Androses Als Ameisen sein Blut tranken

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Als Ameisen sein Blut tranken“ von Androses

Sie waren groß und mächtig. Doch waren sie es wirklich? Für ihn waren sie winzig.
Groß wie Ameisen waren sie für ihn.
Dies ist die Geschichte, die ein Junge in einem Kinderheim in der DDR erlebte und aus seinen Gedanken heraus sowie aus seiner Sichtweise schildert. Ja, so war das damals. Der grundlegende Leitfaden dieser Erzählung ist ein wahres Erlebnis. Wobei es ihm wichtig ist, seine Erinnerungen im Namen und in Verehrung derer zu erzählen, denen Ähnliches widerfahren ist. Die Verantwortlichen oder besser gesagt die Täter sind unbehelligt geblieben. Sie sind mit ihrem Gewissen im Reinen. Kinder, die egal aus welchen Gründen heraus in diese Einrichtungen kamen, denen wurde die Kindheit auf brutalste Weise gestohlen. Erinnerungen, wie in dieser Geschichte erzählt, bleiben in diesen Menschen wach. Sie haben das Vertrauen in die Menschen verloren und sind unbemerkt einsam geblieben. Der Junge hat sein Schicksal damals mit einer gewissen Selbstverständlichkeit hingenommen. Doch sein Leben lang davon begleitet, ist es für ihn nun an der Zeit davon zu erzählen. Sollten sie ihn heute danach fragen, wie man das ertragen konnte, wird er ihnen sagen: Ja, man kann das ertragen. Es gibt Schlimmeres. Nur ertragen kann er nicht, dass nicht die Täter gefragt werden: Warum habt ihr das getan?

Stöbern in Biografie

Die Magnolienfrau

Faszinierender Bericht über eine religiöse Suche in Indien

strickleserl

MUTIG

Total offen und ehrlich, voll auf die 12, polarisiert auch in mir, doch das mag ich sehr, dass es auch nach dem Lesen nachwirkt. Toll!

MeiLingArt

Wir hier draußen

Spannend und lebendig erzählt. Manches in dem Bericht hat mich irritiert!

wandablue

Wir sind dann wohl die Angehörigen

Wow, tiefgründig und kaum vorstellbar wie schrecklich diese Zeit für Johann Scheerer gewesen sein muss.

Sassenach123

Penguin Bloom

sehr beeindruckend und gefühlvoll

EOS

Ich glaub, mir geht's nicht so gut, ich muss mich mal irgendwo hinlegen

Stuckrad-Barre ist der wohl beste Chronist unserer Zeit.

Marina_Nordbreze

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks