Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

Arwen10

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Diese spannende Biographie ist gerade im adeo Verlag erschienen. Ich danke dem Verlag für die Unterstützung der Leserunde.

Angela Krumpen Nur Versöhnung kann uns retten






Zum Inhalt:

Die Weltöffentlichkeit schaute vor allem nach Ruanda, als auch in Burundi hunderttausende Menschen während des Völkermordes starben. Erzbischof Simon Ntamwana hat diese Tragödie am eigenen Leib erfahren: Über 100 seiner Familienmitglieder wurden getötet. Er selbst kehrte nach der Priesterausbildung in Rom in eine traumatisierte Heimat zurück, die keine Nachbarn, sondern nur noch Feinde kannte.

Ihm wurde bewusst: Das einzige, was unser Land retten kann, ist der Weg der Versöhnung. Er gründete ein Hilfswerk, das zu einem Hoffnungsanker für zehntausende Menschen wurde. Heute arbeiten in seiner Organisation Opfer wie Täter des Völkermordes Seite an Seite, um die Wunden der Vergangenheit zu überwinden. Ihre Geschichten werden in diesem Buch erzählt.

Die bewegende Biografie eines der großen Versöhner Afrikas, der unerschrocken für Freiheit, Frieden und ein würdevolles Leben eintritt.





Zur Leseprobe:

https://www.gerth.de/index.php?id=details&sku=835186



Infos zur Autorin:

Radiojournalistin, Autorin und Moderatorin, konzipierte und moderiert die Sendung "Menschen" im domradio Köln und folgt Persönlichkeiten und ihren Geschichten, wo auch immer diese spielen. Für dieses Buch ist sie ins Herz von Afrika gereist, um in Burundi Menschen zu treffen, die von Völkermord und Versöhnung erzählen.




Falls ihr eines der 5 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 18. März 2018, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Warum möchtet ihr mitlesen ?





Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.


Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!

NACH 3 TAGEN VERFÄLLT DER GEWINN; WENN ICH KEINE ADRESSE ERHALTE. ES ERFOLGT KEIN ANSCHREIBEN DER GEWINNER VON MIR !!






Autor: Angela Krumpen
Buch: Nur Versöhnung kann uns retten

strickleserl

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich liebe authentische Lebensberichte, und der Völermord in Ruanda hat mich sehr betroffen gemacht. Ich finde es bewundernswert, dass sich dieser Mann nach allem, was er erlebt hat, für Versöhnung einsetzt.

Yannah36

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Die Leseprobe hat mich sehr berührt, so dass ich liebend gern weiter lesen würde, denn authentische Berichte haben immer etwas ganz besonderes, so dass ich denke für dieses Buch lohnt sich eine bewusste Entscheidung zur Teilnahme an einer Leserunde.

Beiträge danach
80 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

otegami

vor 7 Monaten

Kapitel 9 bis Ende

Yannah36 schreibt:
Meiner Meinung nach ist das Buch keinenfalls überflüssig. Ich finde es sehr lesenswert schon allein, weil es uns für die Situation in Burundi sensibilisiert.

Ist auch meine Meinung! Schon allein Erzbischof Simon Ntamwana und sein Versöhnungswerk kennenzulernen, war es Wert, das Buch zu lesen!
(Mich hat das ganze Buch schwer beeindruckt!)

otegami

vor 7 Monaten

Kapitel 9 bis Ende

Dominika schreibt:
Nun, ich denke, wir Deutsche brauchen schon das Buch. Wir leben in Europa, hier herrscht Gott sei Dank Frieden. Wir können dies oder jenes schlecht verzeihen, im schlimmsten Fall regen wir uns noch auf und schimpfen aud denjenigen ein, dabei ist das nur Kleinkram im Vergleich, was in Burundi seit Jahrzehnten passiert. Sie haben weit viel mehr zu verzeihen als wir. Wir müssen lernen zu verzeihen.

'Schwache Menschen rächen sich.
Schlaue Menschen ignorieren.
Starke Menschen vergeben.'
Das las ich erst vor ein paar Tagen von dem Coach Bodo Schäfer! Also absolut nichts mit Bibel oder Versöhnungswerk!
Und trotzdem bringt er die Erkenntnis, dass starke Menschen vergeben.
Einfach, weil es ihnen im Endeffekt auch selbst gut tut!
Wenn jemand von Rache beseelt ist, kann er doch nicht abschließen, sondern beschäftigt sich immer noch mit diesem geschehenen Unrecht.
(Und kurbelt außerdem die Spirale der Gewalt an!)

otegami

vor 7 Monaten

Kapitel 9 bis Ende

Dominika schreibt:
Ja, was ist Gerechtigkeit? Ich denke, auf der Erde werden wir sie nicht finden. Weil entweder wird ein Täter trotz seines Verbrechens freigesprochen, weil zu wenig Beweise vorhanden sind, oder ähnliches. Oder die Strafe fällt minder aus. .........

Hast Du wunderschön geschrieben, @Dominika!!!! (Den ganzen Beitrag - habe bloß beispielhaft diesen Teil kopiert!)
Ja, über dieses Thema haben sich schon viele Philosophen den Kopf zerbrochen, wurden viele Abhandlungen und Bücher darüber geschrieben.
Der Irrsinn ist außerdem: auch wenn man sich noch so sehr um Gerechtigkeit bemüht (z.B. bei den Kindern oder bei den Mitarbeitern) ist noch lange nicht gesagt, dass diese die Handlungen dann auch als gerecht empfinden!

Yannah36

vor 7 Monaten

Fazit/Rezension

Ich hab es nun auch endlich geschafft eine Rezension zu schreiben.

https://www.lovelybooks.de/autor/Angela-Krumpen/Nur-Versöhnung-kann-uns-retten-1512678403-w/rezension/1552410780/

Auf unserem Blog erscheint die Rezension morgen: www.kunterbuntebuecherlounge@wordpress.com

Dann findet ihr sie noch hier: https://tintenschreiber.wordpress.com/2018/04/22/nichts-fuer-schwache-nerven/

und beim Adeo Verlag.

Danke für das Buch und die tolle Leserunde

Yannah36

vor 7 Monaten

Kapitel 9 bis Ende
Beitrag einblenden

Dominika schreibt:
Ich bin mit dieser Weise, wie es in Seite 168 über Consolate steht, dass sie ihren Vater um Verzeihung gebeten hatte, ehe er das tun konnte/wollte, obwohl er sie und ihre Geschwister vernachlässigt hat, nicht einverstanden. Ich meine, wenn ich als Opfer auf den Täter zugehe, dann kann ich ihn doch nicht darum bitten, verzeih mir, dass du mich vernachlässigt hast??? Als Jesus vor dem hohen Rat stand, erniedrigte er sich auch, aber er entschuldigte sich für nichts. Ich verstehe das so, wenn man als Opfer auf den Täter zugeht, dann sagt man ihm, dass er ihm verziehen hat. Auch wenn das Opfer noch nicht einmal seine Tat bereut.

Ich finde es auch in Ordnung als Opfer auf die Täter zuzugehen und den ersten Schritt zu machen, aber dich dafür zu entschuldigen ist mir auch zu heftig, bzw. falsch. Deine Begründung mit Jesus finde ich gut nachvollziehbar.

Yannah36

vor 7 Monaten

Kapitel 9 bis Ende

otegami schreibt:
Hast Du wunderschön geschrieben, @Dominika!!!! (Den ganzen Beitrag - habe bloß beispielhaft diesen Teil kopiert!) Ja, über dieses Thema haben sich schon viele Philosophen den Kopf zerbrochen, wurden viele Abhandlungen und Bücher darüber geschrieben. Der Irrsinn ist außerdem: auch wenn man sich noch so sehr um Gerechtigkeit bemüht (z.B. bei den Kindern oder bei den Mitarbeitern) ist noch lange nicht gesagt, dass diese die Handlungen dann auch als gerecht empfinden!

DU sprichst mir aus der Seele.

Liberace

vor 6 Monaten

Fazit/Rezension

https://www.lovelybooks.de/autor/Angela-Krumpen/Nur-Versöhnung-kann-uns-retten-1512678403-w/rezension/1563212754/

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R3CUKXTB6PN39P/ref=cm_cr_arp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=3863341864

SCM und Gerth trage ich nach, wenn sie dort erschienen bist.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.