Anette Strohmeyer Seelenflut: Ondragon 4

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Seelenflut: Ondragon 4“ von Anette Strohmeyer

Etwas stimmt nicht im „The Seaton“, einem Luxushotel in Thailand. Zuerst sind es nur kleinere Unfälle, doch dann ertrinken kurz nacheinander drei Gäste auf rätselhafte Weise. Für Paul Ondragon ist der Fall zunächst klar: Sabotage. Ein Konkurrent will das Hotel in Verruf bringen. Doch als Ondragon seine Ermittlungen in Khao Lak aufnimmt, dem Ort, der 2004 vom Tsunami verwüstet wurde, muss er feststellen, dass hinter der palmengesäumten Kulisse des Urlaubsparadieses noch ganz andere Kräfte am Werk sind. Eine unheilvolle Mixtur aus den bösen Erinnerungen an die Tsunami-Katastrophe und dem tief verwurzelten Aberglauben der einheimischen Bevölkerung …

Spannende Unterhaltung mit Mr. O ist garantiert!

— Nina2401
Nina2401

Besser als die Vorgänger uuund: gruseliger! Klasse Fr. Strohmeyer!

— BerniGunther
BerniGunther
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wenn Mr. O eine Reise tut ...

    Seelenflut: Ondragon 4
    Nina2401

    Nina2401

    28. November 2016 um 18:29

    Paul Eckbert Ondragon ist zurück! Und wie! Der Mann für alle Fälle braucht Urlaub! Ein Nobelhotel in Khao Lac ist da genau das Richtige für ihn. Und einen kleinen Fall löst er dann so schnell mal nebenbei. Denn im Seaton, einer der ersten Adressen am Ort, geht es nicht mit rechten Dingen zu. Mysteriöse Todesfälle schaden dem Ansehen des Seaton enorm. Sind es wirklich die Phi, die hier ihr Unwesen treiben? So ganz ausgeschlossen ist das nicht, denn Anette Strohmeyer konfrontiert ihren Superhelden und natürlich ihre Leser sehr gerne mit mystischen Wesen. Es ist total spannend, Mr. O nach Khao Lak zu begleiten, wo die Nachwirkungen des Tsunami allgegenwärtig sind. Anette Strohmeyer hat die dortige Atmosphäre sehr eindrucksvoll eingefangen. Sie erzählt auch dieses Mal wieder auf zwei Zeitebenen, die sich kontinuierlich aufeinander zu bewegen und sich immer mehr vermischen. Die wenigen Tage vor der Katastrophe machen schon ein mulmiges Gefühl und haben eine ganz eigene Spannung. Schon seit seinem ersten Abenteuer in den Wäldern Minnesotas bin ich ein großer Fan von Paul Ondragon. Ich mag seine coole und manchmal auch verschrobene Art und natürlich seinen scharfen Verstand. Gepaart mit dem lockeren Schreibstil von Anette Strohmeyer ist es mir jedes Mal ein großes Vergnügen, Mr. O zu begleiten und Teil seiner aufregenden Abenteuer zu werden. Atemberaubende Spannung und humorvolle Momente sind sind das Markenzeichen und vor allen Dingen kommen die Thriller von Anette Strohmeyer ohne jeglichen blutigen Trash aus. Das gefällt mir am allerbesten, Anette Strohmeyer schreibt solide spannende Thriller und bleibt ihrer Linie treu. Und so war auch Seelenflut für mich ein extrem spannendes Lesehighlight, das natürlich wieder mit einem Soundtrack und einem sehr interessanten Nachwort abgerundet wird. Fazit: Ich liebe die Thriller von Anette Strohmeyer, sie bleibt sich selbst treu und hat mit Mr. O einen meiner Lieblingshelden erschaffen. Spannende Unterhaltung ist garantiert!

    Mehr