Angelika Glitz , Annette Swoboda Prinz Franz total Papa

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Prinz Franz total Papa“ von Angelika Glitz

Prinz Franz ist stolzer Papa von sechs kleinen Lämmchen. Die sind aber nicht nur niedlich, sondern sorgen auch für jede Menge Trubel!
Wirklich kaum zu glauben, was so alles passieren kann, wenn man als gestandener Schafbock einmal ganz alleine mit all seinen Schäfchen unterwegs ist …

Eine turbulente, lustige Geschichte mit tollen Bildern und viel Sprachwitz

— Kinderbuchkiste

Stöbern in Kinderbücher

Mia 11: Mia und der Jette-Jammer

Mia ist einfach unschlagbar giga-gigantisch! Ein spannendes und humorvolles Buch. Wir lieben die Mia-Reihe!

Lesezirkel

Valor. Die Verschwörung im Königreich

Überraschend gut und äußerst spannend!

merle88

Dann lieber Luftschloss

außergewöhnliche Geschichte über einen Teenager der sich nach einem liebevollem Zuhause sehnt

Josi98

Der zauberhafte Eisladen

schöne Geschichte mit magischen Elementen.

Siraelia

Das Wunder der wilden Insel

ein eindringliches Buch

Sabine_Hartmann

Amalia von Flatter, Band 01

Ein vielversprechender Reihenauftakt mit viel Humor und Fantasie!

lehmas

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine turbulente, lustige Geschichte mit tollen Bildern und viel Sprachwitz

    Prinz Franz total Papa

    Kinderbuchkiste

    23. January 2018 um 12:34

    Eine witzige Reimgeschichte für Kinder ab 2 JahrenEinige kennen Prinz Franz, den liebenswerten Ziegenbock vielleicht schon und ahnen welch gleichmütige, witzigen Situationen auf ihn als Papa zukommen werden.Wer die Vorgeschichte " Prinz Franz total verliebt" nicht kennt braucht sich aber keine Sorgen machen, es wird kein Vorwissen verlangt.Prinz Franz, unser liebenswerte Ziegenbock mit dem Gemüt eines Schaukelpferdes ist Vater von 1,2,3 ganz vielen kleinen aufgeweckten Lämmern.Wenn er von der Arbeit nach Hause kommt wird er , wie bei den Menschenkindern auch, gleich von den Kleinen in Beschlag genommen, da gibt es kein Entrinnen, wie unschwer am Titelbild zu erkennen ist und ich glaube, er spielt wirklich gern mit ihnen.Doch vor alle dem steht die Begrüßung seiner lieben Frau Gerda, die er v on Herzen liebt und alles tut damit es ihr gut geht und so ist es auch nicht verwunderlich, dass er obwohl er vermutlich müde von der Arbeit ist, auf Bitten seiner Frau noch schnell in die Apotheke läuft um Beeren Medizin für ihren schmerzenden Rücken zu besorgen.Aber nicht nur das er nimmt sogar die ganze Rasselbande mit, so dass Gerda Ruhe hat und sich entspannt aufs Sofa legen kann.Nur zu dumm das Franz ohne Brille die Wegweiser nicht lesen kann.Statt in die Stadt geht er mit seiner Schar gradewegs zum Strand wo er auf vier Schafe stößt, die gerade Modeschau machen. Die wiederum verlieben sich sofort in die Kleinen und möchten sie adoptieren.Ob Prinz Franz seine, doch manchmal nervende Kinderschar wohl abgibt?Ich denke die Frage erübrigt sich. Niemals würde er sich auch nur von einem seiner Lämmchen trennen. Also müssen die aufdringlichen Schafe mittels eines Tricks abgewimmelt werden. Der Plan geht auf die Damen haben es plötzlich furchtbar eilig und  Franz und seine Kleinen ziehen nach hause. Nur Die Medizin für Gerda, die haben sie nun nicht, doch....Ach  alles verrate ich dann auch noch nicht.*Diese amüsante Geschichte lebt von ihren Reimen, die zwar nicht immer ganz so leicht vorzulesen sind aber dafür um so lustiger sind.Hier wird auf witzige Weise mit Sprache jongliert, und uns eine Geschichte erzählt, die Eltern nur all zu gut nachvollziehen können.Kinder nerven manchmal aber sich von ihnen trennen würde man sich trotzdem nie im Leben von ihnen.Annette Swoboda ist es wieder einmal gelungen das ganze durch ihre herrlichen Bilder so zu illustrieren, dass die Situationen bzw. die Komik des Erzählten erst so richtig transportiert wird und wirkt.Es macht unglaublich viel Freunde dieses Buch zu betrachten und der Geschichte in all ihren Facetten hin zu geben.*Um der Dynamik und dem Inhalt wirklich gerecht zu werden empfehle ich das Buch vor dem Vorlesen erst einmal alleine laut zu lesen.Dann erkennt man wo man wie betont und kann durch geschickte Betonung in Kombination mit Mimik und Gestik unglaublich viel herausholen. Ein wahres Feuerwerk was uns inhaltlich und sprachlich geboten wird sollte auch genutzt werden um Kindern ein Leseerlebnis zu bescheren, an dem man selbst vielleicht noch mehr Spaß hat wie die Zuhörer.*Unsere Lesekinder im Alter zwischen 2,5 und 5 Jahren hatten an diesem Nachmittag besonders viel Spaß und der ein oder andere Reim wie:"Schnickes für Schnuckies und Männer mit Muckis"wurde von ihnen auch später noch oft wiederholt.*Wann immer ich Reimgeschichten finde lese ich sie mit den Kindern, weil es nicht nur das Sprachgefühl fördert sondern immer unglaublich viel Spaß. Die Kinder gehen meist viel mehr in der Geschichte mit und plappern  nicht selten ergänzend mit.*Auch unsere Seniorengruppe hatte viel Spaß.Dieses Mal laß ein älterer Herr seinen Bekannten selbst vor.Wir alle hatten viel Spaß und ich konnte mich erstmals zurücklehnen und einfach genießen. Wer nun mehr Freude hatte der Herr oder wir?Wohl beide, denn wir haben alle kräftig gelacht!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks