Angela Nowak , Susanne Tröstl Das I feel good-Geheimnis

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das I feel good-Geheimnis“ von Angela Nowak

Dies ist kein Diät-Buch, und es verspricht auch keine Schlankheitswunderkuren. Die Autorin präsentiert ein umfassendes, individuell adaptierbares Programm, um schlank zu werden und zu bleiben. Es werden keine Verbote ausgesprochen, nur müssen die eingenommenen Kalorien auch wieder verbrannt werden. Ein Buch für all jene, die sich rundum wohl und fit in ihrem Körper fühlen wollen.

Stöbern in Sachbuch

Freundinnen

Kein Ratgeber, aber eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden von wertvoll/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kein Diat-Buch

    Das I feel good-Geheimnis
    abuelita

    abuelita

    29. April 2017 um 16:11

    Hier präsentieren die Autorinnen ein umfassendes, individuell adaptierbares Programm um schlank zu werden und vor allem zu bleiben. Es werden keine Verbote ausgesprochen, auch Schokolade ist erlaubt – nur, die Kalorien müssen danach wieder verbrannt werden.Nach der Einleitung kommt in Teil 1 das I feel good Ernährungstrainig. In Teil 2 folgt das Bewegungstraining und in Teil 3 noch das mentale Training.Natürlich ist es ein schon älteres Buch und manches ist überholt, aber trotzdem ist es immer noch interessant und lesenawert !

    Mehr