Neuer Beitrag

Angela_Troni

vor 5 Jahren

Hallo liebe Katzen- und Buchfans,
ich möchte euch herzlich zu einer Leserunde mit meinem Roman "Der entlaufene Weihnachtskater" einladen und ein bisschen Vorweihnachtsstimmung verbreiten, bevor die übliche Geschenke-Hektik um sich greift und alle die Innenstädte bevölkern.
Wer von euch hat Zeit und Lust, Kater Flo bei seinem Abenteuer zu begleiten und sich mit Tee oder Kaffee und einem vom Rütten und Loening Verlag gestifteten Leseexemplar für ein paar Stunden auf die Couch zu kuscheln?

Das ist die Geschichte, die euch erwartet:
Kater Flo ist mit der Gesamtsituation extrem unzufrieden. Seine beiden Dosenöffner Katrin und Olaf haben sich kurz vor Weihnachten getrennt und nun wartet statt Kaminsims und Festtagsschmaus nur ein stinkender Plastikteller auf ihn - völlig unter seiner Würde. Sein Futternapf ist ebenso in einem der unzähligen Umzugskartons verschollen wie sein geliebtes Katzenbett. Zu allem Übel wohnt der passionierte Freigänger nun mit Katrin im dritten Stock in einer winzigen Wohnung, weshalb er nicht mehr nach draußen kann, und sein Lieblingsmensch Olaf ist vorerst auch auf Nimmerwiedersehen verschwunden.
Als eines Tages die Putzfrau die Balkontür offenstehen lässt, ergreift Flo die Gelegenheit beim Schopf und büxt aus, um auf Wanderschaft zu gehen. Nach einem Revierkampf verletzt und geschwächt, trifft er auf die Ergotherapeutin Heike. Die sitzt gerade in ihrer neuen Praxis und weiß zwar gerade nicht, wo ihr der Kopf steht, nimmt den Kater aber trotzdem auf und versorgt ihn liebevoll.
Die drei Menschen in Kater Flos Leben könnten unterschiedlicher nicht sein und aus Katzensicht verhalten sie sich nicht selten reichlich merkwürdig. Dennoch weiß der Kater schnell, wer da zu wem gehört, und tut instinktiv das Richtige, um zwei Menschen zusammenzubringen, die zusammengehören.

Mein eigener Kater Jarvis hat die Arbeit an diesem Buch stets aktiv begleitet, indem er sich entweder mitten auf die PC-Tastatur gelegt hat, wenn ich schreiben wollte, oder kreuz und quer über den Schreibtisch gestapft ist, um meine Zettelsammlung neu zu ordnen ... Mit dem Ergebnis scheint er jedenfalls ganz zufrieden zu sein, wie das Foto beweist ... Solltet ihr Fragen zum Entstehungsprozess des Buches haben oder sonst etwas über sein Zutun wissen wollen, könnte ihr euch jederzeit gerne unter "Fragen an Angela und Jarvis" an uns wenden. Wir - vor allem er - werden ehrlich und unverblümt Rede und Antwort stehen!

Wer mag, darf unter "Die schönsten und lustigsten Katzenfotos" gerne Bilder von seinem Vierbeiner einstellen. Unter den Teilnehmern verlose ich ganz am Ende der Leserunde ein kleines Buchpaket mit einigen meiner bisherigen Bücher. Weitere Infos dazu findet ihr auf meiner Autorenseite, bei Facebook oder unter www.angelatroni.de

Ich freue mich sehr auf die Zeit mit euch, wünsche schon mal viel Spaß beim Lesen und bin gespannt auf euer Feedback.
Bis bald und liebe Grüße
Angela




Autor: Angela Troni
Buch: Der entlaufene Weihnachtskater

ForeverAngel

vor 5 Jahren

Ja, ich will - Bewerbungsphase

Uiiii wie schön. Gestern haben meine Mom und ich die Weihnachtslaterne geschmückt. Mit zwei Tonkatzen drinnen und Lämpchen und allem. Bald machen ja auch die Weihnachtsmärkte auf. Und zwei Katzen haben wir auch daheim, die haben die Deko ganz argwöhnig beschnüffelt. Ich liebe Weihnachten, ich liebe Bücher, ich liebe Katzen. Wenn das nicht die perfekten Vorraussetzungen für die Leserunde sind! Wäre super gern dabei :)
Auf den Fotos haben die zwei den Ofen genossen. Der Platz davor ist immer heiß umkämpft :)
Und das letzte zeigt unser Dickerchen bei der Raubtierfütterun. :D

3 Fotos

tigerbea

vor 5 Jahren

Ja, ich will - Bewerbungsphase

Oh, da möchte ich mich sehr gerne bewerben, ich liebe Katzenromane!

Leider kann ich bei dem Fotowettbewerb nicht mitmachen, da ich einen Hund habe. Schade.

Beiträge danach
722 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Angela_Troni

vor 5 Jahren

Manöverkritik - Fazit und Rezensionen
@Jasmin88

danke dir für die schöne rezension, auch wenn du ja am ende gehadert hast mit meiner heike ;- )) dein blog gefällt mir sehr gut, hab ich gestern angeschaut.
dir auch eine schöne weihnachtszeit und schon mal entspannte feiertage

Angela_Troni

vor 5 Jahren

Manöverkritik - Fazit und Rezensionen
@Annilane

vielen lieben dank auch dir, hat großen spaß gemacht

Angela_Troni

vor 5 Jahren

Die schönsten und lustigsten Katzenfotos - Wettbewerb
@ginnykatze

das ist unglaublich. wie geht so was? ginny ist keine echte katze, sondern ein plüschtier, oder?
dir auch noch eine schöne vorweihnachtszeit

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

Die schönsten und lustigsten Katzenfotos - Wettbewerb

die sind ja klasse, die Bilder :-)
Und Hermine hat überhaupt keine Angst ???

sonjastevens

vor 5 Jahren

Manöverkritik - Fazit und Rezensionen

Angela_Troni schreibt:
oh ja, ist nicht dabei. ich freu mich, solltest du sie noch ausgraben ;- ))

Wenn ich sie nicht mehr finde, schreibe ich sie heute nochmal. Ich hätte aber schwören können, dass ich sie schon geschrieben habe... Aber egal wie, sie wird noch eingestellt!!
Das hat sich Flo einfach verdient!

BeautyBooks

vor 5 Jahren

Manöverkritik - Fazit und Rezensionen

Angela_Troni schreibt:
vielen dank für die ausführliche schöne rezension. ich hoffe, wir lesen uns bald mal wieder

Sehr sehr gerne (: Das Buch war toll !!

ginnykatze

vor 5 Jahren

Die schönsten und lustigsten Katzenfotos - Wettbewerb

@Angela, danke, ja die Fotos sind der Hammer, gelle. Und Ginnylein ist eine echte Katze und Hermine ein echtes Zwerghamstermädel...grinsbreit..

@Pepponeh, nein Hermine hat keine Angst, braucht sie auch gar nicht. Mein Ginnylein ist ein herzallerliebstes Katzentier und sie mag Kleintiere. So ist es eben.
Hermine hat sicher gemeint, als sie anfangs Ginny sah, dass das ein "Riesenhamster" ist und von Anfang an haben die Beiden sich Küsschen gegeben. Sie ist ja mal gerade vier Wochen in unserem Haushalt und ich habe sie sofort mit Ginny zusammengetan, natürlich nur unter Aufsicht. Aber die Fotos hier sind entstanden, als ich Hermine einfach auf Ginny draufgesetzt habe und ich hatte viel Zeit für die Fotos, ich habe noch viel mehr gemacht. Ginny hat sich davon nicht beirren lassen als Hermine in ihrem Pelz rumwatschelte, unglaublich aber wahr, wie man sehen kann....froi...

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks