Angela Gerrits Die Babysitterin

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Babysitterin“ von Angela Gerrits

Eigentlich kann Zoë Kinder nicht ausstehen. Aber sie braucht Geld und nimmt den Babysitter-Job an. Doch dann erweist sich die kleine Magdalena als das geringste Problem. Deren Eltern sind es, die Zoë auf die Nerven gehen, denn Patrick und Claudia liegen im Dauerclinch. Und dann ist Claudia weg. Kurz darauf verschwindet auch das Baby. Für Zoë beginnt ein Albtraum, dabei hat sie den Kinderwagen nur ein paar Sekunden aus den Augen gelassen. Was soll sie jetzt tun? Zuerst reagiert sie völlig kopflos. Erst nach und nach begreift sie, dass sie Teil eines ganz perfiden Plans ist. Packender Psychothriller ab 13 Jahren (Reihe "Labyrinthe-Krimis")

Stöbern in Jugendbücher

No Return 2: Versteckte Liebe

Eine schöne Fortsetzung, auch wenn sie nicht so gut wie der erste Band war. Ein Buch, das auch zum Nachdenken angeregt hat. Empfehlenswert!

Claves

Bodyguard - Der Anschlag

actionreich in Russland

Monalisa73

Zerrissen zwischen den Welten

Ein gelungener Abschluss einer absolut lesenswerten Buchreihe, die auch die ältere Leserschaft zu begeistern weiß.

seschat

Bis die Sterne zittern

Ein Roman der zeigt was es heißt um seine Freiheit zu kämpfen

Jani182

Schicksalsbringer - Ich bin deine Bestimmung

Ich war einfach maßlos enttäuscht von diesem Buch und kann leider keine Leseempfehlung geben.

Smalin

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Sehr spannend und kurzweilig.

AnnieDSH

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Babysitterin" von Angela Gerrits

    Die Babysitterin
    Libby

    Libby

    07. March 2011 um 18:59

    In dem Roman "Die Babysitterin" geht es um Zoe, die einen Babysitter-Job annimmt, obwohl sie Kinder nicht leiden kann. Sie soll fortan auf die kleine Magdalena aufpassen und wird dabei von deren Eltern, Patrick und Claudia, ungewollt in ihre Eheprobleme eingeweiht. Plötzlich verschwindet Claudia. Als Zoe dann den Kinderwagen eine Sekunde aus den Augen lässt, verschwindet auch noch das Baby. Nach langem Suchen bleibt Magdalena trotzdem verschwunden. Erst im Laufe der Handlung begreift Zoe, dass sie in einen ausgetüftelten Plan hineingeraten ist. Fazit: "Die Babysitterin" von Angela Gerrits ist ein spannender Krimi mit unerwartetem Ende. Sowohl die Handlung als auch Schreibstil und Charaktere überzeugen. Empfehlen ist der Krimi für Jugendliche ab 13 Jahren, aber auch Erwachsene werden an diesem Buch Freude haben.

    Mehr