Andy D. Thomas

 4,1 Sterne bei 36 Bewertungen
Autor von Kyle & Jason: The Beginning, Kyle - Drei Wochen (Band) und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Andy D. Thomas

Cover des Buches Kyle & Jason: The Beginning (ISBN: 9783945934333)

Kyle & Jason: The Beginning

 (9)
Erschienen am 15.08.2015
Cover des Buches Kyle - Turbulenzen (ISBN: B00QQTTDMU)

Kyle - Turbulenzen

 (5)
Erschienen am 07.12.2014
Cover des Buches Dave & Jessie: Healing (ISBN: 9783945934883)

Dave & Jessie: Healing

 (6)
Erschienen am 23.05.2016
Cover des Buches Kyle & Jason: Threesome (ISBN: 9783945934685)

Kyle & Jason: Threesome

 (5)
Erschienen am 15.01.2016
Cover des Buches Daniel & Kevin: Love and Protect (ISBN: 9783960893189)

Daniel & Kevin: Love and Protect

 (2)
Erschienen am 25.07.2019
Cover des Buches Kyle & Jason: The Power of Love (ISBN: 9783960891451)

Kyle & Jason: The Power of Love

 (2)
Erschienen am 24.10.2017
Cover des Buches River & Matt (ISBN: 9783960894520)

River & Matt

 (0)
Erschienen am 31.05.2021
Cover des Buches Daniel & Kevin: Love and Protect (ISBN: B07TXRV1ZH)

Daniel & Kevin: Love and Protect

 (0)
Erschienen am 02.07.2019

Neue Rezensionen zu Andy D. Thomas

Cover des Buches Daniel & Kevin: Love and Protect (ISBN: 9783960893189)C

Rezension zu "Daniel & Kevin: Love and Protect" von Andy D. Thomas

Hat mich gut unterhalten
Chronikskindvor einem Jahr

Am Anfang dachte ich noch, der Klappentext würde viel über das Buch verraten ... aber so ziemlich alles, was dort erwähnt wird, passiert schon im ersten Kapitel und so konnte ich mich einfach auf die Geschichte einlassen und schauen, welch turbulente Beziehung die beiden Protas führen.

Daniel und Kevin mochte ich von Anfang an, die beiden hatten einfach so was an sich. Ich fand es interessant zu sehen, wie sie sich im Laufe der Geschichte entwickelten. Gerade bei Kevin hat es mir wirklich gut gefallen, wie er seine Ängste überwindet und immer mehr zulässt.

Auch die Nebencharaktere haben mich begeistern können. Die waren einfach eine so gute Kombination, die hat einen immer wieder zum schmunzeln gebracht.

Die Handlung hat mich gut unterhalten, ich hab das Buch relativ schnell weggelesen. An einigen Stellen hätte ich mir aber schon ein wenig mehr Tiefe gewünscht. Beispielsweise geht Daniels Job als Polizist ziemlich unter, ebenso die Schulzeit bei Kevin. Das drumherum hätte für mich einfach noch ein bisschen mehr präsent sein können. Woran es definitiv nicht fehlt, ist Bettsport. Okay, wusste ich vorher, stört mich auch nicht, aber es ist schon aufgefallen, dass dies extrem viel da war, während alles andere eher verhalten da war.

Zu einzelnen Nebencharakteren gibt es eigene Geschichten. Ich werde diese wohl aber nicht lesen, da sie mich gerade nicht so reizen. Sie sind aber sicher ein guter Zusatz, wenn man auch bei den anderen mehr wissen möchte.

Mein Fazit
 Meine erste Geschichte des Autors und sie hat mich wirklich gut unterhalten. Die beiden Protas haben mich sofort von sich überzeugen können und ich hab ihre Geschichte gerne gelesen. Ein bisschen weniger Bettsport, dafür mehr drumherum hätte ich mir aber noch gewünscht, das hätte der Geschichte einfach noch mehr Tiefe gegeben.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Daniel & Kevin: Love and Protect (ISBN: 9783960893189)H

Rezension zu "Daniel & Kevin: Love and Protect" von Andy D. Thomas

Fesselnder und sehr geiler Roman
hope_stlpvor 2 Jahren

Infos zum Buch

Titel: Daniel und Kevin: Love and Protect
Autor: Andy D. Thomas
Verlag: Dead Soft Verlag
Seitenanzahl: 468
ISBN: 978-3-96089-318-9
Preis: 14,95 €

Erschienen am 25.07.2019

Inhalt

Daniel Peters ist ein Polizist, der neben seinem Job die Stiftung seiner Eltern, für Homosexuelle Jugendliche, die Hilfe benötigen, übernommen hat. In seiner Villa leben, neben den zahlreichen Schäferhunden, die dort ihren Ruhestand genießen, 5 Jugendliche, die alle wegen ihrer Sexualität auf der Straße gelandet sind. 

Kevin, der wegen häuslicher Gewalt, ein Kontaktverbot gegen seine Eltern erwirkt hat, wird daher in die Obhut von Daniel gegeben. Der nimmt ihn auf und bietet ihn ein Dach übern Kopf, ausnahmsweise in seinen eigenen vier Wänden, da er ansonsten grade kein Zimmer in der Villa frei hat. Keiner von beiden ahnt, das sich zwischen ihnen eine rasante und sehr tiefe Beziehung aufbaut, die auch schnell auf die Probe gestellt wird.

Meine Meinung


Schon nach „Kyle und Jason“ war ich hin und weg von Andy D. Thomas. Ich habe seine Bücher nur so verschlungen. Nicht anders war es auch bei diesem. Die Geschichte hat mir wieder sehr gut gefallen, da es, wie bei den anderen Büchern, hier nicht ausschließlich um heißen Sex geht. In seinen Büchern geht es auch immer um eine herzzerreißende Liebesgeschichte, mit sympathischen Charakteren und vor allem immer einer tollen Charakter Entwicklung.

Wie der Titel natürlich wieder verrät, geht es in diesem Buch um Daniel und Kevin. Zwei sehr starke Protagonisten, die mir schnell ans Herz gewachsen sind. Daniel, der hilfsbereite, gutherzige Polizist und Kevin, der anfangs seelisch kaputte, aber dennoch lebensfrohe Computer-Nerd. Mit jeder Seite hat man gesehen wie sich die beiden Charaktere entwickeln und zu einem super süßen und vertrautem Paar werden.

Ans Herz gewachsen ist mir in der Geschichte ganz besonders der dreibeinige Schäferhund Buddha. Der sich wohl von beginn an ebenfalls in Kevin verliebt hat und stets an seiner Seite war. 

Mit dabei waren natürlich auch die bekannten Charaktere, wie Kyle,Jason, Dave und Jessie. 

Es war wieder ein Spaß das Buch zu lesen, so kam es auch, dass ich es im Nu durch hatte. Die Entwicklung der Geschichte und der Charaktere und vor allem die Verbindung mit den anderen Protagonisten aus den vorherigen Büchern hat mir sehr gut gefallen.

Fazit

Das Buch hat mich mal wieder richtig umgehauen. Ich bin dem Autor schon nach „Kyle und Jason“ verfallen und mit diesem Buch hat er ein weiteres mal mein Herz erobert. Erotisch, verführerisch und mit jede menge Emotionen. Eine tolle Geschichte.


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Kyle & Jason: Threesome (ISBN: 9783945934685)K

Rezension zu "Kyle & Jason: Threesome" von Andy D. Thomas

Achtung: BDSM-Schwulenporno!
kreszenzvor 3 Jahren

Der Roman beginnt mit einer kurzen Rückblende und erzählt, wie Kyle und Jason sich drei Wochen zuvor kennengelernt haben. Der Sportstudiobesitzer und Millionär Jason unterrichtet nebenbei an einer Privatschule und hat dabei ein Auge auf den Schüler Kyle geworfen. Leider ist dieser zu dem Zeitpunkt noch minderjährig und so wartet Jason bis Kyles 18. Geburtstag um ihn zu verführen.

Die eigentliche Handlung setzt nun am Morgen nach Kyles Entjungferung ein. Kyle ist nach dieser Erfahrung alles andere als ernüchtert, sondern gerät im Gegenteil in einen regelrechten Sexrausch. Der wesentlich ältere Jason weiß schon nach dem ersten Tag nicht mehr, wie er Kyle auf Dauer befriedigen soll, vor allem in Anbetracht der Tatsache, dass Kyle die nächsten zwei Wochen bei ihm verbringen wird. Doch zum Glück kann er sich auf seinen guten Freund Dave verlassen…

Zu diesem Buch bin ich gekommen, wie die Jungfrau zum Kinde… Auf der Suche nach anregendem Lesestoff bin ich durch die Onleihe gescrollt und das Titelbild hat mich auf die Schnelle so angesprochen, dass ich direkt angefangen habe zu lesen, ohne auf die Inhaltsangabe zu achten. Und schwups, schon landete ich nicht nur in einem Schwulenporno, sondern in einem waschechten BDSM-Schwulenporno. Und nein, es ist kein erotischer Roman, sondern ein richtiger Porno. Gleich ab Seite 1 geht es heiß zur Sache. Jedes Kapitel beinhaltet - meist ohne viel Rahmenhandlung - explizite Szenen zu einem bestimmten Thema. Die Sprache ist flüssig und direkt aber nicht zu „billig“, wobei sich durch die „Verkehrsdichte“ gewisse Wortwiederholungen einfach nicht vermeiden lassen. Da die BDSM-Einführung Kyles bereits in Band 1 stattgefunden hat, darf man gleich beim zweiten Kapitel nicht allzu zimperlich sein, denn Kyle erhält eine „gerechte“ Strafe in Jasons Verlies. Danach hat Kyle auch diesbezüglich Blut geleckt und verlangt nach weiteren Unterweisungen. Weitere Themen sind Voyeurismus, Partnertausch und wie der Titel schon ankündigt: viel Sex zu dritt.

Natürlich sind die Rahmenbedingungen nicht wirklich realitätsnah, die Männer sind natürlich dauererregt, können stundenlang und ziemlich viele der beschriebenen Stellungen stimmen nicht ganz mit meinen Anatomiekenntnissen überein. Dennoch habe ich voller Neugierde knapp die Hälfte gelesen und abgesehen davon, dass ich mich wie ein mieser Spanner fühlte, war ich abwechselnd angetörnt, belustigt und manchmal auch ein bisschen angewidert.

Denn wie der Autor im Vorwort klar stellt, wird zugunsten der „Unterhaltung“ weitgehendst auf Safer Sex verzichtet. Stattdessen werden ATM und andere für mich eher unappetitliche Sachen praktiziert. Dass sich die Männer ständig gegenseitig das Sperma vom Körper lecken, auch wenn das gerade aus dem Popo läuft, ist da wirklich noch das harmloseste… Aber ich bin weder die eigentliche Zielgruppe (da Frau), noch in der SM-Szene zuhause, daher möge man mir meine Befindlichkeiten verzeihen.

Mein Fazit: ein stellenweise sehr interessantes und anregendes Leseerlebnis der etwas anderen Art. Leider werden aber so ziemlich alle landläufigen Klischees bedient, die es über die (BDSM-)Gay-Szene gibt. Abgesehen davon hätte ich mir bezüglich BDSM ein deutlicheres Cover gewünscht, da auch die Inhaltsangabe keine Hinweise liefert, die eventuell empfindlichere Gemüter vorwarnen könnte.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 41 Bibliotheken

von 14 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Andy D. Thomas?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks