Anette Grube

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Willkomen auf Skios

Bei diesen Partnern bestellen:

Zähne und Klauen

Bei diesen Partnern bestellen:

Perfekte Verhältnisse

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Mord in der Nachbarschaft

Bei diesen Partnern bestellen:

Schwierige Töchter

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Willkommen auf Skios" von Anette Grube

    Willkommen auf Skios
    kassandra1010

    kassandra1010

    09. September 2012 um 19:42 Rezension zu "Willkommen auf Skios" von Michael Frayn

    Ein Verwirrspiel der etwas anderen Art. Als Dr. Norman Wilfried auf der Ferieninsel als renommierter Gastredner landet, ist keiner da, der in wie gewohnt in Empfang nimmt. Nur ein kleiner etwas heruntergekommener Taxifahrer steht einsam und verlassen dort. Er wedelt mit seinem Schild und Dr. Wilfried fühlt sich angesprochen. Trotz vermisstem Koffer ist er sich selbst dankbar, das er seine wichtige und anspruchsvolle Rede in seinem Handgepäck hat. Auf dem zur vermeintlichen Stiftung gerät er in ein Verwechslungsspiel, vergewaltigt ...

    Mehr
  • Rezension zu "Willkommen auf Skios" von Anette Grube

    Willkommen auf Skios
    Cappuccino-Mama

    Cappuccino-Mama

    21. August 2012 um 10:01 Rezension zu "Willkommen auf Skios" von Michael Frayn

    Michael Frayn ist zwar ein bekannter Schriftsteller, doch ich muss zugeben, dass ich bislang noch nie etwas von ihm gelesen hatte. Aber die Buchbeschreibung hat dann doch meine Neugierde geweckt, auch wenn ich vermutlich in einem Buchladen das Buch nicht einmal in die Hand genommen hätte. Aber gerade solche Bücher entpuppen sich ja dennoch oft als kleine Schmuckstücke... Das Cover: Orange! Diese Farbe dominiert auf dem Schutzumschlag und auch darunter findet man das Buch in einem Orangeton vor. Vermutlich soll diese Farbe für ...

    Mehr
  • Rezension zu "Willkommen auf Skios" von Anette Grube

    Willkommen auf Skios
    Dubhe

    Dubhe

    20. August 2012 um 23:43 Rezension zu "Willkommen auf Skios" von Michael Frayn

    Jedes Jahr veranstaltet eine Stiftung auf der griechischen Insel Skios ein großes Event, bei dem es jedes Mal einen anderen Gastredner gibt. Und dieses Jahr wurde Dr. Norman Wilfred dafür ausgewählt. Doch alles ist genau so, wie man es sich vorstellen kann. Dr. Wilfred ist einfach ein alter Langweiler, der durch die Welt reist und eigentlich immer nur das gleiche predigt. Und nun soll er vom Flughafen abgeholt werden. Doch leider läuft etwas nicht wie geplant, denn während das Gepäck auf dem Förderband läuft und alle anderen ihre ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Sterblichen" von Anette Grube

    Die Sterblichen
    dzaushang

    dzaushang

    18. June 2010 um 14:10 Rezension zu "Die Sterblichen" von Yiyun Li

    China zur Zeit des „Pekinger Frühlings“, Ende der Siebziger Jahre. In der kurzen Zeitspanne 1977/78 hat die Bevölkerung die Möglichkeit, öffentlich Kritik an der Regierung zu üben. In Frage gestellt und kritisiert wird insbesondere die Zeit der Kulturrevolution. Veröffentlicht wird die Kritik an der sogenannten „Mauer der Demokratie“ in Peking. Aktivisten der damaligen Demokratiebewegung verbreiten hier mit Hilfe von Wandzeitungen ihre Ideen, unter anderem werden hier erstmals auch Forderungen nach mehr individuellen Freiheiten ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Sterblichen" von Anette Grube

    Die Sterblichen
    bücherelfe

    bücherelfe

    04. February 2010 um 21:03 Rezension zu "Die Sterblichen" von Yiyun Li

    Am 21. März 1979 beginnt der Tag für den pensionierten Lehrer Gu vor Sonnenaufgang, als er erwacht und sieht, dass seine Frau still in ihre Decke weint. Es ist der Hinrichtungstag ihrer einzigen Tochter. Gu Shan, die während der Kulturrevolution zu den fanatischsten Rotgardisten gehörte, hat dem Kommunismus abgeschworen. Zehn Jahre lang sass Shan im Gefängnis und wurde plötzlich und unerwartet zum Tod verurteilt. Der Tod von Gu Shan hat weitreichende Konsequenzen. Nicht nur für ihre Eltern, die sich im Umgang mit dieser Tragödie ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Sterblichen" von Anette Grube

    Die Sterblichen
    *Arienette*

    *Arienette*

    16. November 2009 um 12:19 Rezension zu "Die Sterblichen" von Yiyun Li

    Der Roman beginnt am 21. März 1979, der Frühlingstagundnachtgleiche - an diesem Tag soll Shan Gu, hingerichtet werden. Angesiedelt ist die Geschichte in einem kleinen Ort, der in Zeiten von Mao Tse Tung entstanden ist. Dieser Ort liegt ca 1000 km von Beijing entfernt. Li erzählt die Geschichte aus verschiedenen Perspektiven: die Hauptprotagonisten sind Herr und Frau Hua, das Ehepaar Gu (die Eltern von Shan), Bashi, Nini und der kleine Tonga. Herr und Frau Hua, die selbst keine eigenen Kinder hatten, haben ausgesetzte Babies, die ...

    Mehr