Angela Bernhardt

 4,4 Sterne bei 16 Bewertungen
Autorin von Wutsch - Der Innerirdische, Das Rätsel um die rosa Box und weiteren Büchern.
Autorenbild von Angela Bernhardt (© Katrin Hammer)

Lebenslauf von Angela Bernhardt

Angela Bernhardt, in Halle/Saale geboren, studierte Theater- und Filmwissenschaften, Publizistik und Psychologie in Berlin und absolvierte eine Ausbildung zum Script Consultant. Sie war als Dramaturgin für verschiedene Filmproduktionsfirmen, Verleih und Filmförderung tätig. Heute lebt sie als freie Autorin mit ihrer Familie in Berlin und gehört zu den Stammautoren der Berliner Lesebühne SoNochNie. "Wutsch - Der Innerirdische" ist ihr erstes Kinderbuch. Weitere sind in Arbeit. Mehr Infos unter: www.angela-bernhardt.de

Neue Bücher

Cover des Buches Das Rätsel um die rosa Box (ISBN: 9783864295201)

Das Rätsel um die rosa Box

 (7)
Neu erschienen am 07.08.2021 als Hardcover bei TULIPAN VERLAG.

Alle Bücher von Angela Bernhardt

Cover des Buches Wutsch - Der Innerirdische (ISBN: 9783833903335)

Wutsch - Der Innerirdische

 (9)
Erschienen am 12.02.2015
Cover des Buches Das Rätsel um die rosa Box (ISBN: 9783864295201)

Das Rätsel um die rosa Box

 (7)
Erschienen am 07.08.2021
Cover des Buches Locke, Logo und der Zeitreise-Fußball (ISBN: 9783864295270)

Locke, Logo und der Zeitreise-Fußball

 (0)
Erscheint am 08.03.2022

Neue Rezensionen zu Angela Bernhardt

Cover des Buches Das Rätsel um die rosa Box (ISBN: 9783864295201)Sterntaler1512s avatar

Rezension zu "Das Rätsel um die rosa Box" von Angela Bernhardt

Ein schöner Kurzroman für Kinder ab 7 Jahren
Sterntaler1512vor 9 Stunden

Klapptext: Nanna ist eine begeisterte Sachentauscherin. Am liebsten würde sie sogar ihren Namen tauschen, denn Nanna bedeutet "die Wagemutige". Dabei ist sie manchmal so ein Angsthase. Ihr Mitschüler Milan macht sich oft genug darüber lustig. Doch dann beobachtet Nanna eines Tages, wie Milan eine kleine rosa Musikbox klaut. Ist er wirklich ein Dieb? Oder steckt hinter der ganzen Sache vielleicht etwas anderes? Nanna nimmt all ihren Mut zusammen, um das Rätsel zu lösen und Milan auf ungewöhnliche Art aus der Patsche zu helfen.

Cover: Das Cover ist ansprechend und passen zum Buchtitel gestaltet. Es ist sehr schön und gefällt mir sehr. Es hat mich sofort neugierig gemacht.

Illustrationen: Die Illustrationen gefallen mir auch sehr gut und lockern die Geschichte super auf.

Schreibstil: Der Schreibstil ist leicht verständlich und altersentsprechend- Es lässt sich fließend lesen. 

Fazit: Ein wunderschöner Kurzroman für Kinder -eine Geschichte die ins Herz geht. Sehr liebevoll geschrieben. Ich kann sie nur weiter empfehlen und vergebe hier 5 Sterne.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Das Rätsel um die rosa Box (ISBN: 9783864295201)Claudia_Reinländers avatar

Rezension zu "Das Rätsel um die rosa Box" von Angela Bernhardt

herzerwärmend, mit sehr viel Tiefe und Wahrheiten ...
Claudia_Reinländervor 5 Tagen

Klappentext / Inhalt:


Wenn Nanna ihren Namen tauschen könnte, würde sie das sofort machen. Denn ihr Name bedeutet »die Wagemutige«. So fühlt Nanna sich allerdings nie. Sie ist eher ängstlich und traut sich viele Dinge nicht zu. Ihr Mitschüler Milan nutzt deshalb jede Gelegenheit, sich über sie lustig zu machen. Als Nanna eines Tages beobachtet, wie Milan eine kleine rosa Musikbox klaut, wendet sich das Blatt. Nanna nimmt all ihren Mut zusammen, um herauszufinden, warum er das getan hat. Klauen geht für Nanna gar nicht, doch als sie erfährt, dass die Box ein Geschenk für Milans gehörlose Schwester ist und er durch den Diebstahl in Schwierigkeiten gerät, hilft sie ihm auf ungewöhnliche Art aus der Patsche.


Cover:


Das Cover zeigt einen Jungen auf einer Fläche liegen mit einer Box auf seinem Bauch und ein Mädchen, zwischen Bäumen versteckt, die das Ganze beobachtet. Das Cover macht neugierig darauf, was es mit alledem auf sich hat. Das Cover ist farblich sehr schön gestaltet und gezeichnet.


Meinung:


Eine wunderschöne Kurzgeschichte, in der mehr steckt, als man auf den ersten Blick vermutet.


Nanna tauscht gern Dinge, gern würde sie auch ihren Namen tauschen. Denn Nanna bedeutet die Wagemutige und eigentlich fühlt sie sich manchmal eher als Angsthase. Milan, ein Mitschüler macht sich darüber immer wieder lustig. Doch eines Tages nimmt Nanna all ihren Mut zusammen, wird sie über sich hinaus wachsen? Und was hat eine kleine rosa Box mit alldem zu tun?


Mahr will ich hier aber nicht verraten, lest selbst die wunderschöne Geschichte über Nanna. Mir hat diese sehr gut gefallen, emotional, ergreifend, tiefsinnig und herzerwärmend. Es steckt so viel in dieser kleinen Geschichte und nicht nur Freundschaft und Hilfsbereitschaft spielen hier eine Rolle, sondern es steckt noch viel mehr darin. Mitgefühl, Ängste, Lösungen finden, über sich hinaus wachsen und sich selbst zu finden sind hier wichtige Themen und werden sehr schön eingebunden und altersentsprechend, sowie feinfühlig umgesetzt. 


Der Schreibstil ist leicht und sehr angenehm. Es lässt sich locker und flüssig lesen. Der Text ist verständlich und gut aufgebaut. Die einzelnen Textabschnitte bzw. Kapitel haben eine angenehme Länge und ermöglichen so einen guten Lesefluss. 


Auch die Illustrationen dazu sind sehr schön gestaltet und lockern das Gesamtbild auf. Die Bilder Veranschaulichen das Gelesene und sind gut umgesetzt. Die Geschichte wird durch die Illustrationen sehr gut abgerundet. 


Eine wunderschöne, herzerwärmende Geschichte, in der viel Tiefe und Wahrheiten stecken, die für Gesprächsstoff sorgen und liebevolle Werte vermitteln. 


Auch die Entwicklung der Charaktere hat mir sehr gut gefallen. Nanna wächst über sich hinaus und man kann hier sehr viel lernen. Feingefühl und Emotionen werden hier gut rübergebracht. Ein wunderschöne Geschichte, die ich sehr gern weiterempfehle. 


Fazit:


Eine wunderschöne, herzerwärmende Geschichte, in der viel Tiefe und Wahrheiten stecken.





Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Das Rätsel um die rosa Box (ISBN: 9783864295201)L

Rezension zu "Das Rätsel um die rosa Box" von Angela Bernhardt

Wer genauer hinsieht - sieht mehr
Lilaleselausvor 6 Tagen

Das Rätsel um die rosa Box

ist ein sehr berührendes, heiteres und inspirierendes Kinderbuch. Nanna hat eine wunderbare «Tante Lotte», mit der sie vieles tauscht und austauscht. Ihr kann sie alles erzählen, auch alles, was sie über Milan weiss. In der Geschichte wächst das ängstliche Mädchen über sich selbst hinaus und in ihren Namen hinein. Im Buch geht es um Angst in der Schule, Diebstahl, um ein gute Lösung, um eine taube kleine Schwester, um Freundschaft, aber vor allem um Mitgefühl und zu lernen genauer hinzusehen. Es steckt viel mehr in Milan, als Nanna zuerst in ihm sieht.

Unsere 9 jährige hat das Buch selbst gelesen und es hat ihr inhaltlich und von den Bildern sehr gefallen. Trotzdem werde ich es nochmals mit ihr zusammenlesen, weil sie sprachlich nicht alles verstanden hat. Zum Teil mag das daran liegen, dass sie mit Schweizerdeutsch aufwächst. Das Buch eignet sich sehr gut dazu, im Wechsel zu lesen, oder zum Vorlesen und darüber reden. Inhalt und Aufmachung eignen sprechen mich selbst sehr an, ein schönes Geschenk für Erwachsene, die gerne warmherzige Geschichten lesen. 

Eines der ganz besonders empfehlenswerten Kinderbüchern für Kinder und Erwachsene

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Wir verlosen 10 Exemplare des Buches "Das Rätsel um die rosa Box" von Angela Bernhardt und freuen uns über Euer Feedback!

Liebe Bücherfreund*innen,  

gemeinsam mit Angela Bernhardt starten wir eine Buchverlosung von »Das Rätsel um die rosa Box«

Das Buch:

Wenn Nanna ihren Namen tauschen könnte, würde sie das sofort machen. Denn ihr Name bedeutet »die Wagemutige«. So fühlt Nanna sich allerdings nie. Sie ist eher ängstlich und traut sich viele Dinge nicht zu. Ihr Mitschüler Milan nutzt deshalb jede Gelegenheit, sich über sie lustig zu machen. Als Nanna eines Tages beobachtet, wie Milan eine kleine rosa Musikbox klaut, wendet sich das Blatt. Nanna nimmt all ihren Mut zusammen, um herauszufinden, warum er das getan hat. Klauen geht für Nanna gar nicht, doch als sie erfährt, dass die Box ein Geschenk für Milans gehörlose Schwester ist und er durch den Diebstahl in Schwierigkeiten gerät, hilft sie ihm auf ungewöhnliche Art aus der Patsche.


Neugierig geworden? Dann macht bei unserer Verlosung! Wir verlosen 10Exemplare von »Das Rätsel um die rosa Box«.

Wir freuen uns auf euch, eure Beiträge, Fragen, Meinungen und Rezensionen.

Liebe Grüße von Angela Bernhardt und dem Tulipan Verlag

81 BeiträgeVerlosung beendet
Sterntaler1512s avatar
Letzter Beitrag von  Sterntaler1512vor 9 Stunden
Die kleine rote Sonne Gliese 581 schwebt 'nur' 20 Lichtjahre von der Erde entfernt im All, und möglicherweise gibt es auf ihrem Planeten Gliese 581d sogar Leben. Aber manchmal muss man gar nicht so weit in die Ferne schauen, um etwas sehr Lebendiges und Spannendes zu entdecken ...

Die zehnjährige Pauline ist der totale Weltraum-Fan und wünscht sich dringend einen außerirdischen Freund. In ihrer neuen Klasse wird sie damit schnell zur Außenseiterin. Doch dann taucht tatsächlich ein verrücktes Wesen mit Knoten im Bauch bei ihr auf, das sich Wutsch nennt, komisch spricht und nicht 'ich' sagen kann. Keine Frage, das muss ihr Außerirdischer sein! Nur warum wirbelt er ihr ganzes Leben durcheinander und bringt sie in tausend Schwierigkeiten? Irgendetwas stimmt mit diesem Außerirdischen nicht, und irgendetwas hat damit auch die coole Jenna aus ihrer Klasse zu tun. Ganz klar: Pauline muss hinter Wutschs Geheimnis kommen!

Zusammen mit dem Baumhaus Verlag verlose ich 10 Leseexemplare zu meinem druckfrischen Kinderbuch "WUTSCH - Der Innerirdische".
(Baumhaus Verlag, Hardcover, 256 Seiten, Leseabenteuer ab 8 Jahren)

Wenn ihr eins gewinnen wollt, schreibt mir doch zu folgender Frage:
Hattet ihr schon mal einen Knoten im Bauch und wenn ja, warum?

Schickt mir eure Antworten einfach bis zum 16. März 2015. Ich bin sehr gespannt darauf.

Viel Glück und wutschige Grüße!
Angela Bernhardt

98 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 20 Bibliotheken

von 6 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks