Andy Cruz House Industries

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „House Industries“ von Andy Cruz

Irgendwo zwischen New York und Washington, inmitten einer amerikanischen „Twin Peaks“-Idylle, leben und arbeiten die Mitglieder von House Industries seit 1993 an Fonts und Designs. Berühmt für Ihre erstklassigen, ironisch-distanzierten Interpretationen von American Retro, Comiceinflüssen (z.B. Ray Pettibon und Julie Doucet) und modernen Klassikern wie Neutra oder Charles Eames, entschlossen sich die Mitglieder dieser Gestalterkommune schon bald, von kommerziellen Auftragsarbeiten auf ein eigenes Produkt, „House Industries“, umzusatteln. Dieses präsentiert sich mittels eines selbstproduzierten Magazins, Kunst, Grafikdesign, Musik und Kulturbeiträgen, ist gleichzeitig aber auch ein superbes Vehikel für Ihre eigentliche Liebe und Schwäche: Fontsfontsfonts. Die Zahl der Abonnenten dieses Magazins, eigentlich der Werbeträger für ihre mit Preisen überhäuften, fantasievoll verpackten Fontpackages, beträgt mittlerweile über 80.000! Aber House Industries bieten weitaus mehr: Mit extrem sicherem Geschmack und fast penetrant penibel ist bei House Industries nur das Beste gut genug. Mit dem Fontpackage der Wahl (üblicherweise $100–250) kauft man ein Lebensgefühl und Gesamtkonzept, denn der schnöde Datenträger steckt je nach Gestaltungsansatz der darauf gespeicherten Schriften in einer passenden Verpackung. Das kann z.B. ein Sofakissen sein, eine Geldbörse, ein Modellfahrzeug, eine Bowlingtasche oder auch ein Ufo. Neben 240 Seiten Highlights aktueller Arbeiten, durchgehend 5-farbig gedruckt und mit zusätzlichen Kapiteln auf Transparent- und Buntpapier, enthält dieses Hardcoverbuch mit Heißfolienprägung im bedruckten Pappschuber natürlich auch ein Fontpackage mit 5 exklusiv gestalteten Fonts – das Schnäppchen schlechthin für die Fangemeinde.

Stöbern in Sachbuch

Buchstabenzauber - Handlettering

Tolle Ideen rund um die Schriftarten und Handlettering!

nuean

Marx und wir

Lockerer Schreibstil und ein Interview, welches es nie gab.

StMoonlight

Die 21

Ein unbedingter Lesetipp.

Nomadenseele

Adele Spitzeder

Unglaubliche historische Story über stadtbekannte Münchner Betrügerin

Tine13

Die Entdeckung des Glücks

Selten habe ich mich beim Lesen eines Buchs so ertappt gefühlt. Mal sehen, ob ich einige der Tipps auch umsetzen kann.

Marina_Nordbreze

Für immer zuckerfrei

Toll geschrieben aber leider zu wenig praktische Ansätze wie man denn jetzt was ändern kann!

mabree

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks