Andy Stanton Mr Gum und die Kristalle des Unheils

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mr Gum und die Kristalle des Unheils“ von Andy Stanton

Mr Gum schlägt wieder zuMr Gum ist auf einen alten Fluch gestoßen, der äußerst vielversprechend in seinen Ohren klingt: Sollten sich die Flügel der verlotterten Windmühle jemals wieder drehen, geht Bad Lamonisch in Flammen auf. Aber so einfach, wie der alte Zausel sich das vorstellt, ist die Sache dann auch wieder nicht. Denn für den Feuerzauber braucht er unbedingt zwei magische Kristalle. Die aber hat Polly. Und genau das ist das Problem.

Stöbern in Kinderbücher

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Diese Reihe ist echt genial! Auch der sechste Band ist wieder richtig witzig, sehr spannend und herrlich schräg. Absolute Leseempfehlung!

CorniHolmes

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Niedlich und witzig in Szene Gesetzte Geschichte

raveneye

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Umzug, Freundschaft, Handarbeit und natürlich Magie! Mit einer kleinen "Nähschule"!

Buechergarten

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

Wer fragt schon einen Kater?

Herrlich unterhaltsam!

Immeline

Nickel und Horn

Eine witzige, spannende und abenteuerliche Geschichte zum Vor- und selberlesen

Kinderbuchkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mr Gum und die Kristalle des Unheils" von Andy Stanton

    Mr Gum und die Kristalle des Unheils
    thursdaynext

    thursdaynext

    25. May 2011 um 07:47

    Die ansprechende Optik dieses neuerlichen Machwerks um MR. Gum ist durchaus auch als Warnhinweis zu sehen. David Tazzyman hat die Protagonisten derart genial illustriert, dass man den Inhalt bereits am Cover erahnen kann. Wer sich davon nicht angesprochen fühlt : Finger weg Völlige Sinnfreiheit, dank Harry Rowohlts kongenialer Übersetzungskunst überzeugend wiedergegben. Grosszügiger Umgang mit Papier und Grossdruck sowie die vielen Illustrationen machen das Buch speziell für Comicfreunde benutzerfreundlich. Des Autors verworrenere als allg. üblich Gehirnwindungen, ermöglichen grandiosen Lesespass für grosse und kleine Freunde des gehobenen Quatsches. Positiv anzumerken, man kann es auch am Lagerfeuer lesen, die Kohlestreifen sind von Haus aus schon enthalten. Die Geschichte an sich ist stringent, keinerlei erkennbaren Logik folgend und unterhaltsam. Dank Babylon Fruchtgummi sogar mit Moral. Wer also Sprachwitz und Abenteuer schätzt, das erste grünäugige Kaninchen, die lahmarschigste Hexe der Welt, und weiteren Blödsinn kennenlernen möchte liest hier richtig. Sollte Harry Rowohlt auch dieses Buch vertonen unbedingt das Hörbuch anschaffen !

    Mehr