Andy Dauer

Lebenslauf

Andy Dauer ist in München geboren und lebt in Oberbayern und auf seiner Alm im Salzburger Land. Er arbeitet in seiner zweiten Karriere als freischaffender Künstler und Fotograf und die Berge sind seine eigentliche Heimat. Über ein Jahr war er auf den Spuren der Kaiserin Elisabeth zwischen Wien und Genf in den Alpen unterwegs.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Andy Dauer

Keinen Eintrag gefunden.

Neue Rezensionen zu Andy Dauer

Cover des Buches Sisi – Es lebe die Freiheit (ISBN: 9783954163762)
katikatharinenhofs avatar

Rezension zu "Sisi – Es lebe die Freiheit" von Sandra Freudenberg

Draussen ist Freiheit (Tanz der Vampire)
katikatharinenhofvor 7 Monaten

Es ist noch gar nicht so lange her, dass zu Weihnachten die berühmte Sissi-Trilogie wider tausende von begeisterten Fans vor den TV-Bildschirmen versammelt hat. Aber das romantisch-verklärte Bild aus den Kinofilmen spiegelt nicht ansatzweise die Seele und Wünsche wieder, in im Herzen der Kaisern von Österreich wohnen.

Sandra Freudenberg hat sich gemeinsam mit Andy Dauer auf den Weg gemacht, um eben jene Wege zu beschreiben, die Sisi einst gegangen ist. Wege, die Freiheit bedeuten und die Schönheit der Natur in ihrer ganze Pracht zugänglich machen. Die Texte sind dankenswerterweise fernab jeglichem Kitsch, sondern Freudenberg zeigt, dass die Kaiserin im Gleichklang von Respekt für Natur und Umwelt einen Weg zur inneren Ausgeglichenheit und Stärke gefunden hat. Mit jedem Schritt, den sie Richtung Gipfel geht, gibt sie die höfischen Zwänge an den unebenen Grund ab, läuft sich frei und sprengt die Ketten des gesellschaftlichen Korsetts, in das sie durch die höfische Gepflogenheiten gezwängt wird.

Auch wird Freudenberg nicht müde, die von der Biografin Hamann aufgedeckten vermeintlichen Spleens in gefestigte Charakterzüge umzuwandeln, um die Kaiserin von Österreich als naturverbundene und leidenschaftliche Frau darzustellen. Es gibt immer zwei Seiten der Medaille und die Autorin beweist, dass es auf die Sichtweisen ankommt, wie eine Person - in diesem Fall Sisi - wahrgenommen wird.

Die Texte sind mitreißend und einnehmend geschrieben und Leser:innen, die einen Hauch von Bergweh verspüren, die Berge und das Wandern lieben, werden sich sehr gut in Sisi hineinversetzen können. Die Fotos von Andy Dauer ermöglichen zum einen eine visuelle Zeitreise, um Sisi an den Originalschauplätzen nahe zu sein, um zum anderen die Brücke ins Hier und Jetzt zu schlagen, um auf die immer noch währende Schönheit der Natur aufmerksam zu machen.

Eine mehr als gelungene Mischung aus Biografie, Wanderführer und Bergerlebnissen, die nicht nur für Sisi-Fans empfehlenswert ist

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks