Anette Bley

 4.3 Sterne bei 11 Bewertungen
Autor von Und was kommt nach tausend?, Ein Freund und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Anette Bley

Sortieren:
Buchformat:
Und was kommt nach tausend?

Und was kommt nach tausend?

 (3)
Erschienen am 01.06.2011
Ein Freund

Ein Freund

 (3)
Erschienen am 24.06.2008
Ein Stern strahlt um die Welt

Ein Stern strahlt um die Welt

 (1)
Erschienen am 01.09.2006
Hell leuchtet uns ein Stern

Hell leuchtet uns ein Stern

 (1)
Erschienen am 01.01.1997
Heute bin ich groß

Heute bin ich groß

 (0)
Erschienen am 26.06.2012
Nicht mit mir!

Nicht mit mir!

 (0)
Erschienen am 01.01.2005
Und ich will Flieger sein!

Und ich will Flieger sein!

 (0)
Erschienen am 01.07.2006
Ich wünsche mir Zeit mit dir

Ich wünsche mir Zeit mit dir

 (0)
Erschienen am 21.06.2010

Neue Rezensionen zu Anette Bley

Neu
W

Rezension zu "Und was kommt nach tausend?" von Anette Bley

Rezension zu "Und was kommt nach tausend?" von Anette Bley
WinfriedStanzickvor 6 Jahren

Die kleine Lisa lebt zusammen mit dem alten Otto und Olga auf einem Bauernhof. Es wird nicht deutlich ausgesagt, in welcher verwandtschaftlichen Beziehung die drei zueinander stehen. Eins aber ist klar: Otto und Lisa sind gute Freunde. Otto weiß alles über die Geheimnisse der Natur und über die Zahlen und ihre Unendlichkeit. Er weiß, wie man den Kompost in Erde verwandeln kann und wie die Bienen den Honig sammeln.

Aber eines Tages wird Otto schwach und blass, kann nicht mehr in den Garten kommen und muss im Bett liegen. Als Lisa ihn offen fragt, ob
er jetzt sterben muss, bejaht er das, will aber nicht wie die Indianer in einen Baum gelegt werden, sondern in die Erde, denn er ist ein Gärtner. Lisa hält ihm die Hand und zusammen mit Olga begleitet sie ihn beim Sterben.

Es ist auch Olga, die Lisa in den Tagen nach der Beerdigung, als beide in Ottos Garten sitzen, der jetzt so ganz anders ist als vorher, mit einem schönen Bild zeigt, dass Otto immer bei ihr sein wird. Und Lisa erinnert sich daran, was Otto ihr einmal über die Zahlen gesagt hat und freut sich:
„Weißt du Olga, mit Otto ist das wie mit den Zahlen, er ist einfach in uns drin und hört niemals auf.“

Eine schöne und in Wort und Bild sehr poetische Bilderbuchgeschichte über die tiefe Verbundenheit zweier Freunde, die den Tod überdauert.
Ein zartes und einfühlsames Buch über den Tod und das Abschiednehmen.

Kommentieren0
9
Teilen
claudiaausgrones avatar

Rezension zu "Hell leuchtet uns ein Stern" von Anette Bley

Rezension zu "Hell leuchtet uns ein Stern" von Anette Bley
claudiaausgronevor 7 Jahren

Keine große Rezi: bestechend die schöne Illustration, daher schade, dass ich keine Zeit habe, das rote Cover entfernen zu lassen. Die Geschichten eignen sich gut zum Vorlesen, sie sind überschaubar lang. Es gibt fünf Abschnitte, denen die Geschichten untergeordnet sind: Advent, Nussknacker+Stutenkerle+Schneemänner, Nikolaus, Tannenbaum und zuletzt Heiligabend.
Bekannte AutorINNEN von Andersen über Janosch bis Schnurre, und auch weniger bekannte AutorINNEN.

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 17 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks