Angela Sommer-Bodenburg Der kleine Vampir zieht um

(64)

Lovelybooks Bewertung

  • 73 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(41)
(18)
(3)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der kleine Vampir zieht um“ von Angela Sommer-Bodenburg

Anton hat einen höchst merkwürdigen Freund. Das meinen jedenfalls seine Eltern, die zum Glück keine Ahnung haben, wer dieser Freund in Wahrheit ist: ein kleiner Vampir! Rüdiger ist sogar ein ungewöhnlich netter Vampir, der Anton (fast) nie Angst macht. Trotzdem – so ein Vampirfreund kann einen schon in Verlegenheit bringen. Zum Beispiel, wenn er daheim 'Gruftverbot' hat und deshalb umziehen muss. Aber ausgerechnet in Antons Keller?

Alt, aber besser :-)

— MarkusN
MarkusN

Der ungewöhnlichste Umzug überhaupt ;)

— Nyansha
Nyansha

Die Bücher sind einfach toll. 😻

— Bella233
Bella233

Daumen hoch!

— Catniss
Catniss

Stöbern in Kinderbücher

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Lustig und leicht naiv wie eh und jeh

Engelmel

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Götterspass mal ganz anders !

lesemaus1981

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Bei dieser Buchrreihe stimmt einfach alles, wir sind restlos begeistert.

Benundtimsmama

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs

Ein spannendes neues Abenteuer um einen unheimlichen Fluch und einen schwarzen König

Kinderbuchkiste

Evil Hero

Lustige Geschichte über das Verhältnis von Schurken und Helden, die in vielerlei Hinsicht überrascht. Begeistert jung und alt!

SabrinaSch

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Umzugszeit

    Der kleine Vampir zieht um
    Nyansha

    Nyansha

    08. March 2017 um 20:22

    Da liegt man mal in der Badewanne und dann klingelt es - an sich nichts Ungewöhnliches, solange eben kein Vampir vor der Tür steht. Doch genau das passiert Anton, dem Freund des kleinen Vampirs Rüdiger eines Abends. Nachdem er diesem in den Keller gefolgt ist, trifft er dort nicht nur auf seinen Freund, sondern auch auf dessen launischen, großen Bruder - und auf einen Sarg. Rüdiger hat nämlich Gruftverbot bekommen, weil seine Familie herausbekommen hat, dass er mit einem Menschen in Kontakt steht. Das verstößt gegen die Regeln der Vampire und somit muss Rüdiger einen neuen Schlafplatz finden. Diesbezüglich hat er auch schon die perfekte Idee, er will ab sofort im Keller von Antons Eltern übernachten und da man seinem besten Freund nichts abschlägt, muss Anton von nun an dafür sorgen, dass seine Eltern auch ja nicht in den Keller gehen. Er kommt ganz schön ins Schwitzen und auch sonst gibt es viel zu tun. Da wäre zum einen der Vampirball in einer Ruine im Jammertal, zu dem Rüdiger ihn mitnehmen will und auch Annas romantische Avancen lassen nicht lange auf sich warten. Anton hofft außerdem fieberhaft, dass das Gruftverbot bald wieder aufgehoben wird. Auch der zweite Band ist wahnsinnig spannend und man fühlt richtig mit Anton mit. Denn wer hat in seiner Kindheit nicht versucht, irgendetwas vor seinen Eltern zu verstecken? Gleich einen ganzen Sarg mitsamt Vampir vor neugierigen Augen zu verbergen ist da wohl die Königsdisziplin ;)

    Mehr
  • Rezension zu "Der kleine Vampir zieht um" von Angela Sommer-Bodenburg

    Der kleine Vampir zieht um
    ErleseneBuecher

    ErleseneBuecher

    27. November 2012 um 09:17

    Gruftverbot, Tanzvergnügen & Duft-Preis Das Abenteuer für Anton geht weiter. Es wird nie langweilig, seitdem der kleine Vampir in sein Leben getreten ist. Nun hat dieser Gruftverbot bekommen, da er Umgang mit Menschen hat. Rüdiger und Lumpi stellen Anton aber vor vollendete Tatsachen und so wohnt Rüdiger nun in Antons Keller. Der hat natürlich einiges zu tun, um seine Eltern aus dem Keller fern zu halten. Auch dieser Teil ist wieder toll. Die Geschichte ist so liebevoll, unterhaltsam, lustig und spannend gestaltet. Die Charaktere werden immer besser. Lumpi ist großartig und Rüdiger ist sowieso mein Liebling. Wobei mir der in diesem Band ein wenig zu selten auftritt. Aber das wird wieder wettgemacht durch das herrlichen Vampirtreffen im Jammertal. Anton, der als Vampir verkleidet mitkommt - Rüdiger, der Anton zum Tanzen auffordert – Lumpi, der beim Duft-Preis mitmacht – Anna, die mit Anton romantisch im Mondschein spazieren gehen will – und Tante Dorothee, die noch einen Abendsnack sucht… Großartig! Bewertung: 5 von 5 Punkten

    Mehr
  • Rezension zu "Der kleine Vampir zieht um" von Angela Sommer-Bodenburg

    Der kleine Vampir zieht um
    Dupsi

    Dupsi

    05. October 2010 um 20:46

    Der zweite Band um den kleinen Vampir Rüdiger und seinen Freund Anton. Diesmal kommt es ganz dicke. Rüdiger hat Gruftverbot bekommen! Weil er Kontakt zu Menschen hat. Doch wo soll er jetzt hin? Wo soll er seinen Sarg verstecken, in dem er ja tagsüber schlafen muss. Kurzentschlossen nistet er sich bei Anton im Keller ein. Und da beginnen für den die Probleme. Wie soll er vor seinen Eltern verbergern, dass ein echer Vampir im Keller wohnt? Und noch viel schlimmer: Wie kommt Rüdiger an was zu essen, als er auch noch Flugverbot bekommt? Es wird wieder spannend. Und bei alledem darf man auch Anna nicht vergessen, die Anton immer wieder aufs Neue den Kopf verdreht. Es ist immer wieder schön, in die eigene Kindheit einzutauchen und sich von den Geschichten von Rüdiger verzaubern zu lassen!

    Mehr
  • Rezension zu "Der kleine Vampir zieht um" von Angela Sommer-Bodenburg

    Der kleine Vampir zieht um
    bibliomaniac

    bibliomaniac

    14. May 2010 um 11:33

    Wieder eine tolle geschichte vom kleinen Vampir. Diesmal bekommt Rüdiger Gruftverbot von seiner Familie, weil Tante Dorothee herausgefunden hat, dass Rüdiger einen Menschenfreund hat, und zwar Anton. Selbstverständlich zieht Rüdiger samt Sarg bei Anton im Keller ein. Aber die Katastrophe lässt nicht lange auf sich warten, denn Atons Vater möchte die Küche renovieren, und wo anders sollte das Werkzeug sein außer im Keller!. Anton lässt sich so einiges einfallen damit die Eltern nicht in den Keller gehen.Eine sehr lustige Geschichte, blendend erzählt, und immer wieder spannend, absolut super für Kinder.

    Mehr
  • Rezension zu "Der kleine Vampir zieht um" von Angela Sommer-Bodenburg

    Der kleine Vampir zieht um
    Vampir-Fan

    Vampir-Fan

    27. October 2009 um 10:00

    Anton hat einen höchst merkwürdigen Freund. Das meinen jedenfalls seine Eltern, die zum Glück keine Ahnung haben, wer dieser Freund in Wahrheit ist: ein kleiner Vampir! Rüdiger ist sogar ein ungewöhnlicher netter Vampir, der Anton (fast) nie Angst macht. Trotzdem - so ein Vampirfreund kann einen schon in Verlegenheit bringe. Zum Beispiel, wenn er daheim "Gruftverbot" hat, und daher umziehen muss. Aber ausgerechnet in Antons Keller?....Einfach ein klasse Kinderbuch. Ich fand die Bücher als Kind richtig toll!

    Mehr
  • Rezension zu "Der kleine Vampir zieht um" von Angela Sommer-Bodenburg

    Der kleine Vampir zieht um
    ling_ling

    ling_ling

    27. September 2008 um 15:23

    Der Vampir macht wieder unsinn.