Angela Planert ¿Identität? (Teil 1 Sehnsucht)

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(15)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „¿Identität? (Teil 1 Sehnsucht)“ von Angela Planert

Eine berufliche Herausforderung führt Katharina nach Kolumbien. Jahrelang hatte sie von einer solchen Gelegenheit geträumt. In Bogotá soll sie gemeinsam mit der dort ansässigen Firma Vassquéz einen Geschäftszweig aufbauen, um den Export von Tropenhölzern zu reduzieren. Nach einigen Hindernissen lernt sie ihren attraktiven Geschäftspartner Antonio Nicoljaro, der im Rollstuhl sitzt, näher kennen und verliebt sich in ihn. Verwirrt und am Ende ihrer Kraft erreicht Katharina nach einer Entführung die Firma Vassquéz. Antonio umsorgt sie hingebungsvoll und überrascht sie mit einem traumhaften Wochenende. Zwei Tage dem Ausflug wird Antonio bei einer Explosion unter den Trümmern seines Hauses begraben und schwerverletzt geborgen. Kurz darauf verschwindet Antonio aus dem Krankenhaus. Auf der Suche nach ihm stößt Katharina auf verblüffende Tatsachen. Antonio Nicoljaro starb im Alter von fünf Jahren. Wer ist der Mann wirklich, der mit der Identität eines toten Kindes lebt?

Mega spannend!

— Marcus75
Marcus75

Sehr lesenswert!

— Buchliebe17
Buchliebe17
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Identität

    ¿Identität? (Teil 1 Sehnsucht)
    Nik75

    Nik75

    25. August 2015 um 16:10

    Der Thriller von Angela Planert ist wirklich gut gelungen. Er ist spannend, fesselnd und auch die Romantik kommt nicht zu kurz. Die Protagonisten waren nach meinem Geschmack und den Schauplatz Kolumbien fand ich wirklich spannend. Besonders gerne mochte ich Katharina, Antonio, Violet und ihren Mann. Die waren mir von Anfang an sympathisch und ich fand es toll, dass Violet Katharina nach ihrer Ankunft gleich unter ihre Fittiche genommen hat. So hat Katharinas neues Leben gut begonnen, aber die Freude über ihren Aufenthalt in Kolumbien hält nicht lange. Katharina wird entführt, Antonio hat einen schweren Autounfall und es passieren ständig ungewöhnliche Dinge. Der ganze Thriller ist voll von unerwarteten Ereignissen und das macht dieses Buch zu einer sehr spannenden Lektüre, die man nicht mehr aus der Hand legen kann. Irgendjemand will Antonio und Katharina anscheinend aus dem Weg haben. Scheint so als hätten sie bei ihrer Arbeit in ein Wespennest gestochen. Leider endet der Thriller an einer extrem spannenden Stelle und ich kann es gar nicht erwarten Teil 2 zu lesen, den es bereits zu kaufen gibt. Ich will unbedingt wissen wie es weitergeht und hoffe, dass auch der zweite Teil so spannend geschrieben ist wie Teil eins. Ich erhoffe mir außerdem, dass dann alle offenen Fragen geklärt werden. Ich finde Anglea Planert hat einen ganz besonderen Thriller geschrieben. Die Kombination zwischen Spannung und Romantik finde ich sehr gelungen. Ich kann diesen Thriller nur wärmstens weiterempfehlen. Am besten kauft man sich gleich das Buch oder e-book wo beide Teile zusammengefügt sind. Dann muss man nicht an der spannendsten Stelle zum Lesen aufhören. Von mir gibt es ganz klar 5 Sterne.

    Mehr
  • Leserunde zu "¿Identität? (Teil 1 Sehnsucht)" von Angela Planert

    ¿Identität? (Teil 1 Sehnsucht)
    Nurel

    Nurel

    Ein sonniges Willkommen zur Leserunde von »¿Identität? (Teil 1 Sehnsucht)« Am 21. Februar möchte ich gern mit der Leserunde beginnen. Alle, die das E-Book bereits besitzen, bei der Verlosung gewonnen haben oder es sich bis dahin noch zulegen möchten, lade ich ein, dabei zu sein. Um was geht es in dem Buch? Eine berufliche Herausforderung führt Katharina nach Kolumbien. Jahrelang hatte sie von einer solchen Gelegenheit geträumt. In Bogotá soll sie gemeinsam mit der dort ansässigen Firma Vassquéz einen Geschäftszweig aufbauen, um den Export von Tropenhölzern zu reduzieren. Nach einigen Hindernissen lernt sie ihren attraktiven Geschäftspartner Antonio Nicoljaro, der im Rollstuhl sitzt, näher kennen und verliebt sich in ihn. Verwirrt und am Ende ihrer Kraft erreicht Katharina nach einer Entführung die Firma Vassquéz. Antonio umsorgt sie hingebungsvoll und überrascht sie mit einem traumhaften Wochenende. Zwei Tage dem Ausflug wird Antonio bei einer Explosion unter den Trümmern seines Hauses begraben und schwerverletzt geborgen. Kurz darauf verschwindet Antonio aus dem Krankenhaus. Auf der Suche nach ihm stößt Katharina auf eine unglaubliche Tatsache: Antonio Nicoljaro starb im Alter von fünf Jahren. Wer ist der Mann wirklich, der mit der Identität eines toten Kindes lebt?

    Mehr
    • 125
  • spannende Story

    ¿Identität? (Teil 1 Sehnsucht)
    buecherwurm1310

    buecherwurm1310

    09. March 2014 um 09:50

    Katharina soll für ihren Chef ein Projekt in Südamerika durchführen und nutzt diese Chance, um einerseits aus einer belastenden Beziehung zu fliehen und andererseits ihre Sehnsucht zu stillen. Schon beim ersten Gespräch in Bogotá verliebt sie sich in den Geschäftspartner Antonio Nicoljaro, der auf den Rollstuhl angewiesen ist. Obwohl die Geschäfte gut laufen, gibt es große Probleme. Zweimal innerhalb kurzer Zeit wird Katharina entführt. Wer steckt dahinter? Hat Antonio mit den Entführungen zu tun? Katharina verdrängt ihre Fragen, da sie Antonio liebt. Nach einem Traumwochenende in der Karibik, wird das Haus von Antonio in die Luft gesprengt. Katharina findet Antonio schwer verletzt unter den Trümmern. Es ist eine spannende Geschichte, die sich sehr flüssig lesen lässt. Allerdings wiederholte sich manches oder es gab Sprünge. Das änderte aber nichts daran, dass man von der Geschichte gefangen wird. Man wird immer wieder mit anderen Verdächtigen konfrontiert und weiß nicht, wem man trauen soll. Katharina ist eine verletzte und ehrgeizige junge Frau, die im Laufe der Geschichte immer stärker wird. Antonio kommt einerseits sympathisch rüber, andererseits kommt auch immer wieder eine dunkle Seite zum Vorschein. Dass die Story hier etwas abrupt unterbrochen wird und in einem zweiten Teil weitergeht, finde ich nicht so gut. Für mich gehören beide Teile unabdingbar zusammen. Daher Abstriche in der Bewertung.  

    Mehr
  • Spannend bis zur letzten Seite...

    ¿Identität? (Teil 1 Sehnsucht)
    Line1984

    Line1984

    05. March 2014 um 08:41

    Eine berufliche Herausforderung führt Katharina nach Kolumbien. Jahrelang hatte sie von einer solchen Gelegenheit geträumt. In Bogotá soll sie gemeinsam mit der dort ansässigen Firma Vassquéz einen Geschäftszweig aufbauen, um den Export von Tropenhölzern zu reduzieren. Nach einigen Hindernissen lernt sie ihren attraktiven Geschäftspartner Antonio Nicoljaro, der im Rollstuhl sitzt, näher kennen und verliebt sich in ihn. Verwirrt und am Ende ihrer Kraft erreicht Katharina nach einer Entführung die Firma Vassquéz. Antonio umsorgt sie hingebungsvoll und überrascht sie mit einem traumhaften Wochenende. Zwei Tage dem Ausflug wird Antonio bei einer Explosion unter den Trümmern seines Hauses begraben und schwerverletzt geborgen. Kurz darauf verschwindet Antonio aus dem Krankenhaus. Auf der Suche nach ihm stößt Katharina auf verblüffende Tatsachen. Antonio Nicoljaro starb im Alter von fünf Jahren. Wer ist der Mann wirklich, der mit der Identität eines toten Kindes lebt? Meine Meinung: Katharina hat sich gerade erst von ihren Freund getrennt da kommt ihr das Jobangebot ihres Chefs gerade Recht. Katharina soll nach Kolumbien fliegen um mit der Firma Vassquéz die Planung und Umsetzung eines neuen Firmenzweigs in Angriff zu nehmen. Dort lernt sie ihren charmanten Geschäftspartner Antonio Nicoljaro kennen zwischen den beiden beginnt es zu knistern bis schließlich beide zusammen kommen, auch wenn es keine leichte Beziehung ist. Gerade Antonio der im Rollstuhl sitzt hat immer wieder Zweifel ob Katharina auch wirklich bei ihm bleibt und ihn nicht verlässt. Leider läuft nicht alles perfekt auf Antonio scheint es jemand abgesehen zu haben, so kommt es das auch Katharina in Gefahr gerät und brutal überfallen wird. Als sie nach dem Angriff wieder zu sich kommt, wacht sie in einem fremden Haus und kann sich an nichts erinnern. Von diesem Moment an ist nichts mehr wie es war. Eine absolut fesselnde und spannende Geschichte die man nicht mehr aus der Hand legen möchte. Der Schreibstil gefiel mir richtig gut ich habe dieses Buch geradezu verschlungen. Die Autorin macht aus einer Liebesgeschichte innerhalb kürzester Zeit einen spannenden Thriller. Dieses Buch war der erste Teil nun bin ich sehr gespannt auf Teil zwei den ich unbedingt lesen muss. Diese Geschichte war ein wahrer Lesegenuss :-)

    Mehr
  • Identität - kolumbianischer Thriller - Teil 1 Sehnsucht

    ¿Identität? (Teil 1 Sehnsucht)
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. March 2014 um 07:37

    Katharina die gerade ihre Beziehung beendet hat und schon länger von der Sehnsucht nach Kolumbien zurück zu kehren getrieben ist, bekommt von ihrem Chef den Auftrag in der Firma Vassquéz einen Fimenzweig aufzubauen. Hoch erfreut endlich ihr Kolumbien wieder zu sehen reist Katharina nach Bogotá. Dort lernt sie ihren Geschäftspartner Antonio Nicoljaro kennen und es entwickelt sich eine Romance. Leider geschehen immer wieder "Unglücksfälle", auf Antonio werden Mordanschläge verübt und Katharina wird zweimal entführt und kann sich an kaum etwas erinnern. Antonio ist sehr verschlossen, nur nach und nach erfährt Katharina etwas aus seinem Leben. Als sie erfährt das Antonio angeblich im Alter von 5 Jahren verstorben ist, wird alles noch mysteriöser.   Identität, ist ein spannendes, flüssig zu lesendes Buch, man ist ab der ersten Zeile an die Geschichte gefesselt. Die Figuren und die Handlungsorte sind bildlich beschrieben, der Leser bekommt eine gute Vorstellung von den Emotionen der Protagonisten. Ich bin sehr gespannt auf den zweiten Teil.

    Mehr
  • Spannendes Rätselraten um Identitäten

    ¿Identität? (Teil 1 Sehnsucht)
    LadySamira091062

    LadySamira091062

    28. February 2014 um 17:02

    Nach einer gescheiterten Beziehung darf Katharina  von ihrer Firma aus nach  Bogotá ,dort trifft sie den charismatischen  Geschäftspartner Antonio Nicoljaro,der die Firma Vassquéz leitet.Mit ihm zusammen soll sie einen neuen Firmenzweig aufbauen der den Transport  tropischer Zierhölzer reduzieren soll  eierDoch es ergeben sich dabei einige Schwierigkeiten,zum einen sitzt  Antonio im Rollstuhl und irgendwer hat es auf ihn und auf Katharina abgesehen.Katharina wird entführt und   dann wacht sie irgendwo in Bogotá auf ohne Erinnerung an die vergangenen Tage.Antonio umsorgt sie rührend und es kommt wie es kommen muss ,die beiden verlieben sich in einander.Und prompt wird Katharina wieder entführt und bei Senior Renan einige Tage festgehalten,Wer ist das und was hat er vor? Was bezweckt er mit dieser subtilien Entführung? Steckt er auch hinter Antonios Autounfall? Nach einem wunderschönen Wochenende am Strand wird Antonio unter seinem Haus  nach einer Explosion begraben.Katharina findet ihn  in letzter Minute ,doch kaum im Krankenhaus angekommen  wird der Schwerverletzte von seinem mysteriösen Vater  quasie aus dem Krankenhaus "entwendet" und keiner weiss wo er hin gebracht wurde. Auf der Suche nach Antonio muss Katharina feststellen das Antonio eigentlich nicht existiert,denn er lebt mit dem Namen eines verstorbenen Kindes. Wer ist der Mann und wer ist hinter ihm her ?Und vorallem warum? Ein Buch das einen von Beginn an in Atem hält. Einfühlsam wird  auf die Behinderung Antonios eingegangen und aufgezeigt ,das auch Menschen mit Behinderungen liebenswert und sexy  sind 

    Mehr
  • ¿Identität?

    ¿Identität? (Teil 1 Sehnsucht)
    Nenatie

    Nenatie

    25. February 2014 um 15:50

    Inhalt: Für Katharina geht ein Traum in erfüllung als sie im Auftrag einer deutschen Hig-Tech Firma nach Kolumien reisen darf. In Bogotá soll sie gemeinsam mit der dort ansässigen Firma Vassquéz einen Geschäftszweig aufbauen, um den Export von Tropenhölzern zu reduzieren. Schon beim ersten Treffen veliebt sie sich in den Firmenchef Antonio. Dieser sitzt im Rollstuhl und hat anfangs Zweifel ob Katharina bei ihm bleiben wird, doch trotz dieser anfänglichen Zweifel kommen die Beiden zusammen. Es ist aber nicht alles perfekt in Kolumbien. Irgendjemand scheint ein Problem mit Antonio zu haben und auch Katharina gerät in die Schussbahn. Nachdem sie eines Abends im Park entführt wird und in einem fremden Haus aufwacht ist nichts mehr wie es war. Meinung: Eine wirklich spannende Mischung aus Thriller und Liebesgeschichte. Das Buch ist großteils aus der Sicht von Katharina erzählt und man kann sich gut in sie hinein versetzen. Der tolle und flüssige Schreibstil fesselt einen an das Buch. Ich konnte es kaum aus der Hand legen. Sehr gelungen fand ich den Einbau der Umgebung, des Landes und der Sprache in die Geschichte. Die spanische Sprache ist sehr schön eingearbeitet und man versteht trotzdem alles (auch wenn man so wie ich kein Wort spanisch kann!). Die Charaktere sind alle gut beschrieben und realistisch dargestellt. Toll fand ich die "Entwicklung" von Antonio, der anfangs eher kalt und arrogant wirkt aber eigentlich sehr nett ist. Bei allem was er durchmachen musste ist sein Verhalten aber kein Wunder. Allerdings beginnt man sich irgendwann zu fragen wer er wirklich ist und was von seinem Verhalten echt oder gespielt ist. Aus der anfänglichen Liebesgeschichte entwickelt sich sehr schnell ein spanneder Thriller, mit vielen offenen Fragen. Trotz der vielen Wendungen und immer neuen und größeren Katastrophen wirkt das Buch nicht überladen und bleibt bis zu Ende hin unglaublich spannend. Am Ende sind eine menge Fragen ungeklärt, leider. Aber zum Glück gibt es Band 2 schon :)

    Mehr
  • Sehr spannend!

