Angelica Fleer

Lebenslauf von Angelica Fleer

Angelica Fleer, geboren am 7.4. 1958 in Gelsenkirchen, erhielt ab dem 5. Lebensjahr eine klassische Klavierausbildung. Nach dem Abitur zog sie 1977 nach Frankfurt. Sie studierte an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Musikwissenschaften und Musikpädagogik und als Schülerin der Frankfurter Musikwerkstatt Jazz-Arrangement und Kompositionslehre. Als Keyboarderin tourte sie u.a. 1987 mit Stanislaw Soyka und trat mit ihm auch beim Sopot Festival in Polen auf. Sie komponierte u.a. für Sally Oldfield, Robin Beck und die Kölner Rockgruppe BAP. Ihr Soloalbum 'Waiting for the Big Rain' wurde 1997 international (auch USA) veröffentlicht.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Angelica Fleer

Cover des Buches Rilke Projekt (ISBN: 9783458348788)

Rilke Projekt

 (2)
Erschienen am 31.10.2005
Cover des Buches Hesse Projekt, Die Welt unser Traum (ISBN: 9783899408805)

Hesse Projekt, Die Welt unser Traum

 (10)
Erschienen am 16.03.2007

Neue Rezensionen zu Angelica Fleer

Cover des Buches Hesse Projekt, Die Welt unser Traum (ISBN: 9783899408805)HeikeGs avatar

Rezension zu "Hesse Projekt, Die Welt unser Traum" von Richard Schönherz

Rezension zu "Hesse Projekt, Die Welt unser Traum" von Richard Schönherz
HeikeGvor 15 Jahren

Die Welt unser Traum

Ich gebe es zu, ich bin ein bekennender Hesse-Fan. Seine Bücher, seine Sprache... einfach großartig. Seine Zwischentöne treffen genau meinen Nerv. Es ist sehr ergreifend, mit welcher Klarheit er in das Leben hineinschaut.
Er ist ein Autor der menschlichen Tiefe.

Hesse beobachtete die Welt und ihre Erscheinungen mit scharfem Verstand, hinterfragte bestehende Strukturen des Miteinanders der Gesellschaft und forderte somit auf, die eigenen Sinne zu schärfen, hinter die Kulissen zu schauen, Sinn und Geschmack für das Verbindende zu entwickeln - kurzum, er ermunterte, die "Eigenart" zu entdecken und zu kultivieren, seinen eigenen Platz im Gefüge zu finden und sich doch als verantwortlicher Teil eines Ganzen zu begreifen. In einer Zeit geprägt von Oberflächlichkeit, Überinformation und Konsumseligkeit sicher ein Weg, der lohnt, wiederentdeckt zu werden.

Auf dieser CD entfalten im harmonischen Zusammenspiel mit der sensiblen Musik ausgewählte Gedichte und kurze Prosatexte Hermann Hesses ihre ganze Klangkraft. Wunderbar interpretiert von Ben Becker, Till Brönner, Ani Choying Drolma, Matthias Habich, Annett Louisan, Xavier Naidoo, Juliane Köhler, Members of Söhne Mannheims, Caterina Valente, Andreas Vollenweider, Roger Willemsen sowie dem Symphonic Lab. Orchestra Warsaw.
Die manchmal strenge schnörkellose Sprache Hesses wird hier mit klaren, akzentuierten und sparsamen Arrangements in Szene gesetzt. Ein klassisches Streichorchester, aber auch Elemente aus der Musik anderer Kulturen wurden harmonisch verknüpft.

Eine wunderbare CD, nicht nur - aber besonders - für Hesse-Liebhaber!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks