Angelika Mechtel Die Reise nach Tamerland

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Reise nach Tamerland“ von Angelika Mechtel

Mit Hilfe eines Flaschengeistes gelangt Emma nach Tamerland und erfährt, was es bedeutet, in einem fremden Land leben zu müssen. Der Roman beschreibt auf "fantastische" Weise die Probleme, die Fremde bei uns haben.

Hat mich leider nicht überzeugt - abgebrochen auf Seite 70!

— Perle

Stöbern in Kinderbücher

Nevermoor

Wenn Wunder, Flüche, Raben und eine Morrigan zusammentreffen ergibt das ein zauberhaftes Buch! Ich liebe es! ♥️

Lily911

PALADERO - Die Reiter des Donners

Ein super spannender, energiegeladener reihenauftakt. Warte schon süchtig auf Teil 2.

Sternchenschnuppe

Wortwächter

Während der gesamten Geschichte, kommt man als Wort- und Buchliebhaber auf jeden Fall auf seine Kosten.

Ladylike0

Stella Montgomery und die bedauerliche Verwandlung des Mr Filbert

Eine abenteuerliche Gechichte voller Spannung, mysteriösen Ereignissen, kuriosen Charakteren und einem skrupellosen Magier.

EmmyL

Keine Angst vor Stinktieren (Bat und Thor 1)

Eine wunderschöne Geschichte von einem kleinen Jungen und seinem Stinktier.

Zanzarah

Nele rettet ein Pony

Was macht man wenn einem ein Pony zuläuft und es scheinbar niemandem gehört? Ein tolles Abenteuer, witzig und spannend.

Kinderbuchkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Angelika Mechtel - Die Reise nach Tamerland

    Die Reise nach Tamerland

    Perle

    01. March 2016 um 22:47

    Klappentext: "Emma ist jetzt zornig, daß sie ihn wütend nachäfft: Man lacht nmicht, man weint nicht und man schreit nicht in Tamerland. Warum denn nicht? will sie wissen, habt ihr keine Gefühle?" Eine ganz unglaubliche Geschichte über das Mädchen Emma, überr Tamerland und das Heimweh, das auch Yüksel aus der Türkei hat ... Eigene Meinung: Dieses Buch entdeckte ich im Juli 2015 in einem Öffentlichen Bücherschrank und nahm es kurzentschlossen mit. Solchje Bücher lasen wir früher in der Schule. Das erste Kapitel gefiel mir noch ganz gut, aber dann blickte ich als Erwachsener immer weniger durch. Vielleicht verstehen es junge Leute besser. Es hat mich leider nicht ganz überzeigt. Habe es dann nach 70 Seiten doch abgebrochen. Hatte es schon 10-20 Seiten früher vorgehabt. Die letzten knapp 100 Seiten sparte ich mir dann. Der Monat war eh zu Ende gestern und so passte es gut, dass ich es beendete. Es hätte sich mit Sicherheit nicht gelohnt weiterzulesen. Gebe es an eine Schule weiter, die solche Bücher gerade sucht, da sie eine Schulbibliothek eingerichtet haben für Schülrer und Schülerinnen ab 10 Jahre. Die freuen sich garantiert sehr darüber. Leider nur 12 Stern! Es ist ein Ravensburgerr-Buch. Das Cover stimmt leider nicht ganz. Habe ein anderes Bild mit nem Mädchen in hellen Klamotten und rot-orangen Schal, es stürmt, rechts einen roten Apfel in der Hand und links einen blauen Helm, und ein Skateboard auf dem Boden daneben.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.