    ¿Identität? (Teil 1 Sehnsucht)
    Buchliebe17

    Buchliebe17

    24. February 2014 um 19:09

    Der erste Teil des Thrillers liest sich sehr gut! Es ist spannend, mit einer Liebesgeschichte und doch steckt da viel mehr in dem Buch, als man am Anfang ahnt! Es ist vorab nicht absehbar, was als Nächstes passieren wird. Der Schreibstil von Angela Planert ist flüssig zu lesen und man kommt schnell ins Geschehen hinein. Die Figuren haben glaubhafte Charaktere, sie wirken authentisch. Ich kann kaum abwarten den zweiten Teil zu lesen.

    Mehr
  • Identiät

    ¿Identität? (Teil 1 Sehnsucht)
    wiebykev

    wiebykev

    23. February 2014 um 10:50

    Für Katharina wird eine Traum war. Nach einer enttäuschenden Liebesbeziehung ergreift sie die Chance für einige Zeit nach Kolumbien zu gehen. Für eine deutsche Hightech Firma soll sie in Bogota die Erfolgsaussichten überprüfen, um dann mehrere Monate mit dem neuen Geschäftspartner Vassquez, seine Idee vergleichbaren Alternativen zu schaffen, um die Verarbeitung von tropischen Hölzern zu reduzieren, umzusetzen und mit ihnen einen neuen Kundenstamm aufzubauen. Bereits auf den ersten Blick verliebt sich Katharina in den Chef Antonio und erst auf dem zweiten Blick bemerkt sie, dass er im Rollstuhl sitzt. Auch Antonio scheint sich in Katharina verliebt zu haben und nach anfänglichen Misstrauen ihr gegenüber kommen die beiden zusammen. Auch sonst findet Katharina in der Firma schnell Anschluss und auch Freunde. Aber es scheinen nicht alle es gut mit ihr zu meinen, bereits nach ein paar Tagen wird sie in einem Park überfallen und wacht in einem fremden Haus auf. Von da an beginnt ihr Leben völlig aus den Fugen zu geraten. Nichts ist mehr wie es scheint. Angela Planert ist es gelungen die Spannung von Anfang bis zum Ende aufrecht zu erhalten, nichts ist wie es scheint, mysteriöse Überfälle, unerklärliche Unfälle , selbst Antonio ist nicht der, der er zu sein schein, aber warum? Was steckt dahinter? Dazu kommt das wunderschöne Land Kolumbien, auch im der Sprachweise und im Schreibstil sind die spanische Sprache und auch die kulinarischen Gegebenheiten geschickt eingearbeitet worden. Ich kann nur sagen, dass die anfängliche Liebesgeschichte sich zu einem spannenden Thriller entpuppt, den man nicht mehr aus der Hand legen möchte. Leider ist es bei Serien so, dass der Roman immer an der spannendsten Stelle endet, wobei es für diesen Roman sowieso nie die richtige Stelle geben würde. Ich kann es kaum erwarten, den 2. Teil lesen zu dürfen. Von mir eine 100% Leseempfehlung mit 5 Sternen.

    Mehr
  • Katharina beginnt neu

    ¿Identität? (Teil 1 Sehnsucht)
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    20. February 2014 um 08:01

    Katharina entscheidet sich in Bogotá einen Neustart zu wagen, in Deutschland weiß nur ihre Firma, wo sie ist, ihren Freund hat sie einfach, ohne jegliche Nachricht verlassen.  Antonio fasziniert sie von Anfang an, doch sie will es sich erst nicht eingestehen und die Situation ist schwierig, immerhin ist er ihr Geschäftspartner und Arbeit und Privates sollte man voneinander trennen, doch wie lange schafft sie das? Der Start in der neuen Firma wird ihr leicht gemacht, sie bekommt super nette Menschen an die Seite gestellt die ihr helfen, sich zurecht zu finden. Leider nimmt sie die Warnung zur Vorsicht nicht ernst genug. Ohne jegliche Erinnerung erwacht sie in einem fremden Haus, was ist passiert?  Angela Planert gelingt es mit einer wunderbaren Schreibweise, aus der Sicht von Katharina, in das neue Leben dieser Frau einzutauchen. Geschickt werden Wendungen und viele offene Fragen eingebaut, die dieses Buch so spannend machen, dass man es einfach nicht aus der Hand legen kann. Katharina erwacht in einem fremden Haus bei einem ihr unbekannten Mann und hat gar keine Erinnerung was davor passiert, dann wieder fällt sie in ein schwarzes Loch und erwacht in ihrer eigenen Wohnung, alles ist sehr undurchsichtig. Die wachsende Liebe zu Antonio hingegen finde ich wundervoll beschrieben..... doch wem kann Katharina nun wirklich trauen und wer stört ihr Glück? Ihre Zweifel die immer wieder aufkommen machen es sehr spannend und wenn ich ehrlich bin, der erste Teil endet mit vielen offenen Fragen die man so gern geklärt wissen möchte, nun muss man auf den zweiten Teil warten...... Sehr, sehr lesenswert!

    Mehr
  • Buchverlosung zu "¿Identität? (Teil 1 Sehnsucht)" von Angela Planert

    ¿Identität? (Teil 1 Sehnsucht)
    Nurel

    Nurel

    Für die anschließende Leserunde verlose ich 17 E-Books von  ¿Identität? ›Sehnsucht‹ (Teil 1) Zum Inhalt: Eine berufliche Herausforderung führt Katharina nach Kolumbien. Jahrelang hatte sie von einer solchen Gelegenheit geträumt. In Bogotá soll sie gemeinsam mit der dort ansässigen Firma Vassquéz einen Geschäftszweig aufbauen, um den Export von Tropenhölzern zu reduzieren. Nach einigen Hindernissen lernt sie ihren attraktiven Geschäftspartner Antonio Nicoljaro, der im Rollstuhl sitzt, näher kennen und verliebt sich in ihn.  Verwirrt und am Ende ihrer Kraft erreicht Katharina nach einer Entführung die Firma Vassquéz. Antonio umsorgt sie hingebungsvoll und überrascht sie mit einem traumhaften Wochenende.  Zwei Tage dem Ausflug wird Antonio bei einer Explosion unter den Trümmern seines Hauses begraben und schwerverletzt geborgen. Kurz darauf verschwindet Antonio aus dem Krankenhaus.  Auf der Suche nach ihm stößt Katharina auf eine unglaubliche Tatsache:  Antonio Nicoljaro starb im Alter von fünf Jahren.  Wer ist der Mann wirklich, der mit der Identität eines toten Kindes lebt? Wer hat Lust auf den kolumbianischen Thriller und möchte Katharina und Antonio kennenlernen?

    Mehr
    • 35
  • Leserunde zu "¿Identität? (Teil 1 Sehnsucht)" von Angela Planert

    ¿Identität? (Teil 1 Sehnsucht)
    Nurel

    Nurel

    Ein sonniges Willkommen zur Leserunde von »¿Identität? (Teil 1 Sehnsucht)« Am 21. Februar möchte ich gern mit der Leserunde beginnen. Alle, die das E-Book bereits besitzen, bei der Verlosung gewonnen haben oder es sich bis dahin noch zulegen möchten, lade ich ein, dabei zu sein. Um was geht es in dem Buch? Eine berufliche Herausforderung führt Katharina nach Kolumbien. Jahrelang hatte sie von einer solchen Gelegenheit geträumt. In Bogotá soll sie gemeinsam mit der dort ansässigen Firma Vassquéz einen Geschäftszweig aufbauen, um den Export von Tropenhölzern zu reduzieren. Nach einigen Hindernissen lernt sie ihren attraktiven Geschäftspartner Antonio Nicoljaro, der im Rollstuhl sitzt, näher kennen und verliebt sich in ihn. Verwirrt und am Ende ihrer Kraft erreicht Katharina nach einer Entführung die Firma Vassquéz. Antonio umsorgt sie hingebungsvoll und überrascht sie mit einem traumhaften Wochenende. Zwei Tage dem Ausflug wird Antonio bei einer Explosion unter den Trümmern seines Hauses begraben und schwerverletzt geborgen. Kurz darauf verschwindet Antonio aus dem Krankenhaus. Auf der Suche nach ihm stößt Katharina auf eine unglaubliche Tatsache: Antonio Nicoljaro starb im Alter von fünf Jahren. Wer ist der Mann wirklich, der mit der Identität eines toten Kindes lebt? 

    Mehr
    • 2
  • Ein MUSS für Thriller Fans

    ¿Identität? (Teil 1 Sehnsucht)
    sunflower130280

    sunflower130280

    29. October 2013 um 12:34

    Inhalt : Eine berufliche Herausforderung führt Katharina nach Kolumbien. Jahrelang hatte sie von einer solchen Gelegenheit geträumt. In Bogotá soll sie gemeinsam mit der dort ansässigen Firma Vassquéz einen Geschäftszweig aufbauen, um den Export von Tropenhölzern zu reduzieren. Nach einigen Hindernissen lernt sie ihren attraktiven Geschäftspartner Antonio Nicoljaro, der im Rollstuhl sitzt, näher kennen und verliebt sich in ihn. Verwirrt und am Ende ihrer Kraft erreicht Katharina nach einer Entführung die Firma Vassquéz. Antonio umsorgt sie hingebungsvoll und überrascht sie mit einem traumhaften Wochenende. Zwei Tage dem Ausflug wird Antonio bei einer Explosion unter den Trümmern seines Hauses begraben und schwerverletzt geborgen. Kurz darauf verschwindet Antonio aus dem Krankenhaus. Auf der Suche nach ihm stößt Katharina auf verblüffende Tatsachen. Antonio Nicoljaro starb im Alter von fünf Jahren. Wer ist der Mann wirklich, der mit der Identität eines toten Kindes lebt? Meine Meinung : Angela Planert gelingt mit ¿Identität? eine würzige Mischung aus Liebesroman und spannenden Thriller. Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich super lesen, man ist ab der ersten Zeile an die Geschichte gefesselt. Die Protagonisten sind alle sehr realistisch dargestellt. Die Recherche über Land und Menschen finde ich persönlich machen die Geschichte perfekt. Auch die Tatsache das in den Unterhaltungen der Protagonisten immer wieder spanische Sätze auftauchen, zeigt mir das die Autorin sich sehr viel Mühe beim Schreiben gegeben hat. Für die deutsche Marketingfachfrau Katharina wird ein Traum wahr. Sie darf in in ihr Traumland Kolumbien um dort für eine Hightech Firma in Bogotá zu arbeiten. Dort trifft sie auf den im Rollstuhl gefesselten Geschäftsführer Antonio Nicoljaro und fühlt sich magisch zu ihm hingezogen. Für Katharina wäre alles perfekt, bis sie entführt wird und auf den mysteriösen Senor Renan trifft. Nach ihrer Entführung werden auf Antonio zwei Mordanschläge verübt und trotz Lebensgefahr in der sich alle befinden, beginnt Katharina um ihren Liebsten zu kämpfen... Der zweite Teil von ¿Identität? kommt Mitte November und ich bin jetzt schon gespannt wie die Geschichte weitergeht. Ein absolutes MUSS für alle Thriller Fans!

    Mehr