Angelika Lauriel , Rüdiger Trebels Crime double - Doppeltes Verbrechen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Crime double - Doppeltes Verbrechen“ von Angelika Lauriel

Hier geht es nicht um Grammatik pauken und ewig lange Vokabellisten. Hier geht es um Spannung und knifflige Fälle! Ein Kinderkrimi in der Sprachkombi Französisch und Deutsch aus der Reihe "Krimis für Kids": * spannende Storys von Jugendbuchautoren geschrieben * auf Deutsch erzählte Geschichten mit französischen Dialogen * kurze Kapitel für den schnellen Erfolg * keine langen Vokabellisten, sondern kleine Übersetzungsboxen, wenn mal ein unbekanntes Wort auftaucht Erfahren Sie mehr über unsere zweisprachigen Lektüren!

Stöbern in Kinderbücher

Schatzsuche im Spaßbad

Abenteuerliche Geschichte rund ums schwimmen + Baderegeln

YaBiaLina

Sophie im Narrenreich

Wunderschönes Buch für Jung und Alt

SusanneSiebert

Petronella Apfelmus

Auch dieses Herbstabenteuer ist wieder richtig spannend, magisch und witzig. Wunderschön illustriert, ein echtes Lieblingsbuch!

danielamariaursula

Die drei Magier - Das magische Labyrinth

Witziger und spannender Serien-Auftakt

anke3006

Die kleine Dame melodiert ganz wunderbar

Witzige, spannende, fantasievolle Geschichte, die Alltagsprobleme der Kinder mit einer Prise Magie vermengt. Liebenswert!

black_horse

Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

Dies ist eine niedliche, toll illustrierte und interessante Geschichte einer kleinen Hummel, die herausfinden möchte, was Liebe ist.

Nelebooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Frostgras" von Angelika Lauriel

    Frostgras

    AngelikaLauriel

    Am 01.03.2013 erscheint mein Jugendroman "Frostgras" bei Schwarzkopf&Schwarzkopf. In der Verlagsvorschau heißt es dazu: Drei junge Menschen wecken die Geister der Vergangenheit: ein sehr einfühlsamer und emotionaler Beziehungsroman über Betrug und Selbstbetrug, Trauer, Liebe und das Leben   Die Begegnung mit einem Unbekannten, dessen Blick sie berührt, stellt das Leben der 18-jährigen Julia auf den Kopf. Als sie sein Notizbuch findet und darin auf poetische Texte und Zeichnungen stößt, die sie auf eigenartige Weise aufwühlen, ahnt sie, dass mehr dahinter steckt als eine Schwärmerei für einen hübschen Jungen. Eigentlich sollte Julia rundum zufrieden sein. Sie beginnt gerade ein Psychologiestudium, hat mit Paul einen treuen Freund, den sie schon seit Sandkastentagen kennt, und nabelt sich langsam, aber sicher von ihrer besitzergreifenden Mutter ab. Doch Julia ahnt, dass das fremde Tagebuch ein Familiengeheimnis birgt, mit dem auch sie verbunden ist. Ihre unermüdlichen Nachforschungen und die unbequemen Fragen, die Julia nicht nur sich selbst, sondern auch Paul und ihrer Mutter stellt, führen sie schließlich auf die Spur einer gigantischen Lüge. Darf sie Jan, den Fremden, lieben und wird sie ihrer Mutter noch trauen können? Julia setzt bei ihrer Suche alles aufs Spiel. Interessiert? Dann meldet euch doch zur Leserunde mit mir an. Ich bin sehr gespannt, wie dieser Roman bei den Lesern aufgenommen wird und stelle mich gerne allen Fragen und Kommentaren zu meinen liebgewonnenen jungen Protagonisten. Beginn der Leserunde: Samstag, 16.03.2013 Wenn ihr möchtet, könnt ihr auf meiner Homepage in den Roman hineinlesen und auch -hören. Ich habe hier eine Hörprobe und den zugehörigen Text hochgeladen. Verlosungsbedingungen: Der Verlag stellt fünf Leseexemplare zur Verfügung. Ich verlose sie unter allen, die sich hier bewerben und mir in einem kurzen Posting erzählen, ob sie auch schon mal - mehr oder weniger heimlich - in den Notizen eines Fremden gelesen haben. Oder ob sie selbst Tagebuch schreiben. Wenn ja - warum? Wenn nein - warum nicht? Bis zum letzten Februartag könnt ihr euch um die Verlosungsexamplare bewerben. Natürlich sind alle Interessenten eingeladen, an der Leserunde teilzunehmen, auch wenn sie nicht zu den glücklichen GewinnerInnen gehören. Ich würde mich sehr freuen, wenn viele sich für mein Buch interessieren und mit mir gemeinsam darüber reden möchten. Die Einteilung der Leseabschnitte nehme ich später noch vor. Herzliche Grüße in die LB-Gemeinde von Angelika Lauriel

    Mehr
    • 298
  • Rezension zu "Crime double - Doppeltes Verbrechen" von Angelika Lauriel

    Crime double - Doppeltes Verbrechen

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    27. October 2011 um 12:44

    Eli und Lora: zwei Spürnasen * " Das ist jetzt auch ziemlich eklig, bitte entschuldigt, aber mein Cousin hat mir das wirklich erzählt. Also dort in Bayern gibt es angeblich eine Firma, die Katzenfelle für Wärmedecken verarbeitet." "Tais- toi!" Ich legte ärgerlich mein Besteck zur Seite. Mir war der Appetit endgültig vergangen." * Eli und Lora sind gute Freunde und verbringen viel zeit miteinander. Als die Katze von Elis Bruder, Marc, verschwindet machen sie sich gemeinsam auf die Suche und finden heraus, dass noch mehr Haustiere verschwunden sind. Können sie den Fall lösen? * Angelika Lauriel hat mit "Double crime/ Doppeltes Verbrechen" schon ihren zweiten zweisprachigen Kinderkrimi herausgebracht. Lauriel hat einen angenehmen, kurzweiligen Schreibstil, der es den Lesern ermöglicht, sich direkt in das Geschehen um Lora, ihre Freunde und die verschwundenen Haustiere einzufinden. Sie beschreibt die Situationen detailliert und versteht es Spannung aufzubauen. * Aber was für mich genauso wichtig ist: Sie schafft es Vergnügen und Lernen miteinander zu verbinden, denn das ist ja der Sinn eines zweisprachigen Buches" "Double crime" erzählt die Geschichte der verschwundenen Haustiere auf deutsch, aber der Großteil der Dialoge spielt sich auf französisch ab. Das Buch ist für Kinder geeignet, die mindestens schon zwei Jahre Französisch-Unterricht hatten. Die nicht so gängigen Vokabeln werden am unteren Buchrand erklärt. Und glaubt es oder nicht, die ein oder andere Vokabel konnte ich auch noch aufschnappen, obwohl ich länger als zwei Jahre Französisch hatte :-) * Ein tolles Buch, dass mit einer spannenden Geschichte und interessanten Charakteren aufwartet. Sehen wir es doch einfach als Bonus an, dass uns auf diesem Wege die französische Sprache ein bisschen näher gebracht wird. Wenn ihr euer Sprachkenntnisse etwas vertiefen wollt und spannende Geschichten mögt, solltet ihr dieses Buch lesen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks