Andy Strauß Sie grunzen freudig, einige springen sogar hoch

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sie grunzen freudig, einige springen sogar hoch“ von Andy Strauß

Endlich mal wieder ein Buch, dem die Leser völlig egal sind. Nicht mal auf das Wort „Leser“ hier im Klappentext wurde ein korrektes Gender-Mainstreaming angewendet. Es besteht aus einem Präambel, dreiunddreißig Kurzgeschichten und acht Gedichten, die du sowieso nicht verstehst. Wenig heile Welt, dafür aber ein Glatzenrapunzel, eine gefallene Frieda, ein Paar Jazzhands und sonstiger absurder Kram. Sogar ein Heuschreckenmann muss gegessen werden. Bäh. Andy Strauß hat keine Lust, ansprechende Klappentexte zu schreiben. Lieber schreibt er gute Geschichten. Viele davon sind in diesem Buch. Man könnte sogar sagen, es sei ein Best-Off der letzten Jahre.

Stöbern in Romane

Die Schlange von Essex

Unbedingte Leseempfehlung für alle Menschen, die auch mal ein paar hundert Seiten ohne Action überleben!

Toirse

Wo drei Flüsse sich kreuzen

ein spannendes und eindrückliches Buch, die historischen Hintergründe sind gut recherchiert!

Mira20

Die Lichter von Paris

Hat mich leider nicht überzeugt! Ich konnte mit Madeleine überhaupt nichts anfangen. Und die erste hälfte des Buches hat sich sehr gezogen.

Naden

Das Haus ohne Männer

Die Spannung hat gefehlt

MelissaMalfoy

Und jetzt auch noch Liebe

Wenn auch chaotisch - witzige Szenen und Happy End :-)

I-heart-books

Die Bucht, die im Mondlicht versank

Dramatische Familientragödie, die Krimi- und Thrillerelemente enthält und bis zum Schluss spannend bleibt.

Lucciola

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 33 Kurzgeschichten des Enfant terrible der Slammer Szene

    Sie grunzen freudig, einige springen sogar hoch

    RoteChiliSchote

    Wer sich etwas mit der Poetry Slam Szene beschäftigt hat, dem sollte der Name Andy Strauß schon einmal über den Weg gelaufen sein. Seit 2006 ist er auf den Bühnen dieses Landes unterwegs und bewies sein Talent unter anderem beim WDR Poetry Slam und weiteren großen Slams. Mit "Sie grunzen freudig, einige springen sogar hoch" hat Herr Strauß ein kleines Best-Off seiner Texte der letzten Jahre hervor gebracht. 33 Texte und einige Gedichte werden dem Leser hier präsentiert und Lach- sowie Ekelanfälle sind garantiert! Poetry Slam Texte werden ja erst richtig lebendig durch die Vortragsweise der Poeten und Texte die man schon einmal live hören konnte, wirken auch beim lesen ganz anders auf einen ein. Wer dieses Buch also liest, ohne Andy Strauß einmal live gesehen zu haben, oder auch Videos seiner Auftritte, der wird sicherlich sehr verstört aus der ganzen Sache raus gehen. Der Besuch einer Lesung oder eines Auftritts lohnt sich aber definitv, wenn man sich auf den Wahnsinn einlassen kann und Humor mitbringt. Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, dem Andy Strauß schon mal irgendwo begegnet ist und dem seine Art zu texten gefällt. Es ist nicht jedermanns Geschmack und man stößt beim Lesen öfter mal an Ekelgrenzen, aber kriegt sich eben auch an anderen Stellen vor Lachen kaum noch ein. Mir kam beim Lesen oft die Frage in den Kopf, wie ein Mensch so kranke, witzige Geschichten erfinden kann und von einem simplen, normalen Gedankenansatz in die krassesten Szenarien entgleitet. Fazit: Lest Andy Strauß, bevor ihr zu gesundheitsschädlichen Drogen greift, denn was Andy da bietet, ist besser als ein Trip ins Regenbogenland.

    Mehr
    • 2
  • Sie grunzen freudig, einige springen sogar hoch

    Sie grunzen freudig, einige springen sogar hoch

    Haveny

    08. February 2014 um 22:42

    Inhalt: 33 Kurzgeschichten. 8 Gedichte. Glatzenrapunzel, Goldrockmädchen, Herr R und viele andere Charaktere. Eine bunte Mischung mit verschiedensten Kurzgeschichten von Andy Strauß. Meine Meinung: Andy Strauß beginnt das Buch erst mal recht amüsant mit einer Präambel, in welcher erklärt was denn eigentlich eine Präambel ist. Diesen Einstieg fand ich wirklich gut und vor allem interessant gewählt, da ich noch in keinem anderen Buch auf etwas gleichartiges getroffen bin. Aus diesem Grund ging ich auch mit recht hohen Erwartungen an dieses Buch heran, die aber leider nicht wirklich erfüllt worden sind ... Die Geschichten waren kurz und leicht zu lesen. Die Seiten flogen auch wirklich nur so dahin, jedoch ließ die Ausdrucksweise des Autoren des Öfteren zu wünschen übrig. So fand ich viele Geschichten einfach nur so pervers, dass ich überhaupt keinen Gefallen mehr an diesen Geschichten finden konnte. Und das obwohl der Autor eigentlich wirklich witzige Themen für seine Kurzgeschichten gefunden hat.Es ist wirklich bewundernswert auf welche Ideen der Autor für seine Kurzgeschichten teilweise gekommen ist und wie er diese Geschichten dann in die Tat umgesetzt hat.  Es gab einige Geschichten, die mir super gut gefallen haben, aber je weiter ich im Buch voranschritt, desto mehr ließ mein Interesse für dieses Buch aufgrund der grenzwertigen Darstellung nach. Ich las diese Kurzgeschichtensammlung zwar bis zum bitteren Ende, aber je näher das Ende rückte, desto "schlimmer" wurden meiner Meinung nach die Geschichten. Ich würde aus diesem Grund dieses Buch auch nicht unbedingt weiterempfehlen, wenn mein Gegenüber kein eingefleischter Andy Strauß Fan ist.  Andy Strauß kann man ja des Öfteren auf Poetry Slam Bühnen antreffen und das merkt man seinem Schreibstil auch an. Es hört sich wirklich so an, als würde man das Buch nicht selbst lesen, sondern als würde er den Wörtern seine Stimme verleihen. Für einen dieser Auftritte sind diese Geschichten geeignet, denke ich, obwohl ich dennoch einige Stellen zensieren würde. Mein Fazit: Bei einem Poetry Slam Auftritt könnte er mich von sich überzeugen, sein Buch hat es mir jedoch nicht angetan. Es ist mir einfach zu "pervers", um es noch genießen zu können, aber für Fans von Andy Strauß ist es sicherlich geeignet.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks