Angelika Fleckinger Ötzi, der Mann aus dem Eis

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ötzi, der Mann aus dem Eis“ von Angelika Fleckinger

Die Ötzi-Expertin Angelika Fleckinger beschreibt, was Forscher unterschiedlichster Disziplinen über Ötzis Leben und Tod in der Jungsteinzeit herausgefunden haben. Aussagekräftige Farbbilder der Ausrüstungsgegenstände und von Ötzis Kleidung bringen einen der sensationellsten archäologischen Funde aller Zeiten nahe. (Quelle:'Buch/01.07.2016')

Stöbern in Kinderbücher

Der Wal und das Mädchen

Eine wunderbar einfühlsame Geschichte über Freundschaft, Zusammenhalt in der Familie und unter Freunden sowie Angstüberwindung.

lehmas

Evil Hero

Geniale Idee fantastisch umgesetzt! Ich will mehr davon!

Lieblingsleseplatz

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

TodHunter Moon - FährtenFinder

Fantastisch geschrieben und mit viel Witz, entführt Angie Sage die (jungen) Leser in eine magische Welt voller Freundschaft und Zauberei.

ZeilenSprung

Ich bin für dich da!

Eine Geschichte die nicht nur für Kinder toll ist. Sie ermutigt und lässt ein Lächeln im Gesicht stehen.

Seelensplitter

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ötzi, der Mann aus dem Eis" von Angelika Fleckinger

    Ötzi, der Mann aus dem Eis
    Gospelsinger

    Gospelsinger

    Wer kennt ihn nicht, den Ötzi, der uns einen Kriminalfall aus der Vergangenheit lieferte? Die Gletschermumie des Mannes, der im 4. Jahrtausend v.Chr. gelebt hat, ist erstaunlich gut erhalten und verrät mittels moderner wissenschaftlicher Verfahren viel über Ötzis Leben und Zeitalter. Dazu tragen auch die zahlreichen Ausrüstungsgegenstände bei, die bei ihm gefunden wurden. Das Buch ist als Kinder- und Jugendbuch ausgewiesen, meiner Meinung nach ist es zum Selbstlesen aber eher für Jugendliche geeignet, weil die Sprache recht anspruchsvoll ist. Für kleinere Kinder eignet es sich aufgrund der vielen Bilder zum gemeinsamen Entdecken mit den Eltern. Informativ und kompetent beschreibt die Leiterin des Südtiroler Archäologiemuseums in Bozen, wie Ötzi gefunden und untersucht wurde, und stellt die aktuellen Forschungsergebnisse vor. Besonders gefallen hat mir die sehr aufwändige Ausstattung des Buches mit Hochglanzpapier und vielen, durchgehend farbigen, Fotos. Die Seiten sind sehr schön und abwechslungsreich gestaltet. Der Einband ist abwaschbar, und zusammen mit dem handlichen Format führt das dazu, dass das Buch es sicherlich auch heil übersteht, auf eine Wanderung auf Ötzis Spuren mitgenommen zu werden.

    Mehr
    • 2