Angela Gäde

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 31 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 2 Leser
  • 13 Rezensionen
(14)
(4)
(2)
(0)
(0)
Angela Gäde

Lebenslauf von Angela Gäde

Die Autorin und Bloggerin Angela Gaede entschied sich nach dem Studium der Psychologie, Philosophie und Theologie für die Schriftstellerei. 2007 veröffentlichte sie ihr Debüt “Der alltägliche Wahnsinn der Frau“. Mittlerweile sind die ersten Teile der Urban-Fantasy-Reihen um die junge Haguzza Emma und die Springer Sug und Morgan erschienen. Mit ihrem neusten Roman “Frühlingserinnerungen“ taucht sie in das Genre der Liebesromane ein. Weitere Informationen zu den Büchern und der Autorin unter www.angelagaede.de

Bekannteste Bücher

Frühlingserinnerungen

Bei diesen Partnern bestellen:

Zaunreiterin

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Fluch der Haguzza

Bei diesen Partnern bestellen:

Kartoffel, Reis und Döner

Bei diesen Partnern bestellen:

Der alltägliche Wahnsinn der Frau

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • blog
  • Empfehlung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Angela Gäde
  • Das Geheimnis von Hitchwick

    Die Hexe von Hitchwick (Sug und Morgans erster Fall)

    MrsFoxx

    13. April 2016 um 20:41 Rezension zu "Die Hexe von Hitchwick (Sug und Morgans erster Fall)" von Angela Gaede

    In einem scheinbar verschlafenen englischen Dörfchen verschwinden seit Jahrzehnten junge Mädchen. Eine alte Legende berichtet von einer Hexe, die ihre Opfer in die Dunkelheit lockt. Sug und Morgan, Mitglieder der Gesellschaft der Wahrung des Wissens von Alexandria, wöllen den merkwürdigen Vorgehen in Hitchwick auf den Grund gehen…Dieses Buch zu lesen hat mich einige Mühe gekostet, denn das Kauderwelsch das mich auf vielen Seiten erwartet hat, brachte den eh schon seicht dahinplätschernden Lesefluss und die Spannung oft gewaltig ...

    Mehr
  • Ein kurzweiliges Lesevergnügen

    Frühlingserinnerungen

    MissSternchen

    Rezension zu "Frühlingserinnerungen" von Angela Gäde

    Ein Buch, dass ich um ehrlich zu sein, ausgesucht habe, weil mir das Cover gefallen hat. Die Geschichte hinter dem Cover hat mich sehr positiv überrascht. Aus dem Leben gegriffen, ehrlich, witzig und nicht zu kitschig! Zum Inhalt: Zwei Frauen treffen durch den Umzug der einen aufeinander und die Welt der beiden gerät ins Wanken. "Ein friedliches Dorf, ein sonniger Samstag und eine Lilly, die in ihrem Garten frühstückt. Wer hätte gedacht, dass dies die Zutaten für ein perfektes Chaos sind. Halt, eine Zutat fehlt noch; Imogen, die ...

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Der Fluch der Haguzza (Emma und Agathe)" von Angela Gäde

    Der Fluch der Haguzza

    Hepzibah

    zu Buchtitel "Der Fluch der Haguzza (Emma und Agathe)" von Angela Gäde

    Liebe Freunde von Fantasy-Jugendbüchern, die Lust auf Abwechslung haben, ich lade Euch ein, an der Leserunde zu Der Fluch der Haguzza teilzunehmen. Wenn ihr es spannend und mystisch mögt, seid ihr hier richtig. In Der Fluch der Haguzza steht mal nicht eine schmachtende Liebesbeziehung mit Hindernissen im Vordergrund, sondern Emma. Eigentlich wollte Emma ein paar nette Wochen bei ihrer Tante verbringen, weg von ihren Geschwistern, mit viel Spaß und Schlaf, doch es kommt anders. Ein Unwetter, ein Traum und eine schwarze Katze ...

    Mehr
    • 102
  • Rezension zu "Der Fluch der Haguzza"

    Der Fluch der Haguzza

    Zsadista

    18. November 2014 um 13:35 Rezension zu "Der Fluch der Haguzza (Emma und Agathe)" von Angela Gäde

    Emma ist 13 Jahre alt und hat keine Lust die Ferien mit ihren Eltern zu verbringen. Zum Glück braucht ihr Bruder nicht mit zu fahren. So kann sie ihre Eltern überreden die Ferien bei ihrer Tante Agathe zu verbringen. Agathe ist zwar manchmal etwas seltsam, aber Emma mag sie trotzdem sehr. Als Agathe mit Emma zum Brombeeren pflücken in den Wald geht, geschieht etwas Merkwürdiges. Es kommt ein Sturm auf und ihre Tante stellt sich ihm in den Weg. Aber hat sie das jetzt wirklich richtig gesehen? Aber Emma bekommt von ihrer Tante ...

    Mehr
  • Der Fluch der Haguzza

    Der Fluch der Haguzza

    laraundluca

    02. November 2014 um 08:42 Rezension zu "Der Fluch der Haguzza (Emma und Agathe)" von Angela Gäde

    Inhalt: Eigentlich wollte Emma ein paar nette Wochen bei ihrer Tante verbringen, weg von ihren Geschwistern, mit viel Spaß und Schlaf, doch es kommt anders. Ein Unwetter, ein Traum und eine schwarze Katze lassen sie sowohl an der geistigen Gesundheit ihrer Tante, wie auch an ihrer eigenen zweifeln. Entweder Emma leidet unter pubertätsbedingtem Wahnsinn oder ihre Tante ist völlig durchgeknallt. Die Alternative, dass sie nämlich eine Haguzza ist, will sie gar nicht erst andenken. Selbst als sich die beiden auf eine abenteuerliche ...

    Mehr
  • Ein gut geschriebenes Buch wo das Cover und das Buch perfekt zusammen passen

    Der Fluch der Haguzza

    Kerstin_Lohde

    20. October 2014 um 10:42 Rezension zu "Der Fluch der Haguzza (Emma und Agathe)" von Angela Gäde

    Bei diesem ebook hat mich als erstes das Cover angesprochen und wie ich den Klappentext noch dazu gelesen habe musste ich mich einfach bewerben. Und ich habe es nicht bereut denn es ist ein gut geschriebener Fantasy Roman denn man flssig lesen kann und wo man allein schon beim Lesen das eigene Fantasy Kopfkino startet. Es wurde nichts extrem ausführlich beschrieben sondern es wurde nach und nach heruas gefunden.

  • Gabe und Fluch zugleich

    Der Fluch der Haguzza

    Sick

    12. October 2014 um 13:53 Rezension zu "Der Fluch der Haguzza (Emma und Agathe)" von Angela Gäde

    Emma verbringt die Ferien bei ihrer Tante Agathe. Die ist zwar manchmal etwas seltsam, aber Emma kommt gut mit ihr zurecht und ist froh, endlich mal Ruhe vor ihren Eltern und Geschwistern zu haben. Als die beiden eines Nachmittags zum Brombeerenpflücken gehen, braut sich ein fürchterliches Unwetter am sommerlichen Himmel zusammen. Agathe verhält sich höchst merkwürdig, aber Emma bekommt auf ihre Nachfragen keine befriedigende Antwort. In der Nacht hat die Dreizehnjährige einen verwirrenden Traum. Er wirkt so real, dass er sie bis ...

    Mehr
  • Plötzlich Hexe

    Der Fluch der Haguzza

    Sonjalein1985

    11. October 2014 um 16:12 Rezension zu "Der Fluch der Haguzza (Emma und Agathe)" von Angela Gäde

    Inhalt: Die 13-jährige Emma liebt ihre Tante Agathe und ist oft in den Ferien zu Besuch bei ihr. Dieses Mal geschehen allerdings eine Menge merkwürdige Dinge und dann eröffnet ihr die Tante auch noch, dass sie eine Haguzza ist, eine Hexe. Obwohl Emma viele Zweifel an dieser Theorie hat und mit ihrem Schicksal hadert, macht sie sich gemeinsam mit ihrer Tante in eine andere Welt auf, um einen Feind zu besiegen und einen grausamen Fluch zu brechen, den dieser vor Generationen über ihre Familie gebracht hat. Meinung: „Der Fluch der ...

    Mehr
  • Ganz nett, aber hat mich nicht begeistert

    Der Fluch der Haguzza

    katze-kitty

    10. October 2014 um 08:26 Rezension zu "Der Fluch der Haguzza (Emma und Agathe)" von Angela Gäde

    Emma macht Ferien bei ihrer sonderbaren Tante Agathe. Kaum dort, erfährt sie das sie eine Haguzza ist. Ein Fluch liegt auf ihrer Familie und Emma soll ihn brechen. Zusammen mit ihrer Tante macht sie sich auf,in eine Parallelwelt um ein Tuch zu suchen, mit dessen Hilfe man den Fluch brechen kann.... Und wer genau ist Richard und welche Rolle spielt er in der ganzen Geschichte ?? Angela Gäde schreibt mit "Der Fluch der Haguzza" den Auftakt einer Jugend-Fantasy-Reihe rund um den Teenager Emma. Emma ist ein mutiges Mädchen, das ...

    Mehr
  • Haguzza, Hexe, Fluch - Emma entdeckt die magischen Welten

    Der Fluch der Haguzza

    anke3006

    08. October 2014 um 08:01 Rezension zu "Der Fluch der Haguzza (Emma und Agathe)" von Angela Gäde

    Emma hat Ferien und darf diese bei ihrer Lieblingstante Agathe verbringen. Diese Ferien sind ganz etwas besonderes, Emma erfährt das sie eine Haguzza ist und das ein Fluch auf ihr lastet. Ihre Tante zeigt ihr den Weg und die Möglichkeiten in dieser neuen Welt. Angela Gäde hat einen Fantasy-Jugendroman geschrieben der auch Erwachsene anspricht. Die Figuren sind erfrischend lebensnah, mit viel Witz und eigenem Charme. Ich habe den Roman voller Neugier gelesen und freue mich auf eine Fortsetzung.

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks