Angelika Lauriel

 4.4 Sterne bei 217 Bewertungen
Autorin von Frostgras, Der Tod steht mir nicht und weiteren Büchern.
Angelika Lauriel

Lebenslauf von Angelika Lauriel

Angelika Lauriel/Laura Albers, geboren im Saarland, studierte Übersetzen und Dolmetschen Englisch/Französisch. Immer schon fasziniert von spannenden und gut erzählten Geschichten, begann sie mit dem Schreiben, als ihre drei Söhne aus den Windeln herausgewachsen waren. Sie schreibt Kinder- und Jugendromane - fantastische, kriminalistische und romantische. Außerdem schreibt sie zeitgenössische Romane für Erwachsene. Sie ist Mitglied im renommierten Autorenforum Montségur und bei der Vereinigung deutschsprachiger Liebesromanautorinnen und -autoren, DeLiA. Angelika Lauriel lebt mit ihrem Mann, ihren Söhnen und der Französischen Bulldogge Banou im Saarland. Die Autorin wird vertreten durch die Literaturagentur Kai Gathemann, München.

Alle Bücher von Angelika Lauriel

Sortieren:
Buchformat:
Frostgras

Frostgras

 (69)
Erschienen am 15.03.2013
Der Tod steht mir nicht

Der Tod steht mir nicht

 (32)
Erschienen am 05.02.2014
Bei Tränen Mord

Bei Tränen Mord

 (27)
Erschienen am 09.07.2012
Schüssel mit Sprung

Schüssel mit Sprung

 (21)
Erschienen am 13.06.2014
Duft der Stille

Duft der Stille

 (19)
Erschienen am 30.04.2018
Schwerelos mit dir

Schwerelos mit dir

 (20)
Erschienen am 01.09.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Angelika Lauriel

Neu
Faidits avatar

Rezension zu "Phantanimal: Die Suche nach dem Magischen Buch" von Angelika Lauriel

Tolles Fantasy-Buch mit tiefem Sinn!
Faiditvor 4 Monaten

Eine wunderschöne, einfühlsame Geschichte mit Protagonisten, die absolut authentisch und lebensecht geschildert sind. Auch die Sprache und der Schreibstil sind wirklich in sehr gutem Deutsch, super spannend und von Beginn an fesselnd geschrieben, dabei eingängig und in einer modernen Ausdrucksweis, dass man sofort darin abtauchen kann. Ich denke, dass dieses Buch auch schon für Zehnjährige mit Leseerfahrung gut zu lesen ist. Dazu möchte ich bemerken, dass ich nicht einen Fehler gefunden habe – was heutzutage bekanntlich nicht selbstverständlich ist. Darum ist dieses zauberhafte Buch wirklich auch für Kinder zu empfehlen, aber wie man an meiner Begeisterung merken kann, ebenso für Erwachsene. Sicherlich kann man die 200 Seiten, die in übersichtliche Kapitel gegliedert sind, außerdem gut in Etappen vorlesen. 


Schade ist, dass diese tolle Geschichte im Taschenbuch-Format trotz auffälligem und magisch angehauchtem Cover derart unscheinbar wirkt. Warum gibt es das nicht als Hardcover – mit einer schön stilisierten Schrift für die Kapitel-Überschriften und in größeren Buchstaben für Leseanfänger und Omas? Vielleicht auch mit einem Lesebändchen, wie man sich so ein magisches Buch eben vorstellt. Dann würde es edler wirken und als Geschenk sicher gut ankommen. Tolle Illustrationen enthält es ja schon. 
 
Was mir besonders an der Geschichte gefallen hat, ist der tiefe Sinn, der darin liegt und in folgendem Zitat aus dem Buch zum Ausdruck kommt: „…Ihr vergesst eure Ursprünge und das, was in euch schlummert…“  

Kommentieren0
55
Teilen
Kuhni77s avatar

Rezension zu "Duft der Stille" von Angelika Lauriel

Ein sehr stilles und berührendes Jugendbuch
Kuhni77vor 4 Monaten



INHALT:

Laura wächst sehr überbehütet auf. Sie hat das Gefühl für alles kämpfen zu müssen, was eigentlich für eine Sechzehnjährige selbstverständlich ist. Nur ihr Kindheitsfreund Jacob, schenkt ihr Gelassenheit. Er ist ihr heimlicher Schutzengel. Jeden Tag steht Jacob eine Stunde an ihrem Zaun – aber er hat noch nie mit Laura gesprochen, denn er ist gehörlos. Für beide ist es ein Ritual, das einfach zu ihrem Leben gehört.

Als Laura sich dann mit Dennis anfreundet, hofft sie nun endlich mehr Freiheiten zu bekommen. Doch Dennis engt sie nach kurzer Zeit noch mehr ein, als ihre überfürsorgliche Mutter. Laura näher sich in ihrem Kummer Jacob an und bemerkt langsam, dass er ein Geheimnis verbirgt. Das es sich hier nicht nur um seine Gehörlosigkeit handelt, ahnt sie nur langsam.

Jacob möchte Laura seine Welt zeigen, doch wie soll er es anstellen, wenn er in der absoluten Stille zu Hause ist?

MEINUNG:

Laura tat mir sehr leid. Ihre Eltern sind geschieden und die Mutter lässt ihrer Tochter kaum Freiheiten. Gespielt werden durfte nur bei ihr im Garten, sie durfte keine anderen Kinder besuchen oder sich einfach mal mit jemanden treffen. Ihr Vater konnte ihr da nicht wirklich viel helfen.
Als sie Dennis kennenlernt hofft sie endlich mehr Freiheiten zu bekommen. Erst sieht es auch ganz danach aus, aber mit der Zeit engt er Laura noch mehr ein, als ihre Mutter. Laura ist froh, dass sie ihren „Schutzengel“ Jacob hat. Der Junge, der jeden Tag am Zaun steht und ihr Gelassenheit schenkt.

Jacob kennt seine Welt durch Gerüche. Er hat einen sehr guten Geruchssinn und kann jede Situation einem bestimmten Duft zuordnen. Das hat mich wirklich fasziniert. Jacob wusste durch den Geruch genau, wie sich jemand fühlt und in welcher Stimmung er sich befindet.

Die Autorin hat die Leben von Laura und Jacob so toll beschrieben, dass man sich genau in sie hineinfühlen konnte. Man hat mit Laura erlebt, wie sie unter ihrer Mutter und der wenigen Freiheit leidet und erfahren, wie sich Gehörlose in unserer Welt zurechtfinden müssen. Gerade bei Jacob konnte man immer wieder die Vorurteile der Mitmenschen erleben.

Angelika Lauriel hat hier einen Roman geschrieben, der mich sehr berührt hat und mich emotional mitgenommen hat. Man möchte das Buch nicht mehr aus der Hand legen und immer mehr von Jacob und Laura erfahren. Sehr gut gefallen hat mir auch die Verbindung der Beiden. Obwohl sie nie wirklich miteinander Kontakt hatten, hatten sie eine sehr innige Freundschaft. Es ist einfach schwer zu beschreiben, wenn man das Buch nicht gelesen hat.

Das Buch steckt voller Emotionen. Mal lustig, romantisch und an manchen Stellen einfach nur traurig.

FAZIT:

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung. Für mich ein Highlightbuch 2018!

Kommentieren0
1
Teilen
Monika81s avatar

Rezension zu "Duft der Stille" von Angelika Lauriel

Wundervoll
Monika81vor 5 Monaten

Ein schönes Cover absolut passend zum Buch.
Der Schreibstil ist leicht und flüssig geschrieben. Es ist eine sehr gefühlvolle, emotionale Geschichte.
Die Charaktere sind wundervoll beschrieben und besonders realistisch.
Was mir besonders gefallen hat sind die Geschichte die Jacob an Laura schreibt sooo schön❤
Ich kann euch nur an Herz legen dieses tolle Buch zu lesen.
Klappentext:
Ihr Duft macht seine Welt bunt ...
Laura hat das Gefühl, ständig für all das kämpfen zu müssen, was für andere Sechzehnjährige selbstverständlich ist. Nur ihr „Schutzengel“, Kindheitsfreund Jacob, schenkt ihr Gelassenheit. Der stille Junge steht Tag für Tag eine Stunde an ihrem Zaun - ein Ritual, das genauso zu seinem Leben gehört wie zu ihrem. Und doch hat Jacob noch nie etwas zu ihr gesagt, denn er ist taubstumm.
Als Laura sich mit Dennis anfreundet, hofft sie, durch ihn mehr Freiheit zu erleben. Doch schon nach kurzer Zeit fühlt sie sich von ihm noch mehr eingeengt als von ihrer überfürsorglichen Mutter. In ihrem Kummer nähert Laura sich Jacob an, und jetzt, wo sie ihn besser kennenlernt, beginnt sie zu ahnen, dass er ein Geheimnis verbirgt, hinter dem viel mehr steckt als seine Gehörlosigkeit. Doch wie soll Jacob ihr zeigen, wie seine Welt ist, wenn er in der absoluten Stille zu Hause ist, zu der Laura so wenig Zugang hat?

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
TinaZangs avatar

Mein Verlag, der 26-Books-Verlag, verlost 10 E-Books dieses berührenden Romans. Die Autorin Angelika Lauriel, deren Jugendroman "Schwerelos mit dir" ebenfalls in meinem Verlag erschienen ist, nimmt an der Leserunde teil.

Genre: Liebesroman, Jugendroman, Young Romance
Erscheinungstermin: 30.04.18
Angelika und ich freuen uns auf euch. Bewerbt euch einfach mit ein oder zwei Sätzen über euch selbst oder eure Lese-Vorlieben.

Und nun zum Inhalt:

Laura hat das Gefühl, ständig für all das kämpfen zu müssen, was für andere Sechzehnjährige selbstverständlich ist. Nur ihr „Schutzengel“, Kindheitsfreund Jacob, schenkt ihr Gelassenheit. Der stille Junge steht Tag für Tag eine Stunde an ihrem Zaun – ein Ritual, das genauso zu seinem Leben gehört wie zu ihrem. Und dennoch hat Jacob noch nie etwas zu ihr gesagt, denn er ist taubstumm.
 
Als Laura sich mit Dennis anfreundet, hofft sie, durch ihn mehr Freiheit zu erleben. Doch schon nach kurzer Zeit fühlt sie sich von ihm noch mehr eingeengt als von ihrer überfürsorglichen Mutter. In ihrem Kummer nähert Laura sich Jacob an, und jetzt, wo sie ihn besser kennenlernt, beginnt sie zu ahnen, dass er ein Geheimnis verbirgt, hinter dem viel mehr steckt als seine Gehörlosigkeit. Doch wie soll Jacob ihr zeigen, wie seine Welt ist, wenn er in der absoluten Stille zu Hause ist, zu der Laura so wenig Zugang hat?
AngelikaLauriels avatar
Letzter Beitrag von  AngelikaLaurielvor 5 Monaten
Super, ganz herzlichen Dank fürs Mitmachen und für die schöne Rezi!
Zur Leserunde
TinaZangs avatar
In meiner Funktion als Verlegerin starte ich eine Leserunde für diesen wunderschönen Young-Adult-Liebesroman.
Die Autorin Angelika Lauriel wird mitlesen und gerne eure Fragen beantworten.

Es werden e-Books wahlweise im Format mobipocket (für Kindle) oder epub (für alle anderen Reader) verlost.

Zum Inhalt:

Woran erkennt man, wann es wirklich Liebe ist?

Die sechzehnjährige Alena spielt virtuos Klavier und geht völlig darin auf. Ihr Freund, der Sportfreak Hendrik, kann das nicht nachvollziehen. Auch wenn er der coolste Typ an der Schule ist, bekommt Alena immer mehr Zweifel, ob ein Junge, der ihre Musik als "Geklimper" bezeichnet, sie wirklich lieben kann – und sie ihn.

Als sich ihr die Gelegenheit bietet, einen Ferienjob in Frankreich anzunehmen, greift sie zu, auch wenn das ihre Beziehung zu Hendrik auf eine schwere Probe stellt. Die Distanz, so hofft sie, wird ihr helfen, sich über ihre Gefühle klar zu werden. Aber das ist schwer, vor allem, als sie auf Dominic trifft. Der geht ihr zuerst gewaltig auf die Nerven, doch allmählich erkennt sie seine verborgenen Qualitäten. Als Hendrik überraschend in Frankreich auftaucht, stürzt Alena in ein Gefühlschaos.

Möchtest du dich bewerben? Dann schreibt einfach kurz, welche Art von Musik du gerne hörst. Das Los entscheidet.

Viel Glück

Tina (alias Christine Spindler von www.26books.de)

Zur Leserunde
AngelikaLauriels avatar
Am 01.03.2013 erscheint mein Jugendroman "Frostgras" bei Schwarzkopf&Schwarzkopf. In der Verlagsvorschau heißt es dazu:

Drei junge Menschen wecken die Geister der Vergangenheit: ein sehr einfühlsamer und emotionaler Beziehungsroman über Betrug und Selbstbetrug, Trauer, Liebe und das Leben
 
Die Begegnung mit einem Unbekannten, dessen Blick sie berührt, stellt das Leben der 18-jährigen Julia auf den Kopf. Als sie sein Notizbuch findet und darin auf poetische Texte und Zeichnungen stößt, die sie auf eigenartige Weise aufwühlen, ahnt sie, dass mehr dahinter steckt als eine Schwärmerei für einen hübschen Jungen.
Eigentlich sollte Julia rundum zufrieden sein. Sie beginnt gerade ein Psychologiestudium, hat mit Paul einen treuen Freund, den sie schon seit Sandkastentagen kennt, und nabelt sich langsam, aber sicher von ihrer besitzergreifenden Mutter ab. Doch Julia ahnt, dass das fremde Tagebuch ein Familiengeheimnis birgt, mit dem auch sie verbunden ist.
Ihre unermüdlichen Nachforschungen und die unbequemen Fragen, die Julia nicht nur sich selbst, sondern auch Paul und ihrer Mutter stellt, führen sie schließlich auf die Spur einer gigantischen Lüge.
Darf sie Jan, den Fremden, lieben und wird sie ihrer Mutter noch trauen können? Julia setzt bei ihrer Suche alles aufs Spiel.

Interessiert?
Dann meldet euch doch zur Leserunde mit mir an. Ich bin sehr gespannt, wie dieser Roman bei den Lesern aufgenommen wird und stelle mich gerne allen Fragen und Kommentaren zu meinen liebgewonnenen jungen Protagonisten.

Beginn der Leserunde: Samstag, 16.03.2013

Wenn ihr möchtet, könnt ihr auf meiner Homepage in den Roman hineinlesen und auch -hören. Ich habe hier eine Hörprobe und den zugehörigen Text hochgeladen.

Verlosungsbedingungen:
Der Verlag stellt fünf Leseexemplare zur Verfügung. Ich verlose sie unter allen, die sich hier bewerben und mir in einem kurzen Posting erzählen, ob sie auch schon mal - mehr oder weniger heimlich - in den Notizen eines Fremden gelesen haben. Oder ob sie selbst Tagebuch schreiben. Wenn ja - warum? Wenn nein - warum nicht?
Bis zum letzten Februartag könnt ihr euch um die Verlosungsexamplare bewerben. Natürlich sind alle Interessenten eingeladen, an der Leserunde teilzunehmen, auch wenn sie nicht zu den glücklichen GewinnerInnen gehören.

Ich würde mich sehr freuen, wenn viele sich für mein Buch interessieren und mit mir gemeinsam darüber reden möchten. Die Einteilung der Leseabschnitte nehme ich später noch vor.

Herzliche Grüße in die LB-Gemeinde von
Angelika Lauriel

AngelikaLauriels avatar
Letzter Beitrag von  AngelikaLaurielvor 3 Jahren
Ihr Lieben, vielleicht möchtet ihr wieder ein Buch von mir lesen und darüber reden ...? Im Moment läuft die Bewerbungsfrist für "Schwerelos mit dir", meinen Young-Adult-Liebsroman. Der Verlag stellt für die Leserunde 15 e-Books zur Verfüfung. Wenn ihr Lust darauf habt, bewerbt euch doch. Würde mich freuen, bekannte Gesichter zu sehen. ;-) Darum geht es im Buch: Wann ist es Liebe? „Ich spiele das Stück zuende, die Verbindung löst sich langsamer als gewöhnlich. Meine Hände liegen auf den Tasten, liebkosen sie. Mein Blick hängt noch immer an Dominics Augen. Erst nach und nach kehrt mein schwebendes Ich in mich zurück; sehe ich wieder klar und nehme die hellen, langen Wimpern, die Lider und schließlich den Rest von Dominics Gesicht wahr. Seine Augen enthüllen in diesem Moment sein Innerstes. Was ich dort wahrnehme, ist ein Spiegel meiner selbst. Ich fühle mich wie mit einem unsichtbaren, zarten Band an ihn gebunden.“ Die sechzehnjährige Alena spielt virtuos Klavier und geht völlig darin auf. Ihr Freund, der Sportfreak Hendrik, kann das nicht nachvollziehen. Auch wenn er der coolste Typ an der Schule ist, bekommt Alena immer mehr Zweifel, ob ein Junge, der ihre Musik als "Geklimper" bezeichnet, sie wirklich lieben kann – und sie ihn. Als sich ihr die Gelegenheit bietet, einen Ferienjob in Frankreich anzunehmen, greift sie zu, auch wenn das ihre Beziehung zu Hendrik auf eine schwere Probe stellt. Die Distanz, so hofft sie, wird ihr helfen, sich über ihre Gefühle klar zu werden. Aber das ist schwer, vor allem, als sie auf Dominic trifft. Der geht ihr zuerst gewaltig auf die Nerven, doch allmählich erkennt sie seine verborgenen Qualitäten. Als Hendrik überraschend in Frankreich auftaucht, stürzt Alena in ein Gefühlschaos. Woran erkennt man, wann es wirklich Liebe ist?
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Angelika Lauriel im Netz:

Community-Statistik

in 304 Bibliotheken

auf 81 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 18 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks