Angelika Franz Der Tod auf der Schippe

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(2)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Tod auf der Schippe“ von Angelika Franz

Das Spannendste aus der Archäologie, von der Steinzeit bis heute: ein mysteriöses Miraculix-Grab, der verräterische Hausmüll des exzessiven Malers Paul Gauguin und andere unterhaltsame Reportagen über die skurrilsten Ergebnisse und Funde der letzten Jahre.

Außergewöhnlich oder auch mal ein bisschen skurril – so sind die Reportagen, die die Wissenschaftsjournalistin Angelika Franz seit 2007 für SPIEGEL ONLINE schreibt. Ihre besten Geschichten wurden für diesen Band ausgewählt. Minutiös untersuchen Archäologen des 21. Jahrhunderts Reste von Hippie-Kommunen, eine niedergebrannte Spielzeugfabrik oder sogar einen 18 Jahre alten, rostigen Ford Transit – mit überraschenden Ergebnissen. Andere Forscher kämpfen in der eisigen Kälte der arktischen
Tundra hartnäckig gegen harte Böden im Permafrost und neugierige Eisbären, um das Rätsel der Herkunft
des Thule-Volkes zu lösen. Experimentalarchäologen brauen und trinken süffiges Ale nach Art ihrer bronzezeitlichen Vorfahren oder testen mittelalterliche Waffen und Rüstungen.

Schon interessant aber ich habe spannendere Entdeckungen erwartet.

— Simba99

Stöbern in Sachbuch

Gemüseliebe

Großartiges, frisches und neues vegetarisches Kochbuch! Großartig! Ich liebe es!

Gluehsternchen

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein kleines und unscheinbares Buch, dessen Thema in unserer heutigen Zeit so gewichtig ist.

Reisenomadin

Das verborgene Leben der Meisen

Die Bibel für ausgemachte Meisenliebhaber. Ausführlicher geht fast nicht.

thursdaynext

Kann weg!

Herrliche Lachflashs garantiert!

Lieblingsleseplatz

Zwei Schwestern

Ein wichtiges Buch.

jamal_tuschick

Die Entschlüsselung des Alterns

Ein tolles Sachbuch - leicht verständlich, fundiert und sehr interessant.

HensLens

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Tod auf der Schippe" von Angelika Franz

    Der Tod auf der Schippe

    goldfisch

    28. March 2012 um 12:09

    "Der Tod auf der Schippe" ist ein interessantes Sachbuch zum Thema Archäologie. Hier wird nich geschildert, wie Königsgräber ausgegraben werden. In diesem Buch werden Ausgrabungen geschildert, die nicht in der Presse um die Welt gehen. Wer gräbt schon eine ehemalige, abgebrannte Hippiekommune aus, Tonröhren, die Hexenwerk sind.?Was findet sich in Gauguins Brunnen und was verbirgt das "ewige Eis". Ein informatives Buch.

    Mehr
  • Rezension zu "Der Tod auf der Schippe" von Angelika Franz

    Der Tod auf der Schippe

    thursdaynext

    13. June 2011 um 10:22

    Faszinierende, gut verständlich aufbereitete Wissenshäppchen für archäologisch interessierte Laien. Einzig die ergrabenenen Fakten zählen, wilde Mutmassungen werden vermieden. Angelika Franz berichtet sachlich und unterhaltsam. Paul Gauguins Müll ist ebenso von Interesse wie der Fund zweier Gartenhausbauer, welche einen alten Richtplatz ausgruben, als sie das Fundament für ihr Gartenhaus aushoben. Die Karthager erweisen sich als Opfer römischen Rufmords, die Piraten als beinahe unsichtbar (archäologisch betrachtet ). Sogar ein alter Ford Transit gibt neue Erkenntnisse her. Wem beim Basteln der Kleber ausgeht , ein Rzept für antiken Klebstoff ist enthalten. Spannende Lektüre die man bis zum Ende nicht aus der Hand legen kann.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks