Angela Mackert

 4.4 Sterne bei 31 Bewertungen
Autor von Die Farbe der Dunkelheit, Feenschwur und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Angela Mackert

Sortieren:
Buchformat:
Angela MackertDie Farbe der Dunkelheit
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Farbe der Dunkelheit
Die Farbe der Dunkelheit
 (14)
Erschienen am 04.01.2016
Angela MackertFeenschwur
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Feenschwur
Feenschwur
 (11)
Erschienen am 02.02.2016
Angela MackertDas Licht der Dämonen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Licht der Dämonen
Das Licht der Dämonen
 (3)
Erschienen am 01.07.2012
Angela MackertDie Liebe kam unerwartet
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Liebe kam unerwartet
Die Liebe kam unerwartet
 (2)
Erschienen am 01.09.2012
Angela MackertAstrologie-Ausbildung, Band 4
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Astrologie-Ausbildung, Band 4
Astrologie-Ausbildung, Band 4
 (0)
Erschienen am 23.11.2011
Angela MackertAntonia Hain deckt auf: Ein tödliches Geheimnis
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Antonia Hain deckt auf: Ein tödliches Geheimnis
Angela MackertAstrologie-Ausbildung, Band 5
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Astrologie-Ausbildung, Band 5
Astrologie-Ausbildung, Band 5
 (0)
Erschienen am 30.11.2011
Angela MackertAstrologie-Ausbildung, Band 2
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Astrologie-Ausbildung, Band 2
Astrologie-Ausbildung, Band 2
 (0)
Erschienen am 06.06.2011

Neue Rezensionen zu Angela Mackert

Neu
Nicoles-Leseeckes avatar

Rezension zu "Die Farbe der Dunkelheit" von Angela Mackert

Toller Auftakt
Nicoles-Leseeckevor 9 Tagen

Danke an die Autorin für das bereitgestellte Rezensionsexemplar


Meinung
Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und fesselnd, womit das Buch von Anfang bis Ende Spaß macht. Die Protagonisten sind toll beschrieben - man hat sie bildlich vor Augen. Die Handlung des Buches ist spannend und es wird nie langweilig - ruckzuck ist man am Ende angelangt und fragt sich: Wo ist die Zeit geblieben?

Fazit
Ein Buch das Spaß macht und wirklich toll geschrieben ist.

Kommentieren0
1
Teilen
Traubenbaers avatar

Rezension zu "Feenschwur" von Angela Mackert

Rezension zu "Feenschwur"
Traubenbaervor 2 Jahren

"Feenschwur" von Angela Mackert ist ein Fantasyroman, den man schon fast als Dystopie bezeichnen könnte. Die Menschenwelt steht nämlich kurz vor dem Untergang. Schuld daran sind die Menschen selbst, die Raubbau an ihrer Welt betrieben haben. Aus Angst, die Menschen könnten das auch mit Antiquerra machen, verbot die Königin, dass die Menschen umgesiedelt werden sollen. Alle Bewohner Antiquerras, die das planten, wurden dabei auf der Menschenwelt eingeschlossen und verloren ihre Erinnerung. Darunter auch Alena und Rosa. Die beiden Freundinnen fristen ein karges Leben, bis Alena plötzlich verschwindet.
Ungewöhnlich ist, dass Alena zwar die Heldin des Buchs ist (sie begibt sich auf ein Abenteuer, um die Pforten zu öffnen), der Fokus der Geschichte jedoch auf Rosa liegt. Das hebt dieses Buch von vielen anderen Fantasyromanen ab. Da Rosa aber mehr oder weniger zum Warten und Hoffen verdammt ist, sind manche Kapitel doch recht langatmig, jedoch auch nachdenklich. Das Schicksal der Menschen berührt, regt aber auch zum Nachdenken an. Das Highlight ist für mich, die realistische Schreibweise. Der Roman spielt in der Nähe von Karlsruhe und die Sprechweise der Protagonisten und einzelne Worte sind auch an das Badische angepasst. Auch die Umgebung ist schön beschrieben.
Zwar ist "Feenschwur" der zweite Teil der Antiquerra- Saga, aber man kann dieses Buch trotzdem auch problemlos lesen, ohne den ersten Band zu kennen.

Kommentieren0
6
Teilen
JessicaLiests avatar

Rezension zu "Feenschwur" von Angela Mackert

Mehr als nur eine Geschichte
JessicaLiestvor 2 Jahren

Der Klappentext:
Seit der Rückkehr aus dem Schattenreich sind Jahrzehnte vergangen, und außer den Gefährten weiß niemand um Lenas Schicksal. Viele Feen aus Antiquerra leben nun in der fast zerstörten Welt der Menschen. Sie haben ihre Erinnerung und ihre magischen Kräfte verloren, müssen wie alle um ihr tägliches Brot kämpfen. Auch Rosa und Alena wissen nicht mehr, woher sie stammen und dass sie nur deshalb hierher kamen, um der Menschheit aus ihrem Elend herauszuhelfen. Doch eines Tages leuchtet in einer Eiche ein magisches Licht auf. Ist das die Wende? Es scheint einiges darauf hinzudeuten, doch als Rosa sich endlich wieder an ihr Versprechen erinnert, fangen die Probleme erst richtig an.

Meine Meinung:

Das Cover gefällt mir unheimlich gut. Es passt hervorragend zum Inhalt des Buches und wurde perfekt gestaltet. Einfach super!


Der Schreibstil war große klasse. Purer Genus war es dieses Buch zu lesen. So angenehm und prima leicht zu lesen. Es war einfach toll, die ganze Zeit über. Die Handlung hat mich verzaubert und mehr als gut gefallen. Super fand ich außerdem die erwähnten Themen wie der dortigen Umwelt, wie es dazu gekommen ist, das Verhalten der Menschen mit Natur und Nahrung. Es hat mich beim Lesen sehr mitgenommen und auch zum Nachdenken angeregt. Aber genau das fand ich richtig klasse. Es war nicht einfach nur eine Geschichte in die ich eingetaucht bin und genossen habe.

Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen, sie wurden mit viel Liebe und Herz ausgearbeitet, das konnte ich beim Lesen mehr als spüren. Es war schön von ihnen und ihrem Abenteuer zu lesen.

Ich kann das Buch wirklich vom Herzen empfehlen! 

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
angelamackerts avatar
Liebe LovelybookerInnen, die Fantasy-Reihe: "Antiquerra-Saga" geht weiter und ich lade euch herzlich zu einer Leserunde zu Band 2 "Feenschwur" ein. Dafür stelle ich 10 gedruckte Bücher zur Verfügung.

 

Die Fantasy-Reihe: "Antiquerra-Saga"

Magie, Geheimnisse, Gefahren ... Fantasy für Teenager und jung gebliebene Erwachsene.

 

Begleiten Sie die Halbfee Lena und ihre Gefährten auf der gefährlichen Reise durch die Schattenwelt und begegnen Sie göttlichen Königinnen, mutigen Feen, Lichtmagiern, Alraunen und Vampiren. Erleben Sie den Verlauf von Jahrzehnten. Lassen Sie sich berühren von Mut sowie Freundschaft und kommen Sie dem Geheimnis auf die Spur, das alle miteinander verbindet.

 

Der zweite Band: "Feenschwur" spielt zu einem großen Teil in der Welt der Menschen, welche dystopische Züge trägt.

 

Klappentext: Seit der Rückkehr aus dem Schattenreich sind Jahrzehnte vergangen, und außer den Gefährten weiß niemand um Lenas Schicksal. Viele Feen aus Antiquerra leben nun in der fast zerstörten Welt der Menschen. Sie haben ihre Erinnerung und ihre magischen Kräfte verloren, müssen wie alle um ihr tägliches Brot kämpfen. Auch Rosa und Alena wissen nicht mehr, woher sie stammen und dass sie nur deshalb hierher kamen, um der Menschheit aus ihrem Elend herauszuhelfen. Doch eines Tages leuchtet in einer Eiche ein magisches Licht auf. Ist das die Wende? Es scheint einiges darauf hinzudeuten, doch als Rosa sich endlich wieder an ihr Versprechen erinnert, fangen die Probleme erst richtig an.

 

Eine Leseprobe findet ihr hier: Feenschwur

Mehr über mich, die Autorin, steht hier geschrieben: Angela Mackert

 

Bewerbung: Ihr könnt euch bis zum 16.10.2016 / 23:59 Uhr um eines der 10 gedruckten Bücher bewerben, indem ihr mir mitteilt, wo ihr eure Rezensionen veröffentlichen werdet.

 

Die Gewinner werden am Montag, 17.10. 2016 im Verlauf des Tages unter der Rubrik "Die Gewinner" hier bekanntgegeben. Ich freu mich auf eure Meinungen und wünsche uns allen viel Spaß bei unserer Leserunde! 

Zur Leserunde
angelamackerts avatar
Liebe LovelybookerInnen, zum Start meiner neuen Fantasy-Reihe: "Antiquerra-Saga" lade ich euch herzlich zu einer Leserunde zu Band 1 "Die Farbe der Dunkelheit" ein. Dafür stelle ich 10 gedruckte Bücher zur Verfügung, die auf Wunsch auch signiert werden.

 

Magie, Geheimnisse, Gefahren ... Fantasy für Teenager und jung gebliebene Erwachsene. Begleitet im Band 1: "Die Farbe der Dunkelheit" die Halbfee Lena und ihre Gefährten auf der gefährliche Reise durch die Schattenwelt und begegnet göttlichen Königinnen, mutigen Feen, Lichtmagiern, Alraunen und Vampiren.

 

Klappentext: Die ewigen Königinnen Alyssa und Tahereh regieren über Leben und Tod, das Licht und den Schatten. Aus Eifersucht will Tahereh alle lebenserhaltenden Kräfte zerstören. Nur die sechzehnjährige Lena kann sie aufhalten. Sie öffnet das Tor zwischen den Welten und begibt sich auf den gefährlichen Weg ins Schattenreich. Begleitet wird sie von einer bunt gemischten Gruppe aus Feenkriegern, Lichtmagiern und Alraunen. Als völlig unerwartet Vampire auftauchen, wird es kritisch, und zu allem Überfluss scheint Lenas Führer Niven ein dunkles Geheimnis zu hüten.

 

Eine Leseprobe findet ihr hier: Leseprobe

Mehr über mich, die Autorin, steht hier geschrieben: Angela Mackert

 

Bewerbung: Ihr könnt euch bis zum 24.01.2016  / 23:59 Uhr um eines der 10 gedruckten Bücher bewerben, indem ihr mir mitteilt, wo ihr eure Rezensionen veröffentlichen werdet.

 

Bei mehr als 30 Bewerbungen lege ich zu den 10 Büchern noch weitere 5 obendrauf. Die Gewinner werden am Montag abend, 25.01. unter der Rubrik "Die Gewinner" hier bekanntgegeben. Ich freu mich auf eure Meinungen und wünsche uns allen viel Spaß bei unserer Leserunde! 

Emotionens avatar
Letzter Beitrag von  Emotionenvor 3 Jahren
Den erwidere ich und verneige mich tief!
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 34 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks