.

Ein weiterer überzeugender Kurzkrimi aus der Biblio-Mysteries-Reihe! Stimmungsvoll, authentisch, überraschend...

— parden
parden

Stöbern in Krimi & Thriller

Der zweite Reiter

Spannender Fall und gute Atmosphäre.

Fleur91

Der letzte Befehl

Guter Thriller über den Beginn von Jack Reacher, teilweise etwas in die Länge gezogen, aber durchaus empfehlenswert!

meisterlampe

SOG

Unbedingt lesen

Love2Play

Murder Park

Zodiac Killer meets Agatha Christies "And then there were none"

juLyxx17

Finster ist die Nacht

Die Entführung und Ermordung des bekannten Radiomoderators Philip Long wirft hohe Wellen. Macy Greeley wird auch im dritten Buch gefordert.

lucyca

Death Call - Er bringt den Tod

Das Team Hunter & Garcia jagt erneut einen grausamen Killer. Spannende u. blutige Thrillerkost in Pageturner-Manier. Sehr gute Unterhaltung.

chuma

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • London Library...

    Todessonate: Biblio-Mysteries 4
    parden

    parden

    LONDON LIBRARY... Seit dem Scheitern seiner Ehe vor drei Jahren fühlt Tony sich in der London Library mehr zu Hause als in seiner Wohnung. Diese Bibliothek hat sich im Laufe der Jahrhunderte in ein altehrwürdiges Literatur-Labyrinth mit zahlreichen Anbauten verwandelt, mit weit über zwanzig Kilometern Regallänge und über einer Million Büchern in über fünfzig Sprachen. Zur Zeit hält Tony sich dort auf, um über einen Dichter namens Youlgreave zu recherchieren, über den er eine Biografie mit einer Auswahl seiner besser gelungenen Gedichte schreiben will. Plötzlich entdeckt er in einem der Bibliotheksbesucher Adam, einen ehemaligen Mitstudenten, den er seit zwanzig Jahren nicht gesehen hat. Adam, als Schriftsteller so viel erfolgreicher als Tony, hat ihm seinerzeit nicht nur seine große Liebe Mary ausgespannt und später auch noch geheiratet, sondern recherchiert, wie sich zu Tonys Entsetzen herausstellt, nun anlässlich des hundertfünfzigsten Jahrestages seines Geburtstags ebenfalls über den Dichter Youlgreave. Tony ist es leid, immer auf der Verliererseite zu stehen... "Adam war immer schon ein Drecksack gewesen, dachte ich. Die Menschen ändern sich nicht, nicht wirklich. Im Laufe ihres Lebens werden sie nur immer mehr, was sie eigentlich sind." Normalerweise bin ich eher skeptisch, was Kurzkrimis anbelangt. Diese Reihe beginnt mich aber zunehmend zu überzeugen. Auch dieser Band ist wieder atmosphärisch dicht, zieht den Leser gleich ins Geschehen, bietet einiges an Überraschungen und wirkt insgesamt einfach rund. Andrew Taylor gehört als versierter Autor zahlreicher Krimis und Thriller offensichtlich zu denjenigen, die spannende Unterhaltung auch auf wenige Seiten kompromieren können. Mir hat es gefallen! Dies war Band 4 der Biblio-Mysteries Reihe (13 Folgen gibt es insgesamt), in der es immer um Kriminalfälle geht, die im Zusammenhang mit Büchern stehen: mit alten Büchern, seltenen Manuskripten, unschätzbaren Stücken. Und natürlich geht es auch um diejenigen, die sie unbedingt haben wollen: Buchhändler, exzentrische Sammler, Bibliothekare, Buchliebhaber - oder einfach: Leser. Ich freue mich auf mehr! © Parden

    Mehr
    • 6
    NiWa

    NiWa

    06. December 2015 um 16:28
  • Buchverlosung zu der E-Book-Reihe "Biblio-Mysteries"

    Ans Messer geliefert: Biblio-Mysteries 1
    TinaLiest

    TinaLiest

    09. May 2014 um 12:04

    Biblio-Mysteries - Spannende Krimis rund um Bücher Wer ein Fan von packenden Krimis und besonderen Büchern ist, der wird die neue E-Book-Reihe von Knaur lieben! Denn in den Stories der Reihe "Biblio-Mysteries" geht es immer genau darum: Kriminalfälle, die im Zusammenhang mit Büchern stehen, geschrieben unter anderen von Bestsellerautoren wie Jeffery Deaver oder Anne Perry. Es geht um alte Bücher, seltene Manuskripte, exzentrische Sammler, Bibliothekare und Buchliebhaber und in gewissem Sinne auch um uns alle: die Leser. Die ersten fünf Bände der Reihe versprechen Hochspannung und Buchgenuss pur: Jeffery Deaver - Ans Messer geliefert William Link - Alte Bücher wiegen schwer Anne Perry - Die Schriftrolle Andrew Taylor - Todessonate Peter Blauner - Buch der Lügen Im September und im Dezember werden weitere Bände erscheinen, sodass für alle bibliophilen Krimifans gleich für Nachschub gesorgt ist! Wir vergeben gemeinsam mit Knaur 5x alle fünf E-Books der Reihe im epub-Format. Was ihr dafür tun müsst: Schreibt den perfekten 1. Satz für einen Krimi! Bitte beachtet, dass die E-Books nur im epub-Format zur Verfügung stehen und keine anderen Formate verlost werden!

    Mehr
    • 137