Andrew Taylor

(154)

Lovelybooks Bewertung

  • 232 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 2 Leser
  • 27 Rezensionen
(29)
(53)
(56)
(13)
(3)

Buchreihe "Die Roth-Trilogie" von Andrew Taylor in folgender Reihenfolge

Die vier letzten Dinge
NR 1

Die vier letzten Dinge

(16)

Erscheinungsdatum: 01.03.2002

In der Kleinstadt Roth bei London wird die kleine Lucy Appleyard an einem kalten Winternachmittag aus dem Haus ihrer Tagesmutter entführt. Damit beginnt ein Alptraum für ihre Eltern, die zunächst nicht den geringsten Hinweis auf das Schicksal ihrer Tochter erhalten. Lucys Vater Michael, ein Polizist, dem ein Disziplinarverfahren bevorsteht, und Lucys Mutter Sally, die gerade eine Pfarrstelle in einer der gewalttätigsten Gegenden von London angetreten hat, sind außer sich vor Sorge. Als kurz...

Das Recht des Fremdlings
NR 2

Das Recht des Fremdlings

(14)

Erscheinungsdatum: 01.03.2003

In einer kleinen Gemeinde geschehen mysteriöse Dinge, die eine selbst ernannte Miss Marple auf den Plan rufen. Nicht nur die Familie von Pfarrer David Byfield gerät unter Mordverdacht... Andrew Taylor nutzt den Hintergrund des traditionellen englischen Kriminalromans, um die oft kaum entwirrbaren Wurzeln von Sex, Gewalt und Religion zu erforschen. "Das literarische Entsetzen trägt nun auch in Deutschland einen neuen Namen: Andrew Taylor." Tobias Gohlis, Die Zeit (Quelle:'Fester...

Eine Messe für die Toten
NR 3

Eine Messe für die Toten

(10)

Erscheinungsdatum: 01.03.2005

Ruhig und beschaulich geht es zu in der altehrwürdigen Bischofsstadt Rosington im Süden Englands. Hier lebt die Pfarrersfrau Janet Byfield, beste Freundin und Zuflucht für Wendy Appleyard nach dem Scheitern von deren Ehe. Als aber Janets Vater ermordet wird, beginnt die idyllische Fassade mehr und mehr zu bröckeln, und es ist die Außenseiterin Wendy, die in dieser Tragödie die dunklen Schatten einer unheilvollen, mysteriösen Vergangenheit erahnt ..