Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

BTB_Verlag

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ahoi, liebe Lovelybooks-Community,

wir starten gemeinsam mit unserer Autorin
Angélique Mundt eine Leserunde zu ihrem neuen Kriminalroman „Stille Wasser“, zu der wir Euch herzlich einladen möchten.
Wir verlosen
15 Exemplare des Romans und wenn Ihr Euch mit Angélique Mundt über Ihr Buch austauschen möchtet, bewerbt Euch bis Mittwoch, den 8. November 2017 über den Button.
Schreibt uns dazu einfach kurz, wie Euch die Leseprobe gefällt und was für Euch zu einem richtig guten Schmöker-Abend gehört.

HIER geht’s zur Leseprobe!

Unter allen Bewerbern entscheidet das Los. Die Gewinner werden
spätestens am 10. November 2017
bekanntgegeben. Gleichzeitig schicken wir die Bücher los. Wenn jeder sein Buch bekommen hat, kann die Leserunde beginnen!

„Stille Wasser“:

Eine schöne Unbekannte wird tot auf einem Schiff gefunden, ein junger Mann kämpft verzweifelt um die Liebe seines Lebens, und im Hamburger Hafen droht eine Bombe zu explodieren: Psychotherapeutin Tessa Ravens ist in einen neuen Fall involviert, der in die dunkelsten Tiefen der menschlichen Seele führt, sie immer weiter hinab zieht in einen Strudel aus Zweifel, Angst und Wahnsinn. Als es auch für Tessa um Leben und Tod geht, muss sie sich die Frage stellen: Wie weit geht ein Mensch, um seine Liebe zu retten?

Zur Autorin:

Angélique Mundt wurde 1966 in Hamburg geboren. Nach ihrem Studium der Psychologie arbeitete sie lange in der Psychiatrie, bevor sie sich 2005 als Psychotherapeutin mit einer eigenen Praxis selbstständig machte. Sie arbeitet ehrenamtlich im Kriseninterventionsteam des Deutschen Roten Kreuzes, das Menschen bei potentiell traumatisierenden Ereignissen "Erste Hilfe für die Seele" leistet. Stille Wasser ist nach Denn es wird kein Morgen geben und Nacht ohne Angst ihr dritter Roman in der Serie um die Psychotherapeutin Tessa Ravens und Hauptkommissar Torben Koster. Angélique Mundt lebt in Hamburg.


Wir freuen uns, wenn Ihr mitmacht!

Autor: Angélique Mundt
Buch: Stille Wasser

ech

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Auch wenn ich die ersten beiden Bücher der Reihe noch nicht kenne, haben Kurzbeschreibung und Leseprobe mein Interesse am Buch geweckt.
Die Kombination Psychotherapeutin und Kommissar finde ich ziemlich spannend und vielversprechend, der Hintergrund der Autorin lässt zudem darauf schließen, das sie weiß, worüber sie schreibt.

Und wenn das Ganze dann auch noch in meiner Lieblingsstadt Hamburg spielt, führt ja erst recht kein Weg mehr an einer Bewerbung für diese Runde vorbei.

Zur Bewerbungsfrage:
Zu einem richtig guten Schmöker-Abend brauche ich eigentlich nur zwei Dinge: ein gutes Buch und einen gemütlichen Ort zum Lesen.
Den gemütlichen Ort habe ich schon, fehlt also eigentlich nur noch das dazugehörige Buch.

SunshineBaby5

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ich finde total spannend was Tessa von ihren Patienten berichtet und bin natürlich vor allem darauf gespannt was es mit dem neuen Fall auf sich hat. Der Schreibstil aus der Leseprobe gefällt mir gut, es ist sehr flüssig und angenehm zu lesen. Zu einem tollen Leseabend gehört für mich auf jeden Fall ein gemütliches Sofa.

