Angelika Overath , Silvia Overath Genies und ihre Geheimnisse

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Genies und ihre Geheimnisse“ von Angelika Overath

Von Alfred Andersch bis Oscar Wilde, von Hannah Arendt bis Ludwig Wittgenstein, von Louis Armstrong bis Billy Wilder - Geheimnisse hatten sie alle. In unterhaltsamen Rätseln werden die kleinen Schwächen der großen Genies vorgestellt. Genies und ihre Geheimnisse ist eine Bildungsreise der ungewöhnlichen Art. Die oft überraschenden 'Abgründe' berühmter Persönlichkeiten aller Epochen aus Politik, Naturwissenschaften, Kunst und Kultur sind die Aufhänger für diese biographischen Rätsel. Eine unterhaltsame Zusammenstellung unerwähnter Besonderheiten: ob Aberglaube oder Hypochondrie, ob Genußsucht, Geltungsdrang oder geradezu rührende Schüchternheit im Verhältnis zum anderen Geschlecht. Die Schrullen und Peinlichkeiten der historischen Berühmtheiten werden lebendig, und damit die menschliche Seite dieser Geistesgrößen. Ein Beispiel: Am liebsten spielte das Kind auf dem Friedhof. Noch als alte Frau überraschten Journalisten sie  zwischen den Grabsteinen, wo sie eingehend mit unbekannten Toten sprach. Gabrielle war zwölf, als sie in ein von Nonnen geführtes Waisenhaus mit schwarzgestrichenen Türen und weißgetünchten Wänden kam, wo es nach Seifenlauge roch und die akkurat auf Kante gebügelte Wäsche in hohen Schränken gestapelt wurde. Das  Mädchen las heimlich Groschenromane und wußte, daß ihre Zukunft anderes bereithielt. Das Pathos funktionaler Ästhetik und Härte aber würde sie begleiten. Sie entwickelte eine oft schon absurde Schlichtheit, die an Exzentrik grenzte. Als der Mann, den sie liebte, starb, soll sie gesagt haben, für ihn werde sie die ganze Welt in Trauer kleiden. Was ihr gelang. Wer war die manische Arbeiterin, die, wie ein Zeitgenosse es sah, die Frau vernichtet - oder neu erfunden hat: 'Es gibt keine Frauen mehr, alles was geblieben ist, sind von ihr entworfene Knaben'? Coco Chanel

Stöbern in Biografie

Am Ende der Welt ist immer ein Anfang

Ein schönes Buch mit Schwächen

Amber144

Gegen alle Regeln

Tragisches, aber nie kitschiges Leseerlebnis

RobinBook

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen