Angela Troni Die richtigste Rechtschreibung

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die richtigste Rechtschreibung“ von Angela Troni

Die Regeln sind nicht stets parat - man schreibt, auch wenn man keine hat. Wilhelm Busch<br>Erst kam die Rechtschreibreform, dann die modifizierte Reform, dann die Rückreform. In der Zeitung auf dem Frühstückstisch wird die alte Rechtschreibung benutzt, doch das Buch auf dem Nachttisch ist in der neuen geschrieben - wen wundert es, dass langsam keiner mehr genau weiß, was richtig oder falsch ist. Auf gewohnt humorvolle Art nimmt Angela Troni die häufigsten Rechtschreibfehler unter die Lupe und zeigt leichtfüßig einen Weg aus dem Dschungel des Rechtschreibchaos.

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die richtigste Rechtschreibung" von Angela Troni

    Die richtigste Rechtschreibung
    Rheinzwitter

    Rheinzwitter

    28. December 2008 um 16:45

    Genau wie der 1. Band "Die döfsten Deutschfehler" ist "Die richtigste Rechtschreibung" unterhaltsam lehrreich. Im Vergleich zu anderen Lehrbüchern mit humoristischem Ansatz wie "Der Dativ ist dem Genitiv sei Tod" werden einem hier aber die Informationen in gedrängter Form präsentiert, ähnlich einem Schulbuch, ohne dabei aber staubtrockene Wissensvermittlung zu sein. Über zusammengesetzte Wörter, Silbentrennung, Zeichensetzung oder die leidige "ss oder ß?"-Frage werden viele Zweifelsfälle besprochen, die seit der Rechtschreibreformreformreform für Verwirrung sorgen. Ein gute Ergänzung für den Deutschunterricht!

    Mehr