Angela L. Forster

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 33 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 21 Rezensionen
(18)
(6)
(2)
(0)
(0)

Lebenslauf von Angela L. Forster

Angela L. Forster lebt und arbeitet im Hamburger Süden, fünf Autominuten vom Alten Land entfernt. Zum Schreiben fand sie nach dem Mord an einem Familienmitglied. Ihre magere Freizeit verbringt sie mit ihrem Mann am Meeresstrand oder in der Genealogie, wo sie nach ihrem eventuellen Urururgroßvater, dem Revolutionär und Schriftsteller Johann Georg Adam Forster, forscht.

Bekannteste Bücher

Heidegift

Bei diesen Partnern bestellen:

Opfergabe

Bei diesen Partnern bestellen:

Heidefeuer

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Horoskop-Killer

Bei diesen Partnern bestellen:

Schuldlos tot

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Angela L. Forster
  • aktuelle Thema spannend verarbeitet

    Opfergabe
    MissSophi

    MissSophi

    18. July 2017 um 21:27 Rezension zu "Opfergabe" von Angela L. Forster

    Angela L. Forster lässt einen Protagonisten sagen: "Finden Sie es nicht auch spannend, wenn man den Mörder im Vorwege kennt und hibbelt, wie er ihn diesmal geschickt überführt?" - gemeint war Coumbo - aber auch sie bedient sich dieses Stilmittels.Man weiß relativ schnell, wer hinter der grausamen Tat des ausgeweideten toten Jungen steckt.... ABER....und genau dieses Aber ist, was den Krimi so spannend macht. man leidet mit der leitenden Ermittlerin Petra Taler, für die es der dritte Fall ist. Für mich war es das erste Buch der ...

    Mehr
  • Ein Muß für Petra-Taler-Fans

    Wer Rache sät: Kriminalroman (Ein-Petra-Taler-Krimi 4)
    gretchen2808

    gretchen2808

    18. January 2017 um 18:02 Rezension zu "Wer Rache sät: Kriminalroman (Ein-Petra-Taler-Krimi 4)" von Angela L. Forster

    Nach "Opfergabe" mein zweiter Petra-Taler-Krimi. Und wieder wurde ich nicht enttäuscht.Brandlegung, Welpenschmuggel, Mord, Entführung - alles dabei. Verarbeitet wird das große Tabuthema Kindesmissbrauch.Durch den Wechsel zwischen einzelnen Protagonisten weiß der Leser mehr als die im dunkeln tappende Polizei. Schon bald (?) ist klar, wer der der Mörder ist. Oder doch nicht? Das Ende war sehr überraschend - und sehr gut! Die einzelnen Charaktere sehr gut beschrieben, bis hin zum Kater Fritzi. Der einzig offene Punkt (oder habe ich ...

    Mehr
  • Vedienste 5-Sterne

    Heidegift
    Klunkert

    Klunkert

    15. November 2016 um 19:02 Rezension zu "Heidegift" von Angela L. Forster

    Ein sehr unterhaltsames, spannendes Buch. Als Leser fühlt man sich mitgenommen in die Lüneburger Heide u. mittendring in der Erzählung. Eine Leseempfehlung u. verdiente 5 Sterne für die Autorin.

  • Ein giftig mörderischer Auftritt für den 2. Inka Brandt Krimi

    Heidegift
    Feilchen

    Feilchen

    07. November 2016 um 10:53 Rezension zu "Heidegift" von Angela L. Forster

    Klare Fünf Sterne. Ich war begeistert über den 2. Fall von Inka Brandt. Auch meine Lieblingsfigur Sebastian Schäfer kam nicht zu kurz. Auch die tollen Einblicke in die Lüneburger Heide mit seiner Vielfalt und den regionalen Leckerbissen hat mir sehr gefallen. Vielen Dank Angela L. Forster. Von mir eine klare Leseempfehlung - Lesen!!! 

  • Tipp...

    Heidefeuer
    unclethom

    unclethom

    02. November 2016 um 16:04 Rezension zu "Heidefeuer" von Angela L. Forster

    Heidefeuer ist ein Roman der zum einen die Ruhe und Beschaulichkeit der Lüneburger Heide beschreibt und zum anderen die manchmal leicht verschrobenen Bewohner der Heide.Sehr spannend werden die Morde erzählt, die nicht besonders offen beschrieben werden sondern, was mir sehr gut gefallen hat, eher nur angedeutet, so dass das Kopfkino gleich zu rattern beginnt und die eigne Phantasie dem Leser die Taten an sich weitererzählt.Die Figuren wirken durchweg sehr glaubhaft und echt und im Besonderen die Dialoge wussten gut zu gefallen. ...

    Mehr
  • Heidefeuer

    Heidefeuer
    twentytwo

    twentytwo

    21. October 2016 um 12:20 Rezension zu "Heidefeuer" von Angela L. Forster

    Ein Toter im Dorfteich und der Chef in Urlaub. Oberkommissarin Inka Brandt, deren Tochter ausgerechnet jetzt an Windpocken erkrankt und ihr Kollege Mark Freese haben alle Hände voll zu tun. Doch erst nachdem Inka eine unkonventionelle aber überaus praktikable Lösung zur Beaufsichtigung des zur Quarantäne verurteilten Töchterchens gefunden hat, kann sie sich mit vollem Elan den erforderlichen Ermittlungen widmen.Als dem Toten im Teich, zu Lebzeiten Therapeut in der Privatklinik Seerosenhof, wenig später eine Patientin ins Reich ...

    Mehr
  • Organhandel und Profitgier

    Opfergabe
    gretchen2808

    gretchen2808

    17. October 2016 um 19:47 Rezension zu "Opfergabe" von Angela L. Forster

    Von allein wäre ich sicher nicht auf diese Autorin gestossen. Sie selbst hat sich bei mir "gemeldet" und so habe ich gesehen, dass sie Krimis schreibt. Und da ich dieses Genre liebe, war meine Neugierde geweckt.Der Schreibstil gefiel mir von der ersten Seite an, sehr flüssig und locker. Im Gegensatz zu vielen anderen Kriminalromanen ist eigentlich schon zu Beginn des Buches klar, wer der Mörder ist und was dessen Beweggründe sind. Dennoch fand ich das Buch spannend bis zum Ende. Was sicher darin begründet liegt, dass die ...

    Mehr
  • Rundum gelungener Regionalkrimi aus der Heide

    Heidefeuer
    SusanneSH68

    SusanneSH68

    17. October 2016 um 19:31 Rezension zu "Heidefeuer" von Angela L. Forster

    Hauptkommissarin Inka Brandt kehrt in ihre Heimat, ein kleines Dorf in der Lüneburger Heide, zurück. Bald darauf gibt es den ersten Todesfall in einer psychosomatischen Klinik vor Ort.  Inka macht sich zusammen mit ihrem Kollegen Mark und dem Polizeipsychologen Sebastian auf die Suche nach dem Täter. Dieser Krimi begeistert mit einem sehr interessanten Ermittlerteam, das sich in diesem Buch auch erst finden muss, einer komplexen Geschichte und viel Atmosphäre aus der Heide. Dabei ist das Buch spannend geschrieben und gut zu ...

    Mehr
  • 2 Tote in 2 Tagen

    Heidefeuer
    ChristophHeiden

    ChristophHeiden

    14. October 2016 um 11:13 Rezension zu "Heidefeuer" von Angela L. Forster

    Kurzrezi: Für das ungeschulte Auge mag eine Heidelandschaft monoton erscheinen. Allerorten krautige Pflanzen, hin und wieder versprengte Baumgruppen und dazwischen die schwarzen Gesichter der Heidschnucken. Aber auch unter diesem scheinbar eintönigen Pinselstrich verbergen sich wie anderswo auch menschliche Abgründe. So kehrt Inka Brandt in ihr Heimatdorf Undeloh zurück und muss sich gleich in ihrem ersten Fall mit einem mehrfachen Mörder herumschlagen. Inka Brandt kommt aus Lüneburg, lebt vom Vater ihrer Tochter getrennt und ...

    Mehr
  • Einfach ein Klasse Buch.

    Heidefeuer
    Feilchen

    Feilchen

    29. June 2016 um 14:29 Rezension zu "Heidefeuer" von Angela L. Forster

    Eine neue Krimireihe der Autorin Angela L. Forster, die mich einfach begeistert. Ich kenne ja nun schon ihre Petra Taler Reihe aus dem Alten Land, München und Harburg. Jetzt fahre ich mit ihr in die Lüneburger Heide und begegne einer sehr sympathischen Ermittlerin mit kleinem Kind. Fühlte mich gleich angesprochen und warte schon gespannt auf den zweiten Fall Heidegift im Oktober. Gerne fünf Sterne vergeben.

  • weitere