Andy Claus Ben - der Fremdenlegionär

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ben - der Fremdenlegionär“ von Andy Claus

Der Roman erzählt die Geschichte des Briten Ben Steel, der sich für ein Leben in der Französischen Fremdenlegion entschieden hat. Mit siebzehn verlässt er London und steckt seine ganze Kraft und Begeisterung zuerst in die harte Ausbildung und dann in Einsätze in aller Welt. Je länger dabei ist, desto stärker verkehren sich Enthusiasmus und Idealismus ins Gegenteil, er brennt aus.
An diesem Punkt beginnt der Roman. Als Ben seine Kameraden im Kongolesischen Regenwald in einen Hinterhalt führt, stürzt ihn das in ein emotionales Dilemma, in dessen Folge er schließlich die Legion verlässt. Er steht vor dem Nichts, nur einen Antrieb gibt es für ihn. Es muss einen Sinn haben, dass er das Massaker im Regenwald als Einziger überlebt hat. Als Streetworker versucht er Jugendlichen zu helfen, lebt allein dafür und ansonsten isoliert. Dann lernt er Eric kennen (Eric - Aus dem Leben eines Miststücks, Himmelstürmer Verlag) Von Anfang an gestaltet sich ihre Beziehung schwierig, sie haben über ihre Liebe hinaus eine komplett gegensätzliche Weltanschauung. Ben mit den Erfahrungen von Leid und Elend und dem daraus resultierenden, starken Drang, anderen zu helfen, versucht Eric von seinen Werten zu überzeugen. Eric hingegen, der gerade eine tiefe, seelischen Krise und ständige Geldnot überwunden hat, möchte es sich gut gehen lassen. Immer wieder geraten sie in Streit, der schließlich eskaliert und Ben dazu bringt, alles hinzuwerfen. Er geht zurück zur Fremdenlegion. Ob ihre Liebe trotzdem noch eine Chance hat?

Stöbern in Romane

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Joyce pflanzt Lieder in unseren Kopf mit denen die Liebe des Protagonisten unterstrichen wird: zu Menschen, zur Musik und zum Leben.

Akantha

Schloss aus Glas (Filmausgabe)

Schon mehrfach gelesen - fesselnde, berührende, außergewöhnliche Familiengeschichte.

Wiebke_Schmidt-Reyer

Der verbotene Liebesbrief

Konstruierter, aufgeblasener, überzogener und mit Klischees überfrachteter Quark. Und die Übersetzung ist auch noch schlecht!

Wiebke_Schmidt-Reyer

Die Lichter von Paris

eine, zwei, wunderschöne Liebesgeschichte, Paris erleben, eintauchen in diesen wunderschönen Roman

Naturchind

Nur zusammen ist man nicht allein

Ein unheimlich emotionaler Roman, der einen bis an der Seele berührt.

Buchfan276

Leere Herzen

Eine Hymne auf die aktive gelebt Demokratie und eine düstere Voranhnung, wenn wir alle verstummen.

Nil

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wieder einmal für mich ein Volltreffer..., 4. September 2011

    Ben - der Fremdenlegionär

    UtaMaria

    29. May 2016 um 01:40

    Eine Geschichte mit schnörkellosen auf den Punkt gebrachten Sätzen , die trotzdem sehr tiefe Emotionen wecken. Dieses kann ich von vielen Romanen von Andy Claus behaupten. Nichts ist geschönt. Alle Figuren haben sich zu behaupten. Keinem wird es leicht gemacht. So auch wieder in diesem Roman. Ben, der ehemalige Fremdenlegionär, der davon überzeugt ist, genau die richtigen Nuancen im Leben zu defenieren, was ein Leben ausmacht, begegnet Eric, der mit seinem bisherigen Lebensüberzeugungen überhaupt nicht zusammenpasst. In dem Roman zuvor 'Eric-Aus dem Leben eines Miststücks-' ist der Anfang dieser Liebe aus Erics Sicht beschrieben. Ben denkt zu dieser Zeit gerade, wieder einmal, in seinem Leben versagt zu haben. Lasst Euch verführen in eine sehr bewegende Geschichte, mit der sich Andy Claus meisterhaft auseinandergesetzt hat. Das Ende ist atemberaubend.Sie versteht es auch, frühere Charaktere aus ihren bisherigen Geschichten wieder mit einzubinden. Man trifft Martin und Fernando (Masken aus Glas) an, kommt in den Genuss, ein wenig über ihren weiteren Lebensweg nach der Geschichte zu erfahr

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks