Andromeda Romano-Lax

(43)

Lovelybooks Bewertung

  • 80 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(6)
(23)
(12)
(2)
(0)

Bekannteste Bücher

Der Bogen des Cellisten

Bei diesen Partnern bestellen:

The Spanish Bow

Bei diesen Partnern bestellen:

The Detour

Bei diesen Partnern bestellen:

Denali National Park And Preserve

Bei diesen Partnern bestellen:

Kenai Fjords National Park

Bei diesen Partnern bestellen:

Adventure Kayaking

Bei diesen Partnern bestellen:

Walking Southeast Alaska

Bei diesen Partnern bestellen:

Sea Kayaking in Baja

Bei diesen Partnern bestellen:

Alaska's Kenai Peninsula

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Bogen des Cellisten

    Der Bogen des Cellisten

    lesemaus

    Rezension zu "Der Bogen des Cellisten" von Andromeda Romano-Lax

    Diesem Roman wird nachgesagt, dass es den Werken von Carlos Ruiz Zafóns gleicht. Ich habe das Buch vor Carlos Ruiz Zafóns gelesen und sehe eher im Schreibstil eine Ähnlichkeit, aber nicht in der Geschichte. In dem Buch geht es um den kleinen Feliu, der seinen Vater im Krieg verliert. Der Vater hinterlässt einen Cellobogen, mit dem Feliu seine Liebe zur Musik entdeckt und pflegt. Sein Wege führen in nach Barcelona und Madrid, wo er das Cello spielen lernt. Begleitet werden wir von eindrucksstarken Menschen und von der Geschichte ...

    Mehr
    • 3
  • Rezension zu "Der Bogen des Cellisten" von Andromeda Romano-Lax

    Der Bogen des Cellisten

    Joshy2

    12. December 2012 um 09:46 Rezension zu "Der Bogen des Cellisten" von Andromeda Romano-Lax

    Eine Lebensgeschichte mit Höhen und Tiefen- und viel Musik, klassischer Musik. Und nebenbei erfährt man noch viel über die spanische und europäische Geschichte im 19. Jahrhundert. Leider waren viele Details fiktiv, hätte man sich doch gewünscht, dass mehr geschichtlicher Hintergrund dahinter steckte. Aber trotzdem ein beachtliches Werk für Freunde der klassischen Musik und Liebhaber von Spanien! Das perfekte Buch für mich ...

  • Rezension zu "Der Bogen des Cellisten" von Andromeda Romano-Lax

    Der Bogen des Cellisten

    hproentgen

    12. June 2012 um 14:36 Rezension zu "Der Bogen des Cellisten" von Andromeda Romano-Lax

    Feliz, der Glückliche, soll das Neugeborene heißen, das die Mutter unter so unsäglichen Schmerzen geboren hat und das schon fast tot ist. Doch ein Bürokrat macht daraus Feliu und diesen Namen behält er, der Junge aus einer katalanischen Kleinstadt. Sein Vater ist in Cuba und alles, was der Junge von ihm erbt ist ein Cellobogen. In einem Konzert erlebt er den berühmten Musiker Al-Cerraz, doch noch mehr fasziniert ihn seine erste Begegnung mit einem Cello. Fortan will er Cello spielen und setzt das gegen alle Widerstände durch. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Bogen des Cellisten" von Andromeda Romano-Lax

    Der Bogen des Cellisten

    Schiller-Buchhandlung

    28. April 2011 um 18:46 Rezension zu "Der Bogen des Cellisten" von Andromeda Romano-Lax

    Im Mittelpunkt dieses epischen Romans steht Feliu Delargo, der 1892 in einem katalanischen Dorf geboren wird. Nach dem Tod seines Vaters erbt er, noch Kind, von seinem Vater einen Cellobogen, ohne zunächst zu wissen, um was es sich bei diesem Gegenstand überhaupt handelt. Zuerst erhält er beim Dorlehrer Geigenunterricht, denn seine Musikalität wird schnell erkannt. Bei einem Konzert, das der berühmte Pianist Al – Cerraz zusammen mit seinem Trio in seinem Heimatdorf gibt, sieht er zum ersten Mal ein Cello. Sein Lehrer hatte ihn ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Bogen des Cellisten" von Andromeda Romano-Lax

    Der Bogen des Cellisten

    walli007

    05. March 2011 um 09:11 Rezension zu "Der Bogen des Cellisten" von Andromeda Romano-Lax

    Spanisches Cello Feliu Delargo wird 1892 geboren und bekommt als erstes seinen Totenschein ausgestellt. So beginnt sein Leben mit einem Knall, den er und seine Mutter nur knapp überleben. Bei der Geburt erleidet der Junge einen Hüftschaden, der ihn Zeit seines Lebens behindert. Sein Vater ist schon vor seiner Geburt in Kuba umgekommen. Aus seinem Nachlass sucht sich Feliu einen Bogen aus. Alle Familienmitglieder lieben die Musik, doch sein eher zufällig ausgesuchtes Geschenk bringt Feliu dazu, zunächst Geige, dann Klavier zu ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Bogen des Cellisten" von Andromeda Romano-Lax

    Der Bogen des Cellisten

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    18. March 2010 um 15:28 Rezension zu "Der Bogen des Cellisten" von Andromeda Romano-Lax

    Für jemanden, der sich nicht mit der Welt der Musik auskennt ist dieses Buch oft zäh, langatmig und übermäßig detailiert beschrieben. Für jemanden, der sich damit auskennt: nun, da müsst ihr jemand Anderen fragen ;) Eine nette Geschichte, die man aber sicherlich auch auf 200 Seiten hätte erzählen können.

  • Rezension zu "Der Bogen des Cellisten" von Andromeda Romano-Lax

    Der Bogen des Cellisten

    nettiii

    20. February 2010 um 13:56 Rezension zu "Der Bogen des Cellisten" von Andromeda Romano-Lax

    Im Grunde genommen eine recht schöne Lebensgeschichte eines Musikers. Für einen Laien, der mit Musik nichts am Hut hat ist es allerdings oftmals ein wenig langweilig und langatmig. Das Buch gleich einer Biografie und ist daher nicht so super spannend. Daher auch nur 3 von 5 Sternen. Für Musiker mit Sicherheit ein tolles Buch.

  • Rezension zu "Der Bogen des Cellisten" von Andromeda Romano-Lax

    Der Bogen des Cellisten

    Schnurri

    01. November 2009 um 19:55 Rezension zu "Der Bogen des Cellisten" von Andromeda Romano-Lax

    Man muss nicht unbedingt ein begeisterter Liebhaber klassischer Musik sein, um dieses Buch zu mögen. Aber ein bisschen Interesse an der Musik und an der Geschichte des vergangengen Jahrhunderts sollte man schon mitbringen. Mir jedenfalls hat das Buch, gut gefallen. Die Einbettung der Lebensgeschichte eines - zugegeben - etwas seltsamen aber sehr begnadeten Cellisten in die politischen und sozialen Ereignisse seiner Zeit ist wirklich gelungen. Und neben dieser Geschichte stand für mich auch eine wahrheitsnahe Vermittlung der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Bogen des Cellisten" von Andromeda Romano-Lax

    Der Bogen des Cellisten

    Keksisbaby

    08. October 2009 um 21:35 Rezension zu "Der Bogen des Cellisten" von Andromeda Romano-Lax

    Ob Felius Vater wußte welchen Weg er seinem Sohn weist, als er ihm nach seinem Tod einen Cellobogen vererbt? Den kleinen Jungen der in einem kleinen spanischen Dorf um die Jahrhundertwende aufgewachsen ist, läßt seine Liebe zur Musik insbesondere zum Cello nicht mehr los. Nach einem Zwischenfall, entschließt sich seine Mutter ihn zu unterstützen und zieht mit ihm in die Großstadt, wo der talentierte Junge durch die Hände unterschiedlicher Lehrer geht. Als Erwachsener ist er einer der gefragtesten Cellospieler seiner Zeit. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Bogen des Cellisten" von Andromeda Romano-Lax

    Der Bogen des Cellisten

    KarlMay

    21. March 2008 um 14:17 Rezension zu "Der Bogen des Cellisten" von Andromeda Romano-Lax

    Im Mittelpunkt dieses epischen Romans steht Feliu Delargo, der 1892 in einem katalanischen Dorf geboren wird. Nach dem Tod seines Vaters erbt er, noch Kind, von seinem Vater einen Cellobogen, ohne zunächst zu wissen, um was es sich bei diesem Gegenstand überhaupt handelt. Zuerst erhält er beim Dorlehrer Geigenunterricht, denn seine Musikalität wird schnell erkannt. Bei einem Konzert, das der berühmte Pianist Al – Cerraz zusammen mit seinem Trio in seinem Heimatdorf gibt, sieht er zum ersten Mal ein Cello. Sein Lehrer hatte ihn ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks