Andy Rieth 60 Days in a Row

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „60 Days in a Row“ von Andy Rieth

Luca ist schwer verliebt, aber er kann und will niemanden sagen, in wen, denn das ist auch für ihn unfassbar. Um dem Dilemma zu entfliehen, reist er nach London, nicht zuletzt, um seinen Science-Fiction-Roman fertigzustellen. Ohne Plan, mit beschränkten Ersparnissen aber deutscher Trinkfestigkeit ausgestattet, stürzt er sich ins Londoner Nachtleben … und schon nach kurzer Zeit macht er ein paar erstaunliche Bekanntschaften und kommt der ursprünglich unerreichbar gewähnten Liebe überraschend nahe …

Stöbern in Romane

Leere Herzen

Tiefsinniger, kluger und abgeklärter Roman, der mit der "Was geht mich das alles an-Haltung" hart ins Gericht geht...

Lyke

Britt-Marie war hier

Nervig - liebenswerte Prota in einer unterhaltsamen Geschichte über Fußball und das Leben.

ConnyKathsBooks

Der verbotene Liebesbrief

ein echt gutes und spannendes Buch, ich konnte es kaum aus der Hand legen

SteffiFeffi

Wie der Wind und das Meer

Eine schöne Geschichte, ein spannender Roman über die Liebe und darüber, wie eine (Not-)Lüge das Leben entscheidend beeinflussen kann.

DanielaVaziri

Karolinas Töchter

Lenas traurige Geschichte hat mich zutiefst berührt! Sehr lesenswert!

clary999

Der gefährlichste Ort der Welt

Sollte man in der Schule als Lektüre behandeln! Bietet viel Diskussionsstoff!

cheshirecatannett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Super geschrieben, einfach zu lesen, mal was Anderes

    60 Days in a Row

    breitbandleser

    20. September 2016 um 09:24

    Klappentext:Luca ist schwer verliebt, aber er kann und will niemanden sagen, in wen, denn das ist auch für ihn unfassbar. Um dem Dilemma zu entfliehen, reist er nach London, nicht zuletzt, um seinen Science-Fiction-Rom an fertigzustellen. Ohne Plan, mit beschränkten Ersparnissen aber deutscher Trinkfestigkeit ausgestattet, stürzt er sich ins Londoner Nachtleben … und schon nach kurzer Zeit macht er ein paar erstaunliche Bekanntschaften und kommt der ursprünglich unerreichbar gewähnten Liebe überraschend nahe …Meine Rezension dazu....Nachdem ich den Klappentext gelesen habe konnte ich mir nur schwer vorstellen, worauf die Ge-schichte genau abzielt. Was mich zu einem Kauf bewogen hatte, war die Tatsache, dass es hier mal nicht um eine Frau geht, welche die große Liebe sucht sondern einmal anders herum. Die Story folgt dem Protagonisten nach London, wo er seinen Plan, niemand Geringeren als Emma Watson kennen zu lernen, in die Tat umsetzten will. Kurioses Glück und einige sehr hilfreiche Bekanntschaften ermöglichen ihm dann tatsächlich die Chance darauf, die weltbekannte Schauspielerin kennen zu lernen. Was mir ganz besonders gefallen hat, waren die natürlichen Abläufe und Beschreibungen. Obwohl man beim ein oder anderen durchaus ins Grüben geraten würde, finde ich, dass alles tatsächlich hätte so passieren können und genau das hat mich dazu gebracht bis zum Ende weiterzulesen. Außerdem werden immer wieder mal kleine Winks auf Filme und Serien mit eingebracht. Offenbar war der Autor ein besonderer Fan der Serie Gilmore Girls.Alles in Allem ein durchaus unterhaltsames Buch welches sich leicht lesen und sogar auf mehr hoffen lässt.Ich lese immer wieder gerne eBooks von neuen Autoren die mir nichts sagen. Und 3,99€ oder oftmals sogar weniger sind eine kleine Investition.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks