Angela Planert Weihnachtliches Wunder

(38)

Lovelybooks Bewertung

  • 25 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 1 Leser
  • 26 Rezensionen
(33)
(5)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Weihnachtliches Wunder“ von Angela Planert

Eine weihnachtliche Kurzgeschichte Auf sich allein gestellt, findet der neunjährige Erylan kurz vor Weihnachten in einem leerstehenden Haus einen einsamen Unterschlupf vor der eisigen Kälte. Als er am Heiligen Abend am wärmenden Feuer einschläft, wird er von einem Mann überrascht. Eine ungewöhnliche Weihnachtsgeschichten, die sich auch zum Vorlesen sehr gut eignet.

Eine stimmungsvolle Kurzgeschichte für Kinder und Erwachsene, die an Weihnachtswunder glauben (möchten)

— Igelmanu66

Winterliche Kurzgeschichte - schön zum Vorlesen

— DieBerta

Nette Geschichte, aber sehr kurz.

— Winterzauber

Eine wundervolle Geschichte!

— Buch57Isa

eine Herz ergreifende Weihnachstgeschichte

— leseratteneu

Berührende Kurzgeschichte über die Kraft der Hoffnung.

— mabuerele

Eine bezaubernde Weihnachtsgeschichte und dem ganz besonderen Wunder!

— Bambisusuu

Bezaubernde Geschichte, die märchenhaft anmutet!

— sommerlese

Ein wirklich ganz zauberhaftes Buch!

— S-Alberteinstein

Berührend, mit glücklichen Ende, man fühlt mit dem jungen mit. Mit viel Herz geschrieben.

— eulenmama
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zeit der Wunder

    Weihnachtliches Wunder

    Igelmanu66

    23. December 2017 um 00:14

    »Weiter! Er musste weitergehen! So schwer wie heute war ihm das Laufen noch nie gefallen, obwohl er seine Füße gar nicht mehr spürte. Nur der Blick zwischen den Schneeflocken, das langsame Vorwärtskommen, bestätigte ihm, dass sie noch da sein mussten.«   Der neunjährige Erylan ist aus dem Waisenhaus geflohen, in dem er nur schlecht behandelt wurde. Es ist bitterkalter Winter und der Kleine versucht, sich selbst durchzuschlagen. In einem leerstehenden Haus findet er eine Zuflucht und hängt seinen Erinnerungen nach, an seine verstorbene Mutter, den verschwundenen Vater und an das letzte gemeinsame Weihnachtsfest…   Eine sehr stimmungsvolle Kurzgeschichte ist das! Die Kälte und die Beschwernisse, denen der kleine Kerl ausgesetzt sind, werden so intensiv beschrieben, dass man richtig mitfühlt und mitleidet. Als erwachsener Leser ahnt man schon früh, worauf die Handlung hinauslaufen wird, Kinder werden sicherlich Spannung empfinden. Kleinen und großen Lesern wird klar, dass Weihnachten die Zeit der Wunder ist und dass man sich gestatten sollte, zu hoffen.   Schöne und treffende Illustrationen begleiten den Text. Sie sind ausschließlich schwarz-weiß, was mir persönlich sehr gut gefiel, Kindern würden die Zeichnungen vielleicht in bunt noch mehr zusagen.   Ich würde die Geschichte in erster Linie zum Vorlesen empfehlen. Vom Schwierigkeitsgrad her wäre der Text auch für selbstlesende Grundschüler geeignet, doch finden sich noch ein paar Fehler im Text und das ist meiner Meinung nach für junge Leser nicht förderlich. Darüber hinaus kann man die Geschichte natürlich auch ohne Kind lesen ;-)   Fazit: Eine stimmungsvolle Kurzgeschichte für Kinder und Erwachsene, die an Weihnachtswunder glauben (möchten)

    Mehr
    • 4
  • Weihnachtliches Wunder

    Weihnachtliches Wunder

    DieBerta

    13. December 2017 um 19:50

    Weihnachtliches Wunder von Angela Planert- Format: Kindle Edition - Dateigröße: 1958 KB - Seitenzahl der Print-Ausgabe: 30 Seiten - Verlag: Angela Planert; Auflage: 1 (30. November 2013) - Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l. - Sprache: Deutsch - ASIN: B005UNM62C"Klappentext": Eine weihnachtliche KurzgeschichteAuf sich allein gestellt, findet der neunjährige Erylan kurz vor Weihnachten in einem leerstehenden Haus einen einsamen Unterschlupf vor der eisigen Kälte. Als er am Heiligen Abend am wärmenden Feuer einschläft, wird er von einem Mann überrascht. Eine ungewöhnliche Weihnachtsgeschichten, die sich auch zum Vorlesen sehr gut eignet.Platz 1 unter den "schönsten Weihnachtsbücher für Kinder und Jugendliche"Mehr als im Text oben beschrieben kann man zu der Geschichte eigentlich nicht sagen, ohne zu spoilern. Eine kleine Winter- oder Weihnachtsgeschichte, die man in der Adventzeit, aber auch nach Weihnachten gut vorlesen oder auch in einer besinnlichen Stunde selbst lesen kann und ich würde sagen, nicht wie im Klappentext beschrieben nur für Kinder und Jugendliche. Die Geschichte ist einfach geschrieben, also gut verständlich für größere Kinder oder auch ältere Menschen. Im ersten Drittel zieht sich die Geschichte etwas, die Spannungskurve steigt und am Ende gibt es eine kleine Überraschung - also eigentlich genau richtig.

    Mehr
  • Wunder geschehen...

    Weihnachtliches Wunder

    funny76

    13. December 2017 um 11:13

    Wunder geschehen…   Eine berührende Weihnachtsgeschichte.   Erylan hat mit seinen 9 Jahren schon sehr viel Leid erlebt. Sein Vater ging als er 3 Jahre war zur See und wart seit dem nie mehr gesehen. Seine Mama und Großmutter erliegen einer Seuche. Als er ins Waisenheim kommt, läuft er von dort weg. Erylan findet Unterschlupf in einem verlassenen Haus. Um die kalten Tage zu überstehen sammelt er Holz um sich zu wärmen. Eines Abends als er einsam und verlassen vor dem Kamin sitzt, geschieht etwas das seine Mutter prophezeit hat. Sein eigenes Weihnachtswunder…   Fazit: eine wunderschöne Kurzgeschichte für die Advents- und Weihnachtszeit. Die tolle illustrierte Geschichte zeigt einem, das es sich lohnt, nie die Hoffnung aufzugeben.   Eine klare Leseempfehlung für einen gemütlichen Nachmittag.  

    Mehr
  • Eine wunderbare Geschichte für alle, die ein kleines Wunder brauchen

    Weihnachtliches Wunder

    Maris_Winter

    12. December 2017 um 23:05

    Ich hab zuerst gedacht, dass dieses Buch sehr kindlich wäre, da es ja auch ein Kinderbuch ist. Aber da wurde ich eines besseren belehrt. Diese wunderbare Geschichte ist für alle Altersklassen. Als Erwachsener weiss man vielleicht bei der Hälfte schon wie es aus geht, aber als Kind natürlich nicht. Ausserdem finde ich es ganz toll dann das Ende zu lesen das man sich erhofft hat! 😍 ich finde es ist vom sprachstil ganz toll geschrieben. Einige Worte sind für manche Kinder vielleicht nicht bekannt aber das kann man ihnen ganz schnell erklären. :)Jeder, der eine Aufmunterung zu Weihnachten braucht oder einfach ein Wunder braucht ist hier richtig. Ich zumindest habe mich nach dem lesen wirklich toll gefühlt und auch ein wenig glücklich, weil ich mitfühlen konnte! :)Wenn ich Zeit finde, werde ich es den Kindern im Kindergarten auch vorlesen, da es mit seiner Lesezeit wirklich gut an einem Stück zu lesen ist. 

    Mehr
  • Wunder geschehen

    Weihnachtliches Wunder

    UteChristine

    06. December 2017 um 18:48

    Bei dieser Geschichte sind mir die Tränen gekommen. Der 9jährige Erylan ist ganz alleine auf der Welt. Seine Mama und Oma sind gestorben, sein Vater vor 6 Jahren auf Reisen gegangen. Es ist ungewiss ob er noch lebt. Erylan wurde ins Waisenhaus gebracht, wo er sich nicht wohl fühlt. Er reisst aus und findet ein leerstehendes Haus, Erylan richtet sich dort ein. Bis eines Abends der Besitzer oder doch ein Gauner ins Haus kommt. Wer ist dieser Fremde? Man hofft ein gutes Ende und die Geschichte liest sich super. Das Cover gefällt mir.

    Mehr
    • 2
  • Eine wundervolle Weihnachtsgeschichte

    Weihnachtliches Wunder

    nicky0

    05. December 2017 um 14:41

    Der neunjährige Erylan hat seine Großmutter und Mutter durch eine Seuche verloren. Daraufhin kommt Erylan in ein Kloster. Dort gefällt es Erylan nicht und rennt weg. Er findet ein Haus und versucht dort zu leben. Ein paar Tage später kommt dann ein Mann ins Haus....Eine wunderbare Kurzgeschichte! Ich hab sie gerade gelesen und hatte von Anfang an die Hoffnung das er auf seinen Vater trifft. Für mich hat Erylan nicht wie ein 9-Jähriger gewirkt, was wahrscheinlich seiner Vergangenheit zu verdanken ist. Ich finde die Geschichte wirkt märchenhaft aber lässt einen an die Magie von Weihnachten glauben. War es auf jedenfall Wert zulesen und kann ich nur weiterempfehlen.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Weihnachtliches Wunder" von Angela Planert

    Weihnachtliches Wunder

    Nurel

    Auf sich allein gestellt, findet der neunjährige Erylan kurz vor Weihnachten in einem leerstehenden Haus einen einsamen Unterschlupf vor der eisigen Kälte. Als er am Heiligen Abend am wärmenden Feuer einschläft, wird er von einem Mann überrascht. Eine ungewöhnliche Weihnachtsgeschichten, die sich auch zum Vorlesen oder zum Verschenken sehr gut eignet.Hier auf LB auf Platz 1 unter den "schönsten Weihnachtsbücher für Kinder und Jugendliche"Hiermit verlose ich 10 eBooks dieser kleinen aber wirklich schönen Weihnachtsgeschichte an interessierte Leser, die es mit einer Rezension bzw. ihren Punkten unter den entsprechenden Listen achten.

    Mehr
    • 24
  • Wundervolle weihnachtliche Geschichte

    Weihnachtliches Wunder

    zauberblume

    21. December 2016 um 10:30

    Die Autorin Angela Planert stimmt uns in ihrem Büchlein "Weihnachtsliches Wunder" so richtig auf die Weihnachtszeit ein. Wir spüren einfach die Magie von Weihnachten.Die Geschichte handelt von dem neunjährigen Jungen Erylan, der nach dem Tod seiner Mutter und Großmutter, in einem Waisenhaus lebt. Doch zur damligen Zeit war das ziemlich schwer. Eines Tages türmt der Junge und findet Unterschlupf in einem verlassenen Haus. Doch eines Tages kommt ein fremder Mann in dieses Haus .......Liebevoll erzählt bringt uns die Autorin ein Weihnachtswunder nahe. Begeistert bin ich auch von den herrlichen Illustrationen, die die Geschichte untermalen. Ein zauberhafter Kurzroman, den ich bei Kerzschein genossen habe. Das Cover verbreitet sofort eine winterliche Stimmung. Gerne vergebe ich 5 Sterne.

    Mehr
  • Zum Einstimmen nicht nur auf das Weihnachtsfest

    Weihnachtliches Wunder

    Buch57Isa

    20. December 2016 um 17:58

    Diese Geschichte ist nicht nur zum Einstimmen auf das Fest.
    Sie geht zu Herzen.
    Genauso müssen Weihnachtsgeschichten sein, ein klein wenig melancholisch, romantisch, geheimnisvoll und ermutigend zu gleich!
    Das schafft Angela Planert hundertprozentig, sie kommt dabei ohne den typischen Glanz oder übertriebener Gefühlsduselei aus!
    Für mich ganz klar: Sehr empfehlenswert!

  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 06.01.2018: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   294 Punkte Astell                                           ---    20 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  893 Punkte Beust                                          ---   424 Punkte Bibliomania                               ---   285 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  515 Punkte ChattysBuecherblog                --- 316 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   192 Punkte Code-between-lines                ---  199 Punkte DieBerta                                    ---   88  Punkteeilatan123                                 ---   96 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   343 Punkte Frenx51                                     ---  127 Punkte glanzente                                  ---   104 Punkte GrOtEsQuE                               ---   94 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   207,5 Punkte Hortensia13                             ---   199 Punkte Igelchen                                    ---   26 Punkte Igelmanu66                              ---  222 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    109 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   153 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte Kattii                                         ---   116 Punkte Katykate                                  ---   130 Punkte Kerdie                                      ---   259 Punkte Kleine1984                              ---   190 Punkte Kuhni77                                   ---   155 Punkte KymLuca                                  ---   149 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   306 Punkte Larii_Mausi                              ---    154 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   331 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   94 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte miau0815                                 ---   71 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   263 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktemy_own_melody                     ---   18 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  163 Punkte Nelebooks                               ---  310 Punkte niknak                                       ----  328 Punkte nordfrau                                   ---   162 Punkte PMelittaM                                 ---   283,5 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   165 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   87 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 80 PunkteSandkuchen                              ---   300 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   209 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   361 Punkte SomeBody                                ---   207,5 Punkte Sommerleser                           ---   244 Punkte StefanieFreigericht                  ---   263,5 Punkte tlow                                            ---   178 Punkte Veritas666                                 ---   151 Punkteverruecktnachbuechern         ---   147 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   202 Punkte Yolande                                       --   233 Punkte

    Mehr
    • 2656
  • Berührend

    Weihnachtliches Wunder

    marielu

    Weihnachtliches Wunder ist ein berührendes Buch über einen kleinen Jungen der durch eine Seuche seine Mutter und Großmutter verloren hat, der Vater gilt schon seit Jahren als verschollen. Er kommt in ein Kloster zu Mönchen fühlt sich dort aber nicht wohl und flieht. In einem Dorf findet er Unterschlupf in einem leerstehenden Haus. Muss er die Heilige Nacht alleine verbringen? Sehr gut geschriebene Kurzgeschichte, die man anstelle einer Weihnachtskarte verschicken kann.

    Mehr
    • 2

    Nurel

    08. December 2015 um 07:42
  • Buchverlosung zu "Weihnachtliches Wunder" von Angela Planert

    Weihnachtliches Wunder

    Nurel

    Eigentlich ist es mir noch etwas zu früh, doch die ersten Bestellungen zu meiner prämierten Weihnachtsgeschichte sind bereits bei mir eingegangen und dieses Jahr durfte ich sogar eine Firma beliefern, die Ihren Angestellten mit „Weihnachtliches Wunder“ beschenken wird. Eine großartige Idee, wie ich finde, die mich natürlich sehr ehrt und über die ich mir riesig gefreut habe. Deshalb habe ich mich entschlossen Euch ebenfalls mit zwölf E-Books dieser Kurzgeschichte zu beschenken! Was Ihr dafür tun müsst? Schenkt der Geschichte HIER ein paar Punkte, hinterlasst mir einen Kommentar und schon seid Ihr dabei! 

    Mehr
    • 47
  • eine herzergreifende Geschichte

    Weihnachtliches Wunder

    leseratteneu

    06. December 2015 um 12:10

    Erylan ein 9 Jahre alter Junge steht nach einer Seuche der Mutter und Großmutter  ums Leben kommen,alleine da.Er kommt in einem Waisenhaus  wo alles trostlos ist auch kälte und Hunger kursieren dort.Kurz vor Heilig Abend flieht er und findet in einem alten Haus unterschlupf  was ihm sehr bekannt vor kommt .
    Mein Fazit
    eine nette ,gute Weihnachtsgeschichte die mir sehr gefallen hat

  • Berührende Kurzgeschichte für die Adventszeit

    Weihnachtliches Wunder

    mabuerele

    Der neunjährige Erylan sammelt Feuerholz, um die Kälte aus der Hütte zu vertreiben, die er vor kurzem gefunden hat. Es ist Weihnachten. Vor einem Jahr noch hat der Junge das Fest mit der Mutter und der Großmutter gefeiert. Doch beide fielen eine Seuche zum Opfer. Nun ist Erylan allein. Geblieben sind ihm die Worte der Mutter, dass der Vater, ein Seemann, eines Tages zurückkehren werde. Die Autorin hat eine berührende Kurzgeschichte geschrieben. Sie spielt in der Vergangenheit und berichtet von Verlust und Einsamkeit, Erinnerung und Hoffnung. Obwohl die Erzählung nur über wenige Seiten geht, enthält sie alles, was nötig ist. Kein Wort ist zu viel, aber auch keines zu wenig. Der Sprachstil ist fast poetisch. Die Emotionen des Jungen werden mit berührenden Worten, aber auch durch Formulierung seiner Gedanken und Erinnerungen beschrieben. Diese Erinnerungen sind wie ein Licht, das ihn aufrecht hält trotz Kälte und schmerzenden Füßen. Die Wunder der vergangenen Weihnacht lassen ihn auf ein weiteres Wunder hoffen, auch wenn die zurückliegende Zeit eine Zeit der Bitterkeit war. Schöne Schwarz-Weiß-Illustrationen zu Beginn jedes Kapitels veranschaulichen die Handlung. Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Sie hat mir das Herz berührt, weil die kindliche Sicht der Dinge den Blick für die Wunder öffnet, die wir oft als Zufall abtun.

    Mehr
    • 4
  • Weihnachtliches Wunder

    Weihnachtliches Wunder

    Kuhni77

    03. December 2015 um 14:06

    INHALT Erylan lebt in einem Kloster, weil seine Mutter und Großmutter bei einer Seuchen-Epidemie ums Leben gekommen sind. Sein Vater ist vor vielen Jahren zur See gefahren und nie wieder gekommen. Das Waisenhaus ist nicht wirklich schön für Kinder und Trostlosigkeit, Kälte und Hunger bestimmen den Tag. Kurz vor Heilig Abend beschließt Erylan zu fliehen. Unterschlupf findet er in einem kleinen, verlassen Haus. Aber warum kommt ihm dieses Haus so bekannt vor? Erylan hofft, dass man ihn in dem Haus nicht so schnell findet. An heilig Abend sitzt er vor dem warmen Kamin und denkt an die wunderschönen Weihnachtstage mit seiner Großmutter und Mutter zurück. Wie gerne würde er nun mit ihnen Weihnachten feiern, und wie gerne würde er seinen Vater wiedersehen. Erylans Mutter hat immer gesagt das sein Vater eines Tages wieder nach Hause kommt. Aber wann wird das sein? Als dann plötzlich ein fremder Mann im Haus auftaucht, bekommt Erylan erst einmal Angst. Wer ist dieser Mann und was will er in dem verlassenen Haus? FAZIT: Eine wirklich gelungene Kurzgeschichte, über das Wunder einer Weihnachtsnacht. Das sind genau die Geschichten, die man in der Adventszeit eingekuschelt auf der Couch lesen möchte.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks