Angela S. Choi

(164)

Lovelybooks Bewertung

  • 250 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 4 Leser
  • 49 Rezensionen
(40)
(57)
(43)
(14)
(10)

Lebenslauf von Angela S. Choi

Angela S. Choi wird in Hongkong geboren und wächst zweisprachig - in englisch und kantonesisch auf. Sie studiert in Yale und danach Jura und arbeit danach zehn Jahre lang als Anwältin, bevor sie ich dem Schreiben widmet, um "etwas zu tun, das ihr auch wirklich Spaß macht". Im Alter von dreißig fasste sie deshalb den Entschluss, Schriftstellerin zu werden. „Hello Kitty muss sterben“ ist ihr literarisches Debüt.

Bekannteste Bücher

Hello Kitty muss sterben: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Hello Kitty muss sterben

Bei diesen Partnern bestellen:

Hello Kitty Must Die

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Marsfalle

    Hello Kitty muss sterben: Roman
    walli007

    walli007

    07. January 2017 um 09:33 Rezension zu "Hello Kitty muss sterben: Roman" von Angela S. Choi

    Die 28jährige Fiona Yu hat in Yale Jura studiert, sie rackert in einer Kanzlei in San Francisco. Und es könnte ihr relativ gut gehen, wenn nicht ihr Vater der Meinung wäre, sie müsste so langsam mal heiraten. Fionas Eltern leben nach einem eher traditionellen chinesischen Weltsicht und Fiona, die durch ihr Leben im liberalen San Francisco die Freiheit der eigenen Meinung und des eigenen Willens erschnuppert hat, möchte dem Bild ihrer Eltern eigentlich nicht mehr entsprechen. Das hindert ihren Vater, der ihren ehrlichen Aussagen ...

    Mehr
  • Rezension "Hello Kitty muss sterben"

    Hello Kitty muss sterben: Roman
    Seite101

    Seite101

    27. November 2016 um 09:52 Rezension zu "Hello Kitty muss sterben: Roman" von Angela S. Choi

    Handlung Fiona Yu ist 28 Jahre alt und lebt noch in ihrem Elternhaus, die streng nach chinesischer Tradition leben. Der Spagat zwischen einem modernen Leben in San Francisco und chinesischer Tardition ist nicht leicht. Zu gerne würde Fiona mehr Freiheiten haben, vor allem im Thema Sexualität und Männerwahl. Mit 28 Jahren noch zu Hause zu leben und auch noch Jungfrau zu sein bringt Fiona zur Verzweiflung, und so beschließt sie, bei der Entjungferung einfach selbst Hand anzulegen. Sie will nicht mehr mehr die stille Hello Kitty ...

    Mehr
  • HELLO KITTY MUSS STERBEN

    Hello Kitty muss sterben
    DremCatcher

    DremCatcher

    04. March 2015 um 09:21 Rezension zu "Hello Kitty muss sterben" von Angela S. Choi

    HELLO KITTY MUSS STERBEN Titel: HELLO KITTY MUSS STERBEN Genre: Roman Preis: 8,99 Taschenbuch | ebook 7,99 Format: Taschenbuch & ebook AutorIn: Angela S. Choi Verlag: btb Verlag Seiten: 288 Klapptext: Fiona Yu ist eine hochintelligente junge Frau. Eine unterforderte Spitzenjuristin. Aber Fiona ist auch ein bisschen verwirrt. Vor allem, was ihr Frausein angeht. Denn sie kommt aus einem freundlichen, aber sehr traditionellen chinesischen Elternhaus. Und sie lebt in San Francisco, einer freundlichen, aber sehr freiheitssüchtigen ...

    Mehr
  • Tödlich witzig

    Hello Kitty muss sterben
    awogfli

    awogfli

    Rezension zu "Hello Kitty muss sterben" von Angela S. Choi

    Die einzige Frage bei dieser Geschichte war: Kann, und darf mir nach Dumb House ein leichter Roman mit schwarzem Humor über ein witziges Psychopathenpärchen, das mordend durch die Gegend läuft, überhaupt gefallen? Ob es das darf kann ich nicht beurteilen, aber es hat mir gefallen :D. Die Unterhaltung ist zwar leicht, aber genau das bezweckt ja dieses Werk. Die kuriosen Figuren strotzen nur so von guten Einfällen der Autorin. Sean hat sich als Psychopath von Kindheitstagen an eine äußerst erfolgreiche Existenz als ...

    Mehr
    • 5
    awogfli

    awogfli

    16. February 2015 um 09:00
  • Hello Kitty hätte lieber nicht sterben sollen..

    Hello Kitty muss sterben
    buecherkaetzchen

    buecherkaetzchen

    15. February 2014 um 18:40 Rezension zu "Hello Kitty muss sterben" von Angela S. Choi

    Dieses Buch fällt schon durch seine Sprache auf, aber dass es dann doch noch so krass wird, hätte ich nicht gedacht. Schon nach den ersten vier Kapiteln kam mir das Buch komisch vor. Trotzdem gut für zwischendurch. :)

  • Leider ziemlich enttäuschend

    Hello Kitty muss sterben
    MoonlightBN

    MoonlightBN

    Rezension zu "Hello Kitty muss sterben" von Angela S. Choi

    Ich habe mich bei diesem Buch absolut vom Cover und dem Titel zum Kauf verleiten lassen. Das ist auch schon eine Weile her. Damals habe ich das Buch sofort angefangen, aber schon nach der ersten Seite keine Lust gehabt. Jetzt habe ich es durchgelesen und es war leider ziemlich anstrengend. 1) Die Protagonistin, Fiona, und ihr Freund Sean sind die einzigen Menschen, die andere Menschen verbal verstehen können. Ihrem Vater kann sie drei Seiten lang erzählen, dass sie einen bestimmten Mann nicht geküsst hat, und der Vater versteht ...

    Mehr
    • 2
    PrincessCrissa

    PrincessCrissa

    11. January 2014 um 23:08
  • GESCHLOSSEN/BEENDET! Wanderbuch: "Hello Kitty muss sterben" von Angela S. Choi

    Hello Kitty muss sterben
    MaryLouise

    MaryLouise

    zu Buchtitel "Hello Kitty muss sterben" von Angela S. Choi

    Eine junge Chinesin in San Francisco: Den Traditionalismus ihrer Eltern im Kreuz und die Herausforderung totaler Freiheit vor sich, trifft Fiona Yu einen alten Schulfreund wieder, der sich vom Außenseiter zum eleganten Serienkiller gemausert hat. Gemeinsam erleben sie eine rasante Zeit jenseits aller gängigen Klischees von Leidenschaft und Sex. Dass eine gehörige Zahl von Menschen für diese Vision mit dem Leben bezahlt, ist es ihnen wert. Ich würde eine Liste erst einmal für 5 Leute haben wollen. Je nachdem, wie der Anklang ist, ...

    Mehr
    • 185
  • Gut für zwischendurch..

    Hello Kitty muss sterben
    Rebel_Heart

    Rebel_Heart

    03. August 2013 um 20:26 Rezension zu "Hello Kitty muss sterben" von Angela S. Choi

    Ich muss ehrlich gestehen, dieses Buch war ein reiner Titelkauf. Der Titel hat mich förmlich angesprungen und bei einer der letzten Rebuy - Bestellungen ist es wie von selbst in meinen Warenkorb gehüpft. Fiona Yu ist Chinesin. Sie ist in ihrem Job als Spitzenjuristin oft genug unterfordert und sehnt sich nach etwas mehr Abenteuer. Fiona wurde sehr traditionell erzogen, ihre Eltern haben ihr förmlich eingetrichtet, wie sie zu sein hat. Ihr Vater versucht zudem sie mit allen möglichen Männern - natürlich chinesischen - zu ...

    Mehr
  • Rezension zu "Hello Kitty muss sterben" von Angela S. Choi

    Hello Kitty muss sterben
    melanie_reichert

    melanie_reichert

    22. February 2013 um 16:18 Rezension zu "Hello Kitty muss sterben" von Angela S. Choi

    Als bekennender Hello Kitty Fan musste ich dieses Buch früher oder später lesen. Die Richtung, in die die Geschichte dann ging, war irgendwie überraschend. Generell weiß ich nicht so recht, was ich von dem Buch halten soll. Schon der erste Satz ist schräg: “Es fing alles mit meinem fehlenden Jungfernhäutchen an.” Eine Moral ist während der ganzen Geschichte auch nicht vorhanden, denn Personen, die im Weg stehen, werden durch komische “Unfälle” aus dem Weg geräumt, ohne darüber nachzudenken. Da kommt die Ich-Erzählweise der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Hello Kitty muss sterben" von Angela S. Choi

    Hello Kitty muss sterben
    ina_kzeptabel

    ina_kzeptabel

    09. February 2013 um 12:55 Rezension zu "Hello Kitty muss sterben" von Angela S. Choi

    "Sean setzte mich zu Hause ab. An dem Abend dankte ich Jesus dafür, das er Sean einfach so vor dem Restaurant hatte aufkreuzen lassen. Ich fragte mich nicht, warum Sean dagewesen war. Vor allem aber war es mir gleichgültig." (S. 74 (c) Randomhouse) Zur Story: Fiona Yu, kurz Fi, ist 28 Jahre alt und lebt noch zu Hause. Sie ist Firmenanwältin, arbeitet dabei viel und gern und ist überzeugter Single. Doch ihr Vater möchte das gern ändern, denn schließlich muss man mit 28 verheiratet sein und die Kinderplanung angehen. Doch Fi sieht ...

    Mehr
  • weitere