Angela Lautenschläger

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(2)
(4)
(1)
(0)
(0)
Angela Lautenschläger

Lebenslauf von Angela Lautenschläger

Nach dem Abitur und der Arbeit in einer Wirtschaftsprüfungskanzlei und einem Anwaltsbüro bin ich seit zwanzig Jahren selbständig als Nachlasspfleger tätig. Dabei habe ich soviel erlebt, dass ich begonnen habe, daraus Bücher zu machen. Nun arbeite ich mit meinem Mann tagsüber gemeinsam in unserem Büro, und abends schreibe ich. Und ich lese, mache Sport, kümmere mich um unsere Katzen und mache auch sonst noch eine ganze Menge mehr.

Bekannteste Bücher

Geheime Rache

Bei diesen Partnern bestellen:

Stille Zeugen

Bei diesen Partnern bestellen:

Zwei Katzen und das Weihnachtsglück

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Angela Lautenschläger
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als ...

    Mehr
    • 3931
    kubine

    kubine

    07. January 2017 um 17:53
  • Wie hängen die beiden vermeintlichen Unfalltoten zusammen?

    Geheime Rache
    Bellis-Perennis

    Bellis-Perennis

    16. December 2016 um 06:21 Rezension zu "Geheime Rache" von Angela Lautenschläger

    In ihrem zweiten Fall bekommt es Nachlassverwalterin Friedelinde Engel mit dem Unfalltod einer Kindergärtnerin zu tun. Oder ist es doch Selbstmord oder gar Mord? Während sich Friedelinde mit dem Leben der im Mözener See Ertrunkenen befasst, schlägt sich Nicolas Sander mit dem Opfer eines Verkehrsunfalls herum. Verkehrsunfall? Sander ist ja eigentlich bei der Mordkommission, doch das Bauchgefühl einer jungen Verkehrspolizistin lässt ihn bald wegen Mordes ermitteln.   Das Privatleben von Friedelinde wird durch die ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten
    ChattysBuecherblog

    ChattysBuecherblog

    zu Buchtitel "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    • 1088
  • Ein Engel kommt selten allein

    Geheime Rache
    Shanna1512

    Shanna1512

    05. July 2016 um 19:57 Rezension zu "Geheime Rache" von Angela Lautenschläger

    Friedelinde Engel, ihres Zeichens Nachlassverwalterin und Kommissar Nicolas Sander ermitteln. Wo Friedelinde den Nachlass der Kindergärtnerin Charlotte Belling regeln muss, schlägt sich Sander mit einem vermeintlichen Unfalltot rum. Aber war es es wirklich ein tragischer Unfall, oder wurde das Opfer absichtlich überfahren? Und was ist mit dem Selbstmord der Kindergärtnerin? Je mehr Friedelinde arbeitsbedingt in ihr Leben eintaucht, um so mehr zweifelt sie diesen an. Dem nicht genug, plötzlich ist auch ihr Privatleben voller ...

    Mehr
  • Rezension - Stille Zeugen

    Stille Zeugen
    glanzente

    glanzente

    25. January 2016 um 16:12 Rezension zu "Stille Zeugen" von Angela Lautenschläger

    Als die Nachlasspflegerin Friedelinde Engel das Erbe einer verstorbenen Dame regeln will, findet sie in deren Keller eine Leiche. Doch wie kam der Tote an den Fundort? Dies konnte die alte Dame nie alleine geschafft haben. Friedelinde Engel und Kommissar Niclas Sander beginnen zu ermitteln. Ich hoffe, dass ich im zweiten Band Geheime Rache etwas mehr über Gernot den Kollegen von Niclas Sander erfahre. Denn die Figur des Kollegen Gernot fand ich auch sehr interessant, aber leider kam er etwas zu kurz.

  • Gelungener Auftakt

    Stille Zeugen
    Shanna1512

    Shanna1512

    08. January 2016 um 17:10 Rezension zu "Stille Zeugen" von Angela Lautenschläger

    Als die Nachlasspflegerin Friedelinde Engel zu dem Haus einer Toten geschickt wird, um deren Erbe zu regeln, erwartet sie nichts Außergewöhnliches. Im Keller der Toten findet Friedelinde jedoch eine zweite Leiche. Während der Kripo-Beamte Nicolas Sander bei seinen Ermittlungen im Dunkeln tappt, führt Friedelindes Suche nach den Erben der Frau in ein dunkles Kapitel der deutschen Geschichte zurück. Hängen die zwei Fälle zusammen? Es handelt sich bei dem Buch um den ersten Krimi rund um die sympathische, leicht chaotische ...

    Mehr
  • Was haben der Tote in der Tiefkühltruhe und die Privatbank Pauly miteinander zu tun?

    Stille Zeugen
    Bellis-Perennis

    Bellis-Perennis

    07. January 2016 um 09:50 Rezension zu "Stille Zeugen" von Angela Lautenschläger

    Inhalt: Die Hamburger Nachlasspflegerin Friedelinde Engel erhält den Auftrag sich um den Nachlass der verstorbenen Hannelore Weber zu kümmern. Ein an sich alltäglicher Vorgang, bis sie bei der Besichtigung der Villa die tiefgekühlte Leiche eines unbekannten Mannes. Schnell ist klar, dass der Mann ermordet wurde. Doch gänzlich allein kann die betagte Frau den Mann nicht in die Tiefkühltruhe bugsiert haben. Friedelindes Neugier ist geweckt. Wer ist der Tote? Was hat Frau Weber mit ihm zu tun? Nicolas Sander, ein mit sich und der ...

    Mehr
  • Wunderschöne Weihnachtsgeschichte mit Katzenzauber

    Zwei Katzen und das Weihnachtsglück
    yari

    yari

    23. December 2015 um 12:12 Rezension zu "Zwei Katzen und das Weihnachtsglück" von Angela Lautenschläger

    Nachdem sein Onkel Paul kurz vor Weihnachten gestorben ist, muss sich Stefan Schuster, ein Architekt, mit seinen beiden Geschwistern um den Nachlass kümmern. Leider wird es wohl kein besinnliches Weihnachten geben, denn Paul hat in seinem Testament Elisabeth, die Tochter seiner verstorbenen Lebensgefährtin begünstigt. Stefan gelingt es das Testament verschwinden zu lassen, und kümmert sich fortan um Bruno, Pauls Kater. Dann trifft er Lisa, in die er sich unsterblich verliebt, und die mit Daisy eine Katze hat, die sich mit Bruno ...

    Mehr