Beiträge danach
271 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Anett_Heincke

vor 11 Monaten

Abschnitt 2): Kapitel 12-25 (Seite 73-165)
Beitrag einblenden

Im Weiteren erfährt man etwas über Tessas Arbeit und einiger ihrer Patienten. Hauptsächlich über Walther Petersen, der gleich am nächsten Tag einen Termin bei ihr hat. Er scheint mit seiner Frau sehr einsam und zurückgezogen zu leben. Seine Stimmungen schwanken von aufgeschlossen bis hin zu aggressiv. Dann fühlt er sich von allen verfolgt und bedroht.
Inzwischen bekommt Torben einen interessanten Hinweis, der ihn zum Zoll führt. Er und Liebetrau verhören den Zöllner Vinzenz Havenstein, der eine haarsträubende Geschichte erzählt, die beinah schon wahr sein könnte.
Dann gibt es kurze Sequenzen von Corine, einer Prostituierten. Der Gedanke, dass es sich dabei um Havenstein's Eva handeln könnte, ist mir auch gleich gekommen. Nun gilt es für die Kommissare nur noch, sie zu finden. Ein Rätsel sind auch die verschwundenen Frauen. Geht es auch noch um Menschenhandel? Ich bin gespannt, wie es weiter geht.

Anett_Heincke

vor 11 Monaten

Abschnitt 3): Kapitel 26-37 (Seite 166-234)
Beitrag einblenden

Das sind ja rasante Entwicklungen. Vinzenz muss in Untersuchungshaft und ihm gelingt die Flucht. Als er seine vermeintliche Eva anruft, klärt diese ihn über seine Rolle in ihrem Spiel auf. Allerdings ist sie mit ihrem Georg auch nicht glücklich. Auch Tessa ist unzufrieden, weil sie aus Walther nicht schlau wird. Der hat bestimmt etwas zu verbergen. Interessant ist auch seine Beziehung zu Vinzenz. Außerdem gibt jemand Informationen an die Presse weiter. Für mich ist es alles noch ziemlich rätselhaft.

Anett_Heincke

vor 11 Monaten

Fazit/Rezensionen
Beitrag einblenden

Danke für diese spannende Leserunde. Von Tessa und Torben würde ich gerne mehr erfahren.

https://www.lovelybooks.de/autor/Ang%C3%A9lique-Mundt/Stille-Wasser-1448968036-w/rezension/1516046639/

https://www.thalia.de/shop/home/rezensent/

https://www.weltbild.de/konto/kommentare

https://www.amazon.de/review/R3G6K46EDT0HBH/ref=cm_cr_srp_d_rdp_perm?ie=UTF8&ASIN=B071R9NXW7

Angelique_Mundt

vor 11 Monaten

Fazit/Rezensionen
@Anett_Heincke

Vielen Dank für Dein positives Feedback. Habe wundervolle Weihnachten!

janaka

vor 10 Monaten

Fazit/Rezensionen

HIer kommt nun auch endlich meine Rezension:
https://www.lovelybooks.de/autor/Ang%C3%A9lique-Mundt/Stille-Wasser-1448968036-w/rezension/1520561234/

Danke, dass ich dein Buch lesen durfte. Meine Rezension werde ich auch noch im Netz teilen.

Angelique_Mundt

vor 10 Monaten

Fazit/Rezensionen
@janaka

Ach Mensch, da werde ich gleich Anfang des Jahres beschenkt! Danke! Dir ein gesundes, fröhliches und wundervolles neues Jahr 2018!!

janaka

vor 10 Monaten

Fazit/Rezensionen

Angelique_Mundt schreibt:
Ach Mensch, da werde ich gleich Anfang des Jahres beschenkt! Danke! Dir ein gesundes, fröhliches und wundervolles neues Jahr 2018!!

Das wünsche ich dir auch... und natürlich auch ein erfolgreiches...
ich freue mich nun auf den zweiten Band, der noch ungelesen bei mir im Regal steht. :-)
LG Angélique ( ich finde es übrigens richtig toll, dass es eine tolle Autorin gibt, die den gleichen Vornamen hat, wie ich. )

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.