Neuer Beitrag

AngelikaHesse

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Am 5. Dezember 2014 ist mein neues eBook „Aus Liebe verzettelt“ im digitalen Imprint FOREVER by Ullstein erschienen und nun wird es endlich Zeit, dass ich euch Heidi Heiermann vorstelle! Dazu möchte ich meine allererste Leserunde hier auf Lovelybooks starten und freue mich jetzt schon wahnsinnig auf den Austausch mit euch!

Wer ist Heidi Heiermann?

Heidi hatte ihren ersten Auftritt in „Meine Familie, der tägliche Wahnsinn und ich“, ein Buch im Kolumnenstil über eine zweifache Mutter, die sich mit viel Humor und Ironie durch den Alltag kämpft. Dabei nimmt sie sich selber nicht ganz so ernst.

„Bin ich eine schlechte Mutter, weil ich nicht gestillt habe? Darf man in seinen Träumen mit Promis schlafen? Wie organisiert man den perfekten Kindergeburtstag und warum habe ich keinen Zahnarzt geheiratet?“ Fragen, die Heidi beschäftigen, während sie den täglichen Wahnsinn zwischen Kindern, Haushalt und Ehemann stemmt.

„Aus Liebe verzettelt“  ist ein eigenständiger Roman mit abgeschlossener Handlung und kann unabhängig von dem Episodenbuch "Meine Familie, der tägliche Wahnsinn und ich" gelesen werden. „Aus Liebe verzettelt“ versteht sich als kurzweiliger Unterhaltungsroman mit einem wahren Kern.

Zum Inhalt von „Aus Liebe verzettelt“

Für den einen ist die beste Erfindung der Welt der Tampon oder das Internet. Für Heidi sind es die kleinen, selbstklebenden gelben Zettel, mit denen sie ihren Alltag organisiert. Haftzettel kleben schließlich hervorragend auf Windschutzscheiben, Webcams, Mikrowellen und auf der Stirn des unpünktlichen Ehemannes. Und unpünktlich ist Bernd in der letzten Zeit ständig. Kann es wirklich sein, dass Heidi bereits auf der Abschussliste steht und Bernd sie mit seiner neuen Kollegin betrügt? Bald häufen sich die Indizien, die für seine Affäre sprechen. Als dann noch die gesamte Familie mit besagter Kollegin ein verlängertes Skiwochenende verbringen soll, ist sie sicher: Bernd will sie eiskalt gegen das rothaarige Biest austauschen. Doch so leicht lässt man sich nach zehn Jahren Beziehung, zwei Kindern und ruinierter Figur nicht abservieren …

Zitat der Protagonistin:

Früher schrieb ich Bernd fast täglich romantische kleine Nachrichten. Ich kritzelte schlüpfrige Mitteilungen auf Haftzettel, hauchte einen Lippenstiftkussmund auf das Papier und klebte sie heimlich in sein Portemonnaie oder an den Spiegel ins Badezimmer. Wenn er die Botschaften dann entdeckte, schrieb er „dito“ darunter, so wie Patrick Swayze in Ghost. Aber das ist tausend Jahre her. Haftnotizen werden bei uns heute nur noch für praktische Zwecke eingesetzt. Ich klebe sie abends an die Haustür, um Bernd daran zu erinnern, dass die Mülltonne rausmuss oder dass er nach der Arbeit seine Hemden aus der Reinigung mitbringen soll. Ich benutze sie als Einkaufszettel und Gedächtnisstütze.

Hier geht's zur Leseprobe


Zielgruppe:

Zielgruppe des Romans sind in erster Linie Frauen/Familienmütter, die sich garantiert an der ein oder anderen Stelle wiedererkennen werden. Selbstverständlich dürfen sich auch alle anderen angesprochen fühlen. Männliche Bewerber wären ebenfalls toll, damit der Austausch hier bunt und lustig wird!

Hast du Lust auf die Leserunde mit Heidi und mir?  Dann bewirb dich und verrate mir, in welcher Situation hast du dich schon einmal „verzettelt“?

 

Über die Autorin:

Ich, Jahrgang 1971, lebe mit meiner Familie am Niederrhein. Seit ich denken kann, schreibe ich Geschichten. Diese waren anfänglich noch  bebildert, wurden dann im Laufe der Jahre immer länger und füllten schließlich ganze Schnellhefter. Mein erster Jugendroman "Grüne Schnüre mit Apfelgeschmack" erschien 2011, 2012 folgte "Meine Familie, der tägliche Wahnsinn und ich".

Am 5.12.14 ist "Aus Liebe verzettelt" im Forever by Ullstein Verlag als eBook erschienen. Mehr erfährst du auf meiner Webseite oder auf Facebook.

 

Ablauf der Leserunde:

Es werden 15 eBook-Freiexemplare zur Verfügung gestellt.

Natürlich ist jeder mit einem eigenen Exemplar eingeladen ebenfalls an unserer Runde teilzunehmen.

Die Leserunde endet am 31. März 2015.

Autor: Angelika Hesse
Buch: Aus Liebe verzettelt

AngelikaHesse

vor 3 Jahren

Erster Eindruck: Leseprobe/Klappentext/Cover

Was erwartet ihr von dem Buch nachdem ihr den Klappentext und die Leseprobe gelesen habt? Gefällt euch das Cover? Macht es neugierig?

AngelikaHesse

vor 3 Jahren

Vorstellungsrunde: Wer liest mit und warum

Es wäre nett, wenn ihr euch mit ein paar Worten vorstellen würdet! Ich bin neugierig auf euch! Ich habe ja bereits ein bisschen über mich erzählt. Jetzt seid ihr dran!

Beiträge danach
247 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Almeri

vor 3 Jahren

Kapitel 1-5

Ich bin beeindruckt. Die Überschriften mal was in kreativer Form und die Bilder mit den Notizzettel - Wunderbar. Du schreibst sehr locker ich bin immer noch am Lachen und es ist wie bei uns .....Zufall!!!

AngelikaHesse

vor 3 Jahren

Kapitel 1-5

Almeri schreibt:
Die Überschriften mal was in kreativer Form und die Bilder mit den Notizzettel - Wunderbar.

Ich finde auch, dass die Überschriften toll sind (so verspielt), ich mag das. Da geht mein Dank an den Verlag. Die Notiz-Zettel gehen auf mein Konto :-) Ich war sehr froh, dass meine Vorstellung die Zettel ins Buch zu bringen umgesetzt wurde.

Almeri

vor 3 Jahren

Kapitel 6-11

boa was da bei den beiden abgeht ganz besonders wie Heidi sich verhält holla.....

Almeri

vor 3 Jahren

Kapitel 12-14

wir Frauen nehmen alles immer in uns auf fressen alles in uns hinein - mir war da schon länger die Sache schon suspekt - hast du echt spannend geschrieben, hatte echt gedacht da wäre wirklich was zwischen den beiden - Perfekt!!!!

AngelikaHesse

vor 3 Jahren

Kapitel 12-14
@Almeri

toll, du hast dich aufs Glatteis führen lassen :-) Ist schön, wenn was funktioniert...

AngelikaHesse

vor 3 Jahren

Falls jemand von euch am Samstag auf der Leipziger Buchmesse rumschwirrt, freue ich mich auf eure Stipvisite beim Meet and Greet des Forever by Ullstein Stands ...12.00-14.00 Uhr halle 3 Stand 100 ! Ich bin da !

AngelikaHesse

vor 2 Jahren

Liebe Leserunden-Teilnehmer,

die Leserunde von "Aus Liebe verzettelt" geht nun langsam zu Ende. Ich möchte an dieser Stelle noch einmal allen ganz ganz herzlich fürs Mitlesen und die wirklich sehr rege Teilnahme danken. Ich habe von fast alle Mitlesern eine Rückmeldung bekommen, die alle durchweg positiv waren. Das hat mich natürlich sehr glücklich gemacht!!!

Vielen lieben Dank, dass ihr so fleissig rezensiert, diskutiert und philosphiert habt!

Und solltet ihr noch einen Heidi-Nachschub vertragen, dann schaut doch mal in die Episoden der Familie Heiermann "Meine Familie, der tägliche Wahnsinn und ich"

Besuchen könnte ihr mich auf meiner Homepage www.angelikahesse.de oder auf Fb https://www.facebook.com/pages/Angelika-Hesse/707799785963219?ref=hl

Alles Liebe,
Angelika Hesse

Neuer Beitrag