Andrzej Sapkowski

 4,2 Sterne bei 2.859 Bewertungen
Autor von Der letzte Wunsch, Das Erbe der Elfen und weiteren Büchern.
Autorenbild von Andrzej Sapkowski (© Wojciech Koramowicz)

Lebenslauf von Andrzej Sapkowski

1948 geboren, lebt der Literaturkritiker Andrzej Sapkowski in Łódź. Seine Reihe rund um den Hexer Geralt erreichte international Millionen Auflagen. Sie wurde mit dem Literaturpreis der wichtigsten Wochenzeitung in Polen geehrt. Auch seine darauffolgende Trilogie, in deren Mittelpunkt der Medicus Reinmar von Bielau steht, war höchst erfolgreich. 2008 wurde Andrzej Sapkowski mit der Ehrenbürgerwürde der Stadt Łódź ausgezeichnet.

Neue Bücher

Cover des Buches The Witcher Illustrated – Der letzte Wunsch (ISBN: 9783453322097)

The Witcher Illustrated – Der letzte Wunsch

 (1)
Neu erschienen am 09.11.2022 als Gebundenes Buch bei Heyne.

Alle Bücher von Andrzej Sapkowski

Cover des Buches Der letzte Wunsch (ISBN: 9783423262644)

Der letzte Wunsch

 (722)
Erschienen am 24.01.2020
Cover des Buches Das Erbe der Elfen (ISBN: 9783423262446)

Das Erbe der Elfen

 (482)
Erschienen am 20.09.2019
Cover des Buches Das Schwert der Vorsehung (ISBN: 9783423262651)

Das Schwert der Vorsehung

 (379)
Erschienen am 24.01.2020
Cover des Buches Die Zeit der Verachtung (ISBN: 9783423262453)

Die Zeit der Verachtung

 (279)
Erschienen am 20.09.2019
Cover des Buches Feuertaufe (ISBN: 9783423262484)

Feuertaufe

 (225)
Erschienen am 20.09.2019
Cover des Buches Der Schwalbenturm (ISBN: 9783423262460)

Der Schwalbenturm

 (194)
Erschienen am 20.09.2019
Cover des Buches Die Dame vom See (ISBN: 9783423262477)

Die Dame vom See

 (173)
Erschienen am 20.09.2019
Cover des Buches Zeit des Sturms (ISBN: 9783423262668)

Zeit des Sturms

 (154)
Erschienen am 24.01.2020

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Andrzej Sapkowski

Cover des Buches Zeit des Sturms (ISBN: 9783423262668)
Angellika_Buenzels avatar

Rezension zu "Zeit des Sturms" von Andrzej Sapkowski

Besser als der erste Band
Angellika_Buenzelvor 17 Tagen

Mein erstes Buch, das mir hingefallen ist. 🙈 Jetzt hat es oben an der Kante eine Delle, was mich mächtig aufregt. Dabei gefällt mir die Geschichte echt gut.
Während der erste Band der Vorgeschichte des Hexers sich eher wie eine Sammlung von Kurzgeschichten las, hat der zweite Band einen roten Faden.😂❤️ Wer also mit dem ersten Buch nicht warm geworden ist, sollte es mit diesem hier versuchen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Das Schwert der Vorsehung (ISBN: 9783423262651)

Rezension zu "Das Schwert der Vorsehung" von Andrzej Sapkowski

»Das Schwert der Vorsehung hat zwei Schneiden... Die eine bist du.«
Ein LovelyBooks-Nutzervor 22 Tagen

Obwohl es sein Ehrenkodex als Hexer eigentlich verbietet, schließt sich Geralt von Riva einer Gruppe von Drachenjägern an - denn Yennefer, seine verloren geglaubte Geliebte, ist unter ihnen...

In sechs Kurzgeschichten wird die Geschichte von Geralt, Rittersporn und Yennefer weiter erzählt. Auch Ciri hat hier ihre ersten Auftritte, die für mich das Highlight des Buches waren. Ihre Verbindung zu Geralt durch das Recht der Überraschung ist sehr spannend und die Kurzgeschichten legen eine wunderbare Grundlage für die Hauptbücher. Aber ich bin ehrlich: mit Yennefer werde ich nicht so ganz warm. Ja, ich habe Mitleid mit ihr und finde es durchaus gut, dass sie eine mächtige Zauberin ist. Aber ich mag ihre Art, wie sie mit anderen umgeht nicht sonderlich und verstehe den Hype um sie daher auch nicht wirklich. Vielleicht ändert sich das aber noch. Ich habe ja noch ein paar Bücher vor mir.
Rittersporn und vor allem Geralt sind natürlich wieder großartig und es macht einfach Spaß über sie zu lesen. Außerdem gefällt mir der Stil des Autors immer mehr. Es passt sehr gut zu dieser märchenhaften Welt.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Der letzte Wunsch (ISBN: 9783423262644)
blertas avatar

Rezension zu "Der letzte Wunsch" von Andrzej Sapkowski

Verborgene Tiefe
blertavor 24 Tagen

Der Hexer Geralt von Riva verdient seinen Unterhalt damit, gegen Ungeheuer zu kämpfen. Bei einem zuerst gewöhnlichen Auftrag mit einem Luftgeist, verletzt sich sein Freund, was ihn zu der Zauberin Yennefer führt, in die er sich verliebt …

Das ist das erste Buch, das ich aus der Witcher-Reihe lese. Und mir ist durchaus bewusst, dass es sich hier um eine Vorgeschichte handelt.

Mich überzeugten die Charaktere – vor allem Geralt. Er war greifbar, aber seine Gedanken und Pläne enthüllten sich mir als Leserin nicht ohne Weiteres. Oft haben mich seine Reaktionen überrascht; die Art und Weise wie er redete, wie er ein Puzzleteil nach dem anderen an den richtigen Platz schob, ohne, dass ich etwas davon mitbekam.

Die restlichen Charaktere blieben nicht haften. Ich denke zwar, dieses Buch dient primär Geralts Vergangenheit zu beleuchten, aber ich hätte nichts dagegen gehabt, mehr Konstanten in der Erzählung gehabt zu haben.

Vor allem verwirrten mich die Zeitsprünge, die nicht gekennzeichnet waren. Dass in jedem neuen Kapitel neue Charaktere hinzukamen, die ich nicht kannte, und die, die mir aus dem vorherigen Kapitel langsam vertraut geworden waren, wieder verschwanden, befeuerte dieses »Sprunghafte«, das sich durchs Buch zog. Deshalb konnte es mich leider nicht fesseln.

Dennoch wurde hatte ich das Gefühl, dass jede Geschichte etwas Wichtiges von Geralt vermittelte, jede war essenziell für seine persönliche Weiterentwicklung. Diese verborgene Tiefe sprach mich an, auch wenn sie mich nicht ganz überzeugen konnte. Manchmal verlor ich mich aber doch in der Geschichte, weil ich noch nicht wusste, was wichtig war oder auf was ich achten sollte. 

Den Schreibstil fand ich interessant; er hatte etwas Altertümliches an sich, das gut in diese Welt passte.

Vielleicht war es von mir nicht die beste Idee, mit der Vorgeschichte zu beginnen, aber viele hatten mir diese Reihenfolge empfohlen. Ich bin trotzdem sehr gespannt darauf, wie es weitergeht!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

!!!ACHTUNG private Leserunde!!!

Hallo Pamina :) dies ist unsere private Leserunde. Schön, dass wir es geschafft haben und endlich mit den Büchern um "The Witcher" starten.

Hier lesen zwei Freundinnen die Buchreihe um den Hexer :)

18 Beiträge
Prinzessins avatar
Letzter Beitrag von  Prinzessinvor 7 Stunden

Eeeeendlich unser Ritterspoooorn. Und wir erfahren wie Geralt und er sich kennengelernt haben Und wir erleben einen gemeinsamen Auftrag - ein Teufel der den Bauern Streiche spielt. Das kam soweit ich mich erinnere nicht in der SERIE vor oder? Sooo witzig daaaa musste ich echt mehrmals lachen. Hahahaha - die Szene als der Teufel mit den Kugeln hinter Geralt und Rittersporn nachjagst und schiesst die hätte ich ja zu gerne in der Serie gesehen hahaha hoffentlich setzen sie diese noch in Staffel 3 um XD ich breche zusammen XD

An welche heutigen Fantasy Bücher wird man sich in 50 Jahren noch erinnern?

Wegen der Serie würde ich sagen, dass Game of Thrones immer noch bekannt sein wird. Harry Potter ist heute schon eine Art Klassiker, der immer wieder neu aufgelegt wird. Zuletzt würde ich auf Sapkowski tippen, auch wegen den PC Spielen.

28 Beiträge
be_tty_yourselfs avatar
Letzter Beitrag von  be_tty_yourselfvor 9 Monaten

Vermutlich viele Bücher die jetzt auf Booktok sehr populär sind. Auf jeden Fall denke ich

  • the witcher
  • eines der Bücher von Sarah J. Maas
  • Percy Jackson
  • Game of thrones
  • harry potter
  • und vielleicht Leigh Bardugos Bücher wie Lied der Krähen
Zum Thema

Nachdem Staffel 2 von „The Witcher“ auf Netflix läuft, wurde es langsam Zeit für die Bücher. Fangen wir von Vorne an.
wer liest mit? 

Hallo The Witcher Fans, 

wollen wir zusammen das erste Buch der Vorgeschichte rund um den Hexer Geralt von Riva lesen? Ich würde mich sehr über Austausch freuen. 

106 Beiträge
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor einem Jahr

Stimmt, wirklich viel mitnehmen konnte man nicht^^

Zusätzliche Informationen

Andrzej Sapkowski wurde am 20. Juni 1948 in Łódź (Polen) geboren.

Community-Statistik

in 2.152 Bibliotheken

von 1.285 Lesern aktuell gelesen

von 128 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks