Wer Rache sät: Kriminalroman (Ein-Petra-Taler-Krimi 4)

von Angela L. Forster 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Wer Rache sät: Kriminalroman (Ein-Petra-Taler-Krimi 4)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

gretchen2808s avatar

Ein Buch von der Sorte, welches man nicht mehr aus der Hand legen möchte. Fesselnd, spannend und überraschend!

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Wer Rache sät: Kriminalroman (Ein-Petra-Taler-Krimi 4)"

In Hamburg-Harburg geht ein Feuerteufel um: Im Hafen gehen drei Yachten in Flammen auf. Kriminalkommissarin Petra Taler wird gerufen, weil zunächst unklar ist, ob Menschen an Bord waren. Und auch wenn dem nicht so ist, steckt Petra plötzlich mittendrin in einem Fall, der es in sich hat. Einer der Yachtbesitzer wird kurze Zeit später tot aufgefunden. Dann gibt es einen weiteren Toten, scheinbar völlig unabhängig von der ersten Leiche. Petra und ihr Team ermitteln in alle Richtungen, können aber keinen Zusammenhang und kaum verwertbare Spuren finden. Doch Petra ahnt, dass mehr dahinter steckt. Und ist schockiert über die Verbrechen, die sich ihr nach und nach offenbaren… Von Angela L. Forster sind bei Midnight erschienen: In der Petra-Taler-Reihe: Opfergabe Wer Rache sät

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783958190726
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:402 Seiten
Verlag:Midnight
Erscheinungsdatum:02.12.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    gretchen2808s avatar
    gretchen2808vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Ein Buch von der Sorte, welches man nicht mehr aus der Hand legen möchte. Fesselnd, spannend und überraschend!
    Ein Muß für Petra-Taler-Fans

    Nach "Opfergabe" mein zweiter Petra-Taler-Krimi. Und wieder wurde ich nicht enttäuscht.
    Brandlegung, Welpenschmuggel, Mord, Entführung - alles dabei. Verarbeitet wird das große Tabuthema Kindesmissbrauch.
    Durch den Wechsel zwischen einzelnen Protagonisten weiß der Leser mehr als die im dunkeln tappende Polizei. Schon bald (?) ist klar, wer der der Mörder ist. Oder doch nicht? Das Ende war sehr überraschend - und sehr gut!
    Die einzelnen Charaktere sehr gut beschrieben, bis hin zum Kater Fritzi.
    Der einzig offene Punkt (oder habe ich das überlesen?) ist die Brandstiftung. Aber vielleicht finden Taler und Seefeld die Täter im 5. Fall ?
    Für mich eine klare Leseempfehlung und ich werde von dieser Aotorin sicher noch mehr lesen!

    Kommentieren0
    5
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks