Neuer Beitrag

Arwen10

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Heute darf ich euch noch ein Buch aus dem christlichen Gerth Medien Verlag vorstellen:

Angela E.Hunt Tag des Erwachens









Zum Inhalt:




Zehn Jahre lang hat Aurora Norquest ihre an Demenz erkrankte Mutter gepflegt. Ihren Vater hat sie nie kennengelernt. Als ihre Mutter stirbt, könnte Aurora eigentlich wieder ihr eigenes Leben führen. Doch die junge Frau hat seit Jahren ihre Wohnung in Manhattan nicht verlassen und bekommt schon bei der Vorstellung, den Fahrstuhl zu betreten, Panikanfälle.

Mit der Hilfe ihres Nachbarn Philip beginnt Aurora, sich dem Leben wieder zu öffnen. Schließlich stößt sie auf eine unglaubliche Entdeckung, die alles infrage stellt, was sie über ihren Vater, ihre Mutter und sich selbst zu wissen meinte ...

Ein fesselnder Roman über die befreiende Liebe Gottes.



Hier findet ihr eine Leseprobe:




http://www.gerth.de/index.php?id=details&sku=816679


Infos zur Autorin:







Angela Hunt




Angela Elwell Hunt hat bereits über 100 Bücher verfasst, die sich allesamt durch ihre hohe schriftstellerische Qualität und unerwartete Wendungen auszeichnen. Sie lebt in Florida.

Die Homepage der Autorin


http://www.angelahuntbooks.com/






Vorraussetzung für ein Freieexemplar ist wie immer, eine zeitnahe Beteiligung an der Leserunde und das Schreiben einer Rezension. Ein großes Dankeschön an den Verlag Gerth Medien für die Unterstützung der Leserunde !



Bitte bewerbt euch bis zum 16.07.2013. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt am 17.07. im Laufe des Tages.








Autor: Angela Elwell Hunt
Buch: Tag des Erwachens

Rosen-Rot

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Klingt sehr interessant, und ich würde mich gerne bewerben.

Sonnenblume1988

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich bin schon öfter über dieses Buch gestolpert und würde es gerne lesen. Der inhalt des Buches klingt gut, aber auch die Infos über die Autorin sehr vielversprechend. Komisch, dass ich noch nie etwas von ihr gelesen habe, obwohl sie schon so viele Bücher veröffentlicht hat... Wird wohl mal Zeit!

Beiträge danach
61 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

lesefreude_book

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension

Hier ist der Link zu meiner Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Angela-Elwell-Hunt/Tag-des-Erwachens-232799139-w/rezension/1050594797/

Vielen Dank, dass ich bei der Leserunde mitmachen durft!

Bücherwurm

vor 4 Jahren

Kapitel 16 bis Kapitel 23
Beitrag einblenden

So, hier bin ich noch am Lesen, sitze aber grade am Rechner: Ist das der Hammer mit Clara! Also das haut dem Fass doch den Boden aus! Statt einfach mal eine offenes Gespräch mit Aurora des Geldes wegen anzustreben, hofft sie auf - tja, was eigentlich? dass Aurora nicht auffällt, dass sie Geld erhält? Deswegen wollte sie die Papiere ordnen??? HALLO?
Ich bin fassungslos. Ja, klar, denn drückt sie auf die Tränendrüsen!
Das passt!
*michaufreg*
So was hinterlinkes!
Also, ich finde die Bedingung des Vaters logisch und sinnvoll. Ich denke, er möchte, dass Aurora ihm die Chance gibt, ihn oder sie kennenzulernen! Auch das Thema des Buches, und des Interviews, dass im Leben etwas fehlt, das finde ich komplett auf sein leben zutreffend.
Er hat eine Tochter, die ihm fehlt, die immer ein Loch bedeutet, das nicht gefüllt ist, bei allen wichtigen Ereignissen ist sei nie bei ihm.... sehr auffällig!!!
Die Panikattacke im Fahrstuhl war ja harmlos! ;-)))
So schlecht steht es um Aurora gar nicht!
Und sie lebt in voller Vorfreude auf viele dinge, d.h. sie hat ziele, Träume, feste Vorhaben, das ist ganz wichtig (ist mir leider völlig abhanden gekommen)
Sie schreibt ja selbst, sie sei "lebensdurstig", auch kann es halfen, wenn man andere Leute beobachtet, um zu erkennen, dass eben nicht jeder Mensch glücklich ist, und man kann sehen, wie andere Probleme meistern, das ist ganz wichtig, grade wenn man isoliert lebte.
Tabletten sind immer schlecht, grundsätzlich! (Meine Meinung!)
Also es hat ja schon jemand angesprochen, dieser Roman würde sich tatsächlich sehr gut als Psychothriller eignen, wenn denn Phil ein Mörder wäre ;-)))
So, ich gehe weiterlesen!

summi686

vor 4 Jahren

Kapitel 16 bis Kapitel 23

ich denke so wie clara würden viele leute handeln.... wann gewöhnt sich halt an regelmäßige zahlungen.... das soll aber nicht heißen, dass ich es in ordnung finde!

mir kommt aurora auch nicht so richtig krank vor.... aber ich hab auch das gefühl, dass es vielleicht einfach nicht richtig rüber gebracht wird hier im buch

Bücherwurm

vor 4 Jahren

Kapitel 16 bis Kapitel 23
Beitrag einblenden

Naja, ich nehme an, das hatte schon seine Gründe, warum die Mutter Clara so viel Geld überwies, aber als die Mutter tot war, bzw irgendwann in den 10 Jahren davor, hätte ich doch Aurora mal so beiseite genommen und ihr davon berichtet!!! Als Tante Clara, meine ich jetzt!
Nur damit sie darüber Bescheid weiß, jetzt nicht so aus Panik, sie könnte es nicht gutheißen.
Also ich mag solche seltsamen Familienabkommen, solche Geheimnisse" nicht. Entweder man ist eine Familie, dann darf so was jeder wissen, oder eben nicht. Dann sind es in meinen Augen faule Eier.

Auch so die Geschichte, dass Clara sich um die Papiere kümmern wollte ... in meinen Augen, damit Aurora das nicht sehen soll! Das ist doch richtig hinter link!
Scheinbar hat Clara ein schlechtes Gewissen.
Also, ich bin ziemlich entsetzt und lese jetzt den letzten Abschnitt.

Bücherwurm

vor 4 Jahren

Kapitel 24 bis Ende
Beitrag einblenden

So, ich bin eignetlich vom dritten Teil sehr enttäuscht. Ich hatte einfach mehr erwartet. Die Entwicklung der geschichte war sehr durchsichtig. Gut, dass aurora wesentlich länger brauchte als jeder Leser, um die botschaften in den Büchern ihres Vaters zu verstehen, dass die Sache mit Noble auch recht offensichtlich für den Leser war, auch wie alles andere, das geht sicher nicht anders. Allerdings weiss ich noch immer nciht, vielelciht bin ich auch so dumm und verstehe es nciht: Warum hatte auroras Mutter nach 15 Jahren so eine wut auf den Vater und schmeisst ihn im schwangeren zustand raus? Warum hatten die beiden Frauen einen solchen Hass? Worauf hat sich dieser begründet?
Warum ist Auroras Vater so sicher, dass er der leibliche Vater ist???
Also, irgendie schwirrt mir der Kopf!
Ich finde auch grade, dass die Agoraphobie nicht wirklich gut rübergebracht wurde. Aber vermutlich gibt es da auch schwere und nur oberflächliche Fälle, die manche Symptome tragen, aber eben nicht am Vollbild erkrnakt sind.
Die Gefühle und der Zweifel von Phil waren mir auch etwas zu oberflächlich.
Gut, aber ich habe eh noch nie verstanden, warum und wann oder wie sich Männer verlieben. Das wird mir ein ewiges Rätsel bleiben ;-)))
Also als Fazit würde ich sagen:
Nett zu lesender Roman, sehr auf Happy End konzentriert, so wenig in die Tiefe gehend, also mich haben Auroras Alpträume nicht mitgerissen, noch die Charaktere der Protagonisten berührt, ich hab einige Male über Clara den Kopf geschüttelt, finde aber die Autorin hat sich da sehr elgant aus der Misere gezogen mit dem humanen Tod.
Also nicht wirklich bewegend, sehr schnell zu durchschauen und keine Botschaft für mich als Leser, sondern eben nett und oberflächlich.

Bücherwurm

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Vielen Dank, dass ich das Buch lesen durfte, es hat mich gut unterhalten, ich frag mich nur immer noch, was aus Auroras Schuldgefühlen der Mutter gegenüber wurde..... und warum diese so voller Hass war *wunder*
http://www.lovelybooks.de/autor/Angela-Elwell-Hunt/Tag-des-Erwachens-232799139-w/rezension/1051189542/

summi686

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Ich konnte zum letzten Abschnitt irgendwie gar nix mehr beitragen... Das Buch hat mich von anfang an nicht gefesselt und hat dann auch noch nachgelassen je weiter man kam. Ist aber nur meine Meinung.

Ich bedanke mich trotzdem dass ich in der Runde dabei sein durfte und ein Exemplar bekommen habe, und es tut mir sehr leid, dass ich nichts besseres darüber sagen kann.

Hier ist meine Rezension, oder mein Leseeindruck...

http://www.lovelybooks.de/autor/Angela-Elwell-Hunt/Tag-des-Erwachens-232799139-w/rezension/1051227479/

Neuer Beitrag