Andri Sn. Magnason LoveStar

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(4)
(2)
(3)
(1)

Inhaltsangabe zu „LoveStar“ von Andri Sn. Magnason

Auch für dich gibt es den einzig Wahren! Den einen Menschen, der in der gleichen Vogelwelle sendet! LoveStar organisiert deine Liebe! Aber was passiert, wenn zwei Menschen, die laut Berechnung gar nicht zueinander passen, trotzdem ihr Leben miteinander verbringen wollen? In einer Welt, in der ein Konzern den Tod vermarktet, die Liebe organisiert und im Norden Islands einen gigantischen Freizeitpark erbaut, schafft es ein junges Paar, seine Liebe zu retten.

Irgendwie merkwürdig und komisch. Ich konnte nicht wirklich einen Zugang zur Geschichte finden

— Cattie

So könnte die Zukunft unserer Welt aussehen - spannende Lektüre für Urlaubstage

— Prinzessin

Stöbern in Romane

Die Schlange von Essex

Außen hui und innen ... ? Der Einband hält im Inhalt leider nicht ganz, was er verspricht ... schade ..

engineerwife

Außer sich

2-5 Sterne, jederzeit. Kein "gefälliges" Buch. Russland, Deutschland, Türkei, Auswanderung, (sexuelle) Identität, ...zu viel???

StefanieFreigericht

Durch alle Zeiten

Starke Schilderung eines Frauenlebens jenseits der Komfortzonen in einer Bilderbuchlandschaft.

jamal_tuschick

Mirror, Mirror

Ein wirklich brillianter Debütroman, der von der ersten bis zur letzten Seite verschlungen werden will!

Luthien_Tinuviel

Claude allein zu Haus

Humorvolle und romantische Weihnachtsgeschichte, zum Teil aus Hundesicht geschrieben

CorinnaWieja

Tyll

Für mich persönlich der schwächste Kehlmann .

ju_theTrue

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kultroman aus Island

    LoveStar

    Cattie

    30. July 2015 um 18:31

    Der Aufkleber auf meiner Ausgabe preist das Buch als "Kultroman aus Island" an. Nach dem Lesen frage ich mich jetzt, ob ich da etwas einfach nicht verstanden habe. Alles ist irgendwie kompliziert. Die Menschen sind "handfrei", alles läuft über irgendwelche Steuerungenssysteme ab, man ist immer "on" und nur das neueste System verhindert, dass man von einem Auto überfahren wird. LoveDeath kontrolliert den Tod, schickt Millionen Toter ins All. inLove berechnet die Menschen und bildet perfekte Paare. Pech für Indridi und Sigridur, die seit 5 Jahren als unberechnetes Paar zusammenleben, jetzt jedoch getrennte Wege gehen sollen, denn Sigridur wurde mit einem Dänen zusammengerechnet. Nun versuchen alle, das Paar auseinanderzubringen. Die Funktionen von LoveDeath und inLove sowie LoveStar habe ich einigermaßen verstanden, glaube ich. Aber alles andere is ein wenig verstrickt. Da werden spezielle Tiere künstlich erschaffen oder gezüchtet, Wölfe haben Reißverschlüsse im Bauch, damit ihre "Beute" wieder aus ihnen herauskrabbeln kann und inLove kann sich der Sprachsysteme der Menschen bemächtigen, um Werbung zu schalten. Ich bin froh, dass ich nicht in dieser Gesellschaft leben muss. Alles durchgeplant und berechnet, merkwürdige Tiere laufen herum, Tote werden in Raketen ins All geschossen und fallen wieder auf die Erde herunter und keiner hintergragt es. Trotzdem, der Schreibstil ist gut, interessant und klingt teilweise hochgestochen. Ich glaube, er war einer der Gründe, warum ich das Buch dann doch zu Ende gelesen habe. Teilweise gab es auch nette Passagen und ich dachte, dass sich das Buch doch noch in eine für mich positive Richtung entwickeln kann, aber ich bin jetzt, am Ende, nur verwirrter. Ich gebe trotzdem 3 Sterne und hoffe, andere können mit dem Buch mehr anfangen :)

    Mehr
  • Rezension zu "LoveStar" von Andri Sn. Magnason

    LoveStar

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    12. December 2010 um 18:55

    Mich wundert es, das nicht mehr Leute dieses Buch gelesen haben bzw. es von den wenigen so schlecht bewertet wird. Es ist vielleicht nicht mein Lieblingsbuch, ist aber trotzdem gut und ich habe es gern gelesen. Es spielt mit ganz neuen Ideen und eröffnet Einblick in eine Welt, die zwar unsere ist aber irgendwie doch nicht. Sehr interessant, und hier sehr unverdient schlecht dargestellt.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks