Angela Erichson

 4.4 Sterne bei 8 Bewertungen
Autorin von Covered Lies.

Alle Bücher von Angela Erichson

Covered Lies

Covered Lies

 (8)
Erschienen am 16.11.2016

Neue Rezensionen zu Angela Erichson

Neu
franzi303s avatar

Rezension zu "Covered Lies" von Angela Erichson

Guter, sexy New-Adult-Roman mit einer nervenaufreibenden Achterbahnfahrt der Gefühle
franzi303vor 2 Jahren

Geheimnisse, Eifersucht und eine Liebe, die nicht sein darf: Ein New-Adult-Roman um eine komplizierte Dreiecksbeziehung.

Das Cover:
Abgebildet ist ein liegendes süßes Pärchen, das Händchen hält. Die junge Frau hat ihr Gesicht auf die Stirn des jungen Mannes gelegt und die Augen genussvoll geschlossen. Er lächelt und hat ebenfalls die Augen geschlossen. Ein schickes Cover, aber ziemlich einfach.

Das Geschichte:
Alex ist ein attraktiver junger Mann, der jede Frau haben kann, die er will. Er ist arrogant und von sich selbst überzeugt. In einem Club trifft er auf eine sexy Brünette, mit der er noch in dieser Nacht schläft. Am nächsten Morgen dann erwartet ihn eine große Überraschung: neben ihm liegt seine ehemals beste Freundin Charlotte, genannt Charly. Einst war er mit ihr und ihrem Bruder Daniel beste Freunde, bis Daniel bei einem Unfall ums Leben kam. Seitdem hat sich alles verändert und Alex und Charly haben ihr Leben getrennt voneinander weitergelebt. Nun treffen sie wieder aufeinander und werden, nach einigem Hin und Her, Freunde. Doch schon bald entwickeln sich Gefühle und Charlys verstecktes, dunkles Geheimnis droht aufzufliegen ...

Meine Meinung:
In 'Covered Lies' geht es um Alex und Charly, die früher einmal beste Freunde waren, zusammen mit Charlys Bruder Daniel. Nach dessen Unfalltod trennten sich ihre Wege und auf einer Party begegnen sie sich nach vielen Jahren wieder. So beginnt die Geschichte. Beide haben den Tod von Daniel unterschiedlich verarbeitet: Charly trauert weiterhin, während Alex insgeheim auch noch etwas trauert und sich die Schuld an seinem Tod gibt, jedoch auch ein Playboy geworden ist und ständig junge Frauen flachlegt. Durch einen Zufall (na ja, mehr oder weniger) schleppt Alex an diesem Abend Charly ab und schläft mit ihr, was er am nächsten Morgen sehr überrascht und schockiert zur Kenntnis nimmt.

Die Geschichte ist abwechselnd aus Charlys und aus Alex' Sicht geschrieben, was einerseits ganz praktisch ist, weil ich so verstehen konnte, was der Andere dachte und warum er oder sie so handelte. Andererseits war es schon ziemlich anstrengend, fast immer das gleiche aus zwei Perspektiven zu lesen. Auf jeden Fall werden Charly und Alex wieder Freunde mit teilweise gewissen Vorzügen *zwinker* Nach und nach kommen von beiden die Geheimnisse ihrer Vergangenheit ans Licht, die mich sehr überrascht haben. Denn mit ihren Geheimnis habe ich nicht gerechnet, weshalb ich am Anfang sehr schockiert war. Doch dann dachte ich mir: Respekt, über diese Thematik eine Geschichte zu schreiben.

Trotz des heiklen Themas gibt es in diesem Buch sehr viele amüsante Szenen zwischen Alex, Charly und Co. Viel Wortwitz ist hier auf jeden Fall zu finden, was ich ja liebe. Eindeutige Zweideutigkeit ist einfach toll und auch davon findet sich in diesem Buch ab und an auch mal etwas. Das hat mir echt gut gefallen. Nicht so gut fand ich allerdings die häufige Vorhersehbarkeit mancher Ereignisse. Dies war z.B. in einem Einkaufszentrum der Fall, als Alex eine Bekannte trifft, Charly sie zusammen sieht und es so natürlich wieder zu Missverständnissen kommt, die im Buch leider häufig auftreten.

Die Geschichte ist ein Wechselbad der Gefühle, ein Hin und Her, Auf und Ab, was für mich sehr schwierig war. Doch durch dieses Hin und Her entwickeln sich die Beiden, werden, in Charlys Fall, stärker und selbstbewusster, oder, wie in Alex' Fall, freundlicher, sympathischer und liebevoller. Das fand ich wiederum gut, denn das brauchten sie, um sich so zu verändern und sich ihrer Gefühle klar zu werden. Wie das Buch endet, verrate ich natürlich nicht, bei mir sind jedoch noch ein paar Fragen offen geblieben, was schade, aber nicht ganz so schlimm ist.

Meine Bewertung:
Mit 'Covered Lies' hat Angela Erichson einen guten, sexy New-Adult-Roman geschrieben, in dem ich einer Achterbahnfahrt der Gefühle ausgesetzt wurde. Ständige Wechsel erfordern höchste Aufmerksamkeit und Konzentration. Mit Witz, Charme und einer erotischen Atmosphäre wird jedoch nicht gegeizt. Ich vergebe vier Sterne.

Kommentieren0
63
Teilen
NinaGreys avatar

Rezension zu "Covered Lies" von Angela Erichson

überraschend gutes Buch ♥♥
NinaGreyvor 2 Jahren

Covered Lies hat mich inhaltlich von Seite 1 an überzeugt .
Das Buch ist im Wechsel aus der Sicht von Charlotte/Charly und Alex geschrieben , was ich super fand , denn mit beiden perspektiven ist man gleichnah an den Protagonisten und man bekommt wunderbare Einblicke in weibliche und männliche Gefühle , Gedanken , Emotionen und kann sich besser ins Buch hineinversetzen.

Die Protagonisten sind total klasse , so sypathisch , authentisch , locker , offen und man kann sie einfach nur ins Herz schließen , damit meine ich auch Linda , Caro , die Jungs und Mädels aus den jeweiligen WG's , ♥♥

Die Geschichte ist spannend , erotisch , wie es 21 Jährige eben sein können :p , emotional ,gefühlvoll und spaßig , ich habe mich so manches mal vor lachen echt nicht mehr eingekriegt , musste aber auch stellenweise echt schlucken und Tränen zurückhalten , was mir Heulsuse natürlich nicht gelungen ist :D

Einen Stern ziehe ich allerdings ab , weil mir im gesamten Betrachtet die Geschichte etwas langatmig war , da hätte man einige Stellen doch weglassen können .

Empfehlung:

JA ! Ich empfehle dieses Buch weiter , es hat verdient gelesen zu werden

Kommentieren0
1
Teilen
sollhabens avatar

Rezension zu "Covered Lies" von Angela Erichson

Gefühle sind grenzenlos
sollhabenvor 2 Jahren

Charly trifft nach Jahren ihren Nachbarn Alex auf einer Party wieder. Sie merkt, dass er nicht weiß wer sie ist. Sie beschließt an ihn ihre Jungfräulichkeit zu verlieren. Die Nacht wird leidenschaftlich und erst am nächsten Morgen erkennt Alex in der Frau seine Freundin aus Kindertagen. Bis zum Unfalltod von Charlies Bruder Daniel waren die drei unzertrennlich. Sein Tod veränderte alles und beide tragen seither große Schuldgefühle mit sich herum.
Charly erwartet sich nach diesem One-Night-Stand nichts weiter von Alex, denn sein Ruf eilt ihm voraus. Er reagiert allerdings anders als gedacht. Er meldet sich immer wieder bei Charly und folgt ihr sogar zurück nach Hause zu seinen Eltern. Während des Sommers knüpfen sie wieder an ihre Freundschaft an, im Glauben, dass die vergangenen Jahre alle Narben verheilen ließ. 

Meine Meinung:
Titel und Klappentext sind ein sehr guter Hinweiß auf den Inhalt. Aber es geht eindeutig noch weiter als ich vermutet habe. Es wird ein heikles Thema erwähnt, welches ich so nicht erwartet hatte. 
Die Geschichte wird im Wechsel von Charly und Alex erzählt. Ich werde immer mehr zum Fan davon, so erhält man als Leser sehr viel Einsicht in die Gefühls- und Gedankenwelt der Hauptfiguren. 
Charly erscheint als 23jährige junge Frau. Der Tod ihres Bruders hat sie hart getroffen und in seinem Geiste lebt sie teilweise auch ihr Leben. Das Wiedersehen mit Alex wühlt alte vergessene Gefühle auf. 
Alex trauert ebenfalls um Daniel. Sein Leben dreht sich nur um Erfolg im Studium und bei Frauen. Ziemlich oberflächlich und egoistisch gibt er sich. Engere Beziehungen stehen nicht auf seinem Plan. Sogar seine Eltern hat er schon ewig nicht mehr gesehen. 
Die Geschichte greift ein ernstes Thema auf, ohne jedoch zu moralisch zu werden. Das wäre hier auch ein wenig fehl am Platz. Denn es handelt sich um ein romantisches New Adult Buch, das gut geschrieben und leicht zu lesen ist. 
Die Autorin werde ich mir auf jeden Fall für die Zukunft merken. 

Kommentieren0
12
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Angela Erichson wurde am 16. Juni 1993 in Deutschland geboren.

Angela Erichson im Netz:

Community-Statistik

in 13 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Angela Erichson?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks