Neuer Beitrag

katja78

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo Büchereulen!


Heute möchte ich euch von Oetinger Taschenbuch, eine Neuerscheinung vorstellen.

"Frühlingsgewitter" von Angela Gerrits




Eine kleine Sekunde und dann …

Joe verlebt fast unbeschwerte Tage in Griechenland. Sonne, Meer, sternklare Nächte und Nikos. Nikos, der schon weiß, wie er sein Leben nach der Schule gestalten will und von einem eigenen Café träumt. Sie fühlt sich wohl mit ihm. Bis die Vergangenheit und der von ihr verschuldete Unfall in ihr kleines Paradies brechen. Joe wird klar, dass sie sich der Vergangenheit stellen muss …




Zur Autorin


Angela Gerrits wurde in Bremen geboren und studierte in Hamburg Musikwissenschaft, Italienisch und Literatur. Schon während des Studiums schrieb sie Hörspiele und Hörspielbearbeitungen für verschiedene Rundfunkanstalten. Nach dem Examen arbeitete sie zunächst als Theaterdramaturgin, bevor sie sich ganz für das Schreiben entschied. Sie ist ausgebildete Sprecherin und hat neben einigen Drehbüchern zahlreiche Hörspiele, Romane und Kurzgeschichten für Kinder und Jugendliche veröffentlicht. Sie lebt in Hamburg-St. Pauli und an der Nordsee.

(Quelle by http://www.angelagerrits.de)

Wir würden euch gerne zu einer Leserunde einladen.  Bewerbt euch deswegen für insgesamt 20 Bücher als Rezensionsexemplaren für diese Leserunde.
Wie immer sind 10 Bücher davon für Blogger vorgesehen. Bitte bewerbt euch mit Blogadresse (bitte keine Bewerbungen von Bloggern, die das Buch schon angefordert haben)
Bis zum 2.5.2013 habt ihr Zeit euch zu bewerben, am 3. Mai erfolgt dann die Auslosung.


* Nachtrag *
Alle 20 Bücher werden signiert auf den Weg zu den Gewinnern reisen!

Und Angela Gerrits wird die Leserunde begleiten!

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!


Viel Spaß 

Autor: Angela Gerrits
Buch: Frühlingsgewitter

Nefertari35

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

DAS hört sich nach einem richtig schönen Buch an. Die richtige Lektüre bei einer schönen Tasse Cappuccino auf dem Balkon.
Ich würde gerne mitlesen.

BeatesLovelyBooks

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo :)
ich möchte mich auch um ein Exemplar bewerben. Hört sich super an das Buch.

Beiträge danach
381 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Verena-Julia

vor 4 Jahren

Seite 48-101
Beitrag einblenden

Die Ereignisse überschlagen sich nach dem Treffen mit Ulli. Joe packt alle Sachen von ihrem Ex zusammen und will sie ihm vorbeibringen um mit ihm abzuschließen und erwartet eine böse Überraschung. Sie sieht ihre beste Freundin bei ihrem Ex. Beide tragen die gleichen Schnürsenkel. Joe ist enttäuscht und will Rhea zur Rede stellen. Sie rennt ihr hinterher und hält sie an der Jacke fest, sodass Rhea auf der regennaßen Straße mit dem Rad umkippt und sich den Kopf aufschlägt. Damit ist Joe völlig überfordert. Sie verlässt den Unfallort und rennt weg. Andere Leute kümmern sich um Rhea. Dann fliegt Joe mit ihrer Mutter zusammen in den Urlaub nach Griechenland.

Verena-Julia

vor 4 Jahren

Seite 101-133
Beitrag einblenden

Meine Begeisterung für das Buch ist ein wenig abgebbt. Aber nicht, weil mir das Buch nicht mehr gefällt, sondern weil es nicht so weiter geht, wie ich das gerne hätte! Ich finde es nämlich schade, dass das schlechte Gewissen von Joe so über allem hängt. Was natürlich verständlich ist, immerhin ist Rhea ihre beste Freundin. Aber ich würde mir für sie wünschen, dass sie den Urlaubsflirt mit Nikos mehr genießen kann. Denn der scheint ja auf Wolke 7 zu fliegen.
Mich freut es hingegen sehr, dass ihre Mutter scheinbar wieder etwas aufblüht und mit der neuen Freundin was unternimmt.

Verena-Julia

vor 4 Jahren

Seite 133- Ende
Beitrag einblenden

Das Buch ist zwar zu Ende, aber mit dem offenen Ende kann ich mich nicht richtig anfreunden. Mir sind noch zu viele Fragen offen. Wird Joe Rhea alles erzählen? Was wird der Brief anrichten? Gibt es für Rheas Eltern ein Happy End? Gibt es eine Zukunft für Joe und Nikos?

Da ich vergessen habe zu schreiben, dass mir die Idee gefällt, dass Joe alles aufschreibt, nochmal kurz zwei Sätze dazu. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es hilft, wenn man seine Gefühle einfach mal formuliert und aufschreibt, wenn man darüber nicht reden möchte, da man beim Aufschreiben anders darüber nachdenkt und sich so einiges löst. Außerdem habe ich gerade "Unbekannt verzogen" von Tom Winter gelesen, da schreibt auch jemand Briefe ans Universum. Tolle Geschichte. Ob das wohl Zufall war? ;)

Dieses Buch landet auf jeden Fall in meinem Regal bei den empfehlenswerten Büchern.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Seite 133- Ende
@Verena-Julia

Liebe Verena-Julia,

ja, ich es scheinen sich einige nicht mit dem Ende des Romans anfreunden zu können. Nachdem wir Joe eine Weile begleitet und dabei kennengelernt haben, möchte ich es jedem selbst überlassen zu überlegen, was sie tun wird und was man vielleicht selbst getan hätte. Das Buch von Tom Winter habe ich noch nicht gelesen. Freu mich über die Anregung!

Verena-Julia

vor 4 Jahren

Seite 133- Ende
@Ein LovelyBooks-Nutzer

Damit kann ich leben und ich denke, ich werde es so in einem halben Jahr nochmal lesen :) weil es mir wirklich gut gefallen hat.
Zu dem Buch von Tom Winter gab es auch eine Leserunde hier...die war sehr nett. Tom war auch dabei und hat geduldig alle Fragen beantwortet.
http://www.lovelybooks.de/autor/Tom-Winter/Unbekannt-verzogen-1018783543-w/leserunde/1028552230/

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Seite 133- Ende
@Verena-Julia

Das freut mich! Und danke für den Link :-)

schlumeline

vor 4 Jahren

Fazit / Rezension

So, nun ist sie fertig meine Rezension und hier zu finden:

http://www.lovelybooks.de/autor/Angela-Gerrits/Fr%C3%BChlingsgewitter-1040489284-w/rezension/1042696854/

und auch hier:

http://buchrezicenter.filmbesprechungen.de/genres/belletristik/fruhlingsgewitter/

Neuer Beitrag