Anette Hinrichs

 4,5 Sterne bei 272 Bewertungen

Lebenslauf von Anette Hinrichs

Das Nordlicht: Anette Hinrichs, geboren 1970 in Hamburg, ist eine deutsche Schriftstellerin. Sie machte eine kaufmännische Ausbildung am Hamburger Flughafen und übte danach verschiedene Tätigkeiten im Einzelhandel, im Bankwesen oder in der Reederei aus. Inspiriert von Agatha Christie wollte sie schon immer ihre eigenen Krimis verfassen. Diesen Traum hat sie sich erfüllt und ist nun heute Teil der Krimi-Legenden Deutschlands. Hichrichs lebt heute als freie Autorin mit ihrer Familie in München.

Alle Bücher von Anette Hinrichs

Cover des Buches Nordlicht - Die Tote am Strand (ISBN: 9783734107221)

Nordlicht - Die Tote am Strand

 (124)
Erschienen am 15.04.2019
Cover des Buches Nordlicht - Die Spur des Mörders (ISBN: 9783734107238)

Nordlicht - Die Spur des Mörders

 (77)
Erschienen am 13.04.2020
Cover des Buches Nordlicht - Die Tote im Küstenfeuer (ISBN: 9783734109324)

Nordlicht - Die Tote im Küstenfeuer

 (31)
Erschienen am 15.03.2021
Cover des Buches Die fünfte Jahreszeit (ISBN: 9783864120053)

Die fünfte Jahreszeit

 (7)
Erschienen am 01.06.2012
Cover des Buches Das siebte Symbol (ISBN: 9783839226728)

Das siebte Symbol

 (2)
Erschienen am 11.03.2020
Cover des Buches Das Schattennetz (ISBN: 9783864122118)

Das Schattennetz

 (1)
Erschienen am 01.02.2018
Cover des Buches Das Sandmann-Projekt (ISBN: 9783864120800)

Das Sandmann-Projekt

 (1)
Erschienen am 29.05.2015
Cover des Buches Nordlicht - Die Toten im Nebel (ISBN: 9783734109331)

Nordlicht - Die Toten im Nebel

 (0)
Erscheint am 14.03.2022

Neue Rezensionen zu Anette Hinrichs

Cover des Buches Nordlicht - Die Tote im Küstenfeuer (ISBN: 9783734109324)Leseratteausleidenschaft_97s avatar

Rezension zu "Nordlicht - Die Tote im Küstenfeuer" von Anette Hinrichs

Deutschland und Dänemark ermittelt wieder gemeinsam
Leseratteausleidenschaft_97vor 8 Tagen

Als großer Fan der Nordlicht Reihe hat mich der dritte Band wieder einmal richtig gefesselt. Diesmal ging es mehr um die Ermitltungen als um das Privatleben der Ermittler- ich muss sagen in diesem Band hat mir die Mischung am besten gefallen.
bis zum Ende bleibt es spannend wer denn nun der Mörder oder auch die Mörderin war.

Sehr zu empfehlen vor allem für alle Norddeutschland und Dänemark Fans

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Nordlicht - Die Tote im Küstenfeuer (ISBN: 9783837152340)K

Rezension zu "Nordlicht - Die Tote im Küstenfeuer" von Anette Hinrichs

konnte mich leider nicht wirklich in seinen Bann ziehen
katze102vor 9 Tagen

Bei „Die Tote im Küstenfeuer“ handelt es sich um den dritten Teil der Nordlicht-Reihe von Anette Hinrichs. Die beiden vorangegangenen Folgen sind mir unbekannt; da es sich um einen abgeschlossenen Fall handelt, muss man diese auch nicht unbedingt gelesen oder gehört haben. Kennt man sie, werden die vielen eingestreuten persönlichen Hinweise und Erwähnungen zum Privatleben der Ermittler vermutlich interssanter sein. 

Im jütländischen Egersmunder Sankt-Hans-Feuer verbrennt die Leiche Elins, einer deutschen Gastschülerin mit türkischen Wurzeln. Es ist fraglich, ob es sich um einen Ritualmord handelt. Zudem wurde Elin in Deutschland gemobtund manipulierte Aktfotos von ihr im Netz veröffentlicht. Eine Spur deutet auch auf einen Ehrenmord, denn „wusstest Du, dass Elin keine Jungfrau mehr war?“. Matragleich mäandert diese Frage durch die erste Hälfte des Krimis; das Ermittlerduo erzählt es jedem, der es wissen will oder auch nicht; insgesamt gefühlte 30mal. Auch Fremdenfeindlichkeit ist in diesem Roman ein Thema; immer wieder wird vom „Türken“ gesprochen, gemeint ist Elims Vater, der in Deutschland lebt. Insgesamt gab es viele Wiederholungen, immer wieder erzählt jemand etwas schon Erzähltes weiter. Für mich war das etappenweise schon sehr langatmig und wenig spannend. Der weitere Verlauf des Krimis, der immer nur in kurzen Abschnitten und verschiedenen Spielorten kurz getaktet an Fahrt und Spannung zunehmen sollte, plätscherte für mich eher so vor sich hin, was für mich auch zum Teil an der vorlesenden Stimme lag. Ich schätze es sehr, wenn der Sprecher verschiedene Personen so spricht, dass jede Person eine eigene Stimme zum Wiedererkennen hat und genau das habe ich hier sehr vermisst.

Ich muss gestehen, dass dieser Krimi, selbst mit völlig unerwarteter Auflösung, mich leider nicht in seinen Bann ziehen konnte.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Nordlicht - Die Tote im Küstenfeuer (ISBN: 9783734109324)secretworldofbookss avatar

Rezension zu "Nordlicht - Die Tote im Küstenfeuer" von Anette Hinrichs

Sankt-Hans-Feuer
secretworldofbooksvor 14 Tagen

Bei einem dänischen Feiertag wird eine deutsche Austauschschülerin tot aufgefunden. Dieser Tatbestand ruft den dänischen Kommissar  Rasmus Nyborg und die deutsche Kommissarin Vibeke Boisen auf den Plan. Gemeinsam ermitteln sie mit der Sondereinheit GZ Padborg. Es ist keine einfache Ermittlung,denn sie stoßen in ihrer Ermittlung auf Rassismus und Ehrenmord. Dabei gehen sie einer falschen Spur nach. 

Auch im 3.Teil der Nordlicht Reihe gelingt es Anette Hinrichs die Spannung im Krimi aufrecht zu halten. Die Ortschaften sind sehr gut beschrieben, man kommt sich beim Lesen immer so vor, als ob man mitten drin ist im Geschehen. Und das Ermittler Team ist mir ans Herz gewachsen. 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Ein neuer Fall für das deutsch-dänische Ermittlerteam Boisen und Nyborg in unserer Crime Club Leserunde: Als in Flensburg die Leiche eines dänischen Studienrats gefunden wird, stoßen die beiden Polizisten bei ihren Ermittlungen auf ein brisantes Geheimnis des Opfers ... Ist das friedliche Zusammenleben an der Grenze in Gefahr?

Zwei Länder, zwei Ermittler, ein Mord: Die deutsche Kommissarin Viebeke Boisen und ihr dänischer Kollege Rasmus Nyborg müssen wieder zusammenarbeiten, als in Flensburg die Leiche eines Dänen gefunden wird. 

Gemeinsam mit Blanvalet verlosen wir 30 Exemplare des neuen Krimis von Anette Hinrichs "Nordlicht – Die Spur des Mörders".

1100 BeiträgeVerlosung beendet

Crime Club

Zwei Länder, zwei Ermittler, ein mysteriöser Mord.

Fans der aufregenden Unterhaltung und des ganz besonderen Nervenkitzels: Herzlich willkommen im Crime Club

Entdeckt mit uns gemeinsam atemberaubende Werke der Spannungsliteratur in den exklusiven Crime Club-Aktionen, tauscht euch mit Gleichgesinnten über eure Krimi- und Thriller-Lieblingsthemen aus und sammelt wertvolle Punkte, mit denen ihr euch vom einfachen Taschendieb bis zum mächtigen Mafiaboss hocharbeiten könnt!

In "Nordlicht - Die Tote am Strand" erwartet euch der erste packende Fall für das deutsch-dänische Ermittlerteam Boisen & Nyborg. Zusammen mit dem Blanvalet Verlag laden wir euch herzlich zu einer spannenden Leserunde zu diesem Krimi der aus Norddeutschland stammenden Autorin Anette Hinrichs ein!

Mehr zum Inhalt:
Im beschaulichen Küstenort Kollund an der deutsch-dänischen Grenze wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Erschossen am Strand. Die Tote wird als Liva Jørgensen identifiziert, die zwölf Jahre zuvor spurlos verschwand. Jetzt stellt sich heraus, dass Liva jahrelang unter falschem Namen in Deutschland gelebt hat. Was ist damals wirklich geschehen? Vibeke Boisen, gerade frisch als Leiterin der Flensburger Mordkommission angetreten, und ihr Kollege Rasmus Nyborg von der dänischen Polizei rollen den alten Fall wieder auf und stechen damit in ein gefährliches Wespennest ...


Ihr liebt gute Krimis und möchtet bei den Ermittlungen rund um das Verschwinden und den Tod von Liva Jørgensen hautnah dabei sein? Dann bewerbt euch gleich als Testleser für unsere Leserunde und gewinnt mit etwas Glück eins von 30 Exemplaren des Buches, die wir im Crime Club verlosen.

Für eure Chance auf eins der Bücher, müsst ihr nur noch bis einschließlich 28.04.2019 über unser Bewerbungsformular die folgende Frage beantworten:

Was gefällt euch an Krimis, die im Norden spielen, besonders gut?


Ich freue mich auf eure Antworten und drücke fest die Daumen!
922 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks