Angelika Buscha Seitenwechsel

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Seitenwechsel“ von Angelika Buscha

Schräg - spannend - böse!§§Millie Verdell begeht den perfekten Mord. Nach 13 Jahren Ehe, in denen sie ihr Mann - der ehrenwerte Professor Frederik Mohnteufel-Verdell - nach Strich und Faden belogen, betrogen und gedemütigt har, muss der Schuft endlich dran glauben ... §§Für Kriminalhauptkommissarin Katja Bergheim scheint die Sachlage klar: ein Unfall. Doch der Tote war Katja Bergheims Liebhaber, was der frischgebackenen Witwe leider nicht lange verborgen bleibt.

Stöbern in Krimi & Thriller

Des Menschen Wolf

Dieses Buch ist unglaublich! Große Leseempfehlung!

Cleo15

Böse Seelen

Einer der besten Fälle von Kate Burkholder

Mira20

Murder Park

Spannung bis zum überraschenden Ende

tardy

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Bis auf den "Showdown" extrem gut!

tootsy3000

Schwarzwasser

Der Krimi lebt von seinen skurrilen Figuren und seinen Nebenhandlungen. Total spannend. Voller Humor und gut durchdacht. Perfekt.

MichaelSterzik

Bruderlüge

spannender zweiter, finaler Teil der leider viel zu schnell zu Ende war

Inge78

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Seitenwechsel" von Angelika Buscha

    Seitenwechsel
    Jiline

    Jiline

    09. June 2011 um 18:51

    Milli Verdell begeht den perfekten Mord an ihrem Ehemann der sie seit Jahren betrügt. Eine seiner Geliebten ist Kommissarin Katja Bergheim die den Unfall an ihrem Ex-Geliebten untersuchen soll. Nebenbei soll sie jedoch auch den kaltblütigen Mord an drei Frauen untersuchen. Die Handlung nimmt eine überraschende Wendung so dass Milli Verdell in die Aufklärung der Frauenmorde verwickelt wird ...

  • Rezension zu "Seitenwechsel" von Angelika Buscha

    Seitenwechsel
    petz

    petz

    02. April 2007 um 22:19

    Kl.text:Millie Verdell begeht den perfekten Mord. Nach 13 Jahren Ehe, in denen sie ihr Mann, der ehrenwerte Professor Frederik Mohnteufel-Verdell nach Strich und Faden belogen, betrogen und gedemütigt hat, muss der Schuft endlich dran glauben. Genüsslich löst sie die Handbremse ... Als Kriminalhauptkommissarin Katja Bergheim zum Haus des Professors gerufen wird, der von seinem eigenen Landrover überrollt wurde, scheint die Sachlage klar: Handbremse defekt, ein Unfall. Doch der Tote war Katja Bergheims Liebhaber. Was der frisch gebackenen Millie Verdell leider nicht lange verborgen bleibt. Meine Meinung: Sehr lustig, spannend und richtig böse

    Mehr