Tafelrunde: Schriftsteller kochen für ihre Freunde

von Angelika Overath 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Tafelrunde: Schriftsteller kochen für ihre Freunde
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Tafelrunde: Schriftsteller kochen für ihre Freunde"

37 Schriftsteller kochen für ihre Freunde »Tafelrunde« versammelt die Lieblingsrezepte von 37 namhaften Schriftstellern. Zugleich erzählen diese Autoren aber auch ganz persönliche Geschichten über die Zubereitung der einzelnen Gerichte und ihre Erlebnisse beim Kochen. Das macht »Tafelrunde« zu einem Muss für alle Freunde des Kochens und der Literatur sowie zu einem idealen Buch zum Verschenken, zum Nachkochen und zum Schmökern.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783641088668
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:384 Seiten
Verlag:Luchterhand Literaturverlag
Erscheinungsdatum:29.10.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Gospelsingers avatar
    Gospelsingervor 5 Jahren
    Gelungene Kombination

    Kochen und Schreiben haben vieles gemeinsamt, sie verlangen Aufmerksamkeit, Hingabe und Liebe.
    Das Buch vereinigt Lieblingsrezepte von Schriftstellern, die dazu auch jeweils eine kurze Geschichte erzählen.

    Viele dieser Rezepte sind mit Kindheitserinnerungen verknüpft, also traditionell und somit fleischlastig. Gedanken über das Töten und den Tod sind also auch Thema im Buch, zum Beispiel, wenn es um Rezepte der Urgroßmutter geht, die einmal ein Jahr ein Schwein schlachtete, oder wenn man auf die Jagd geht.

    Familientraditionen werden gepflegt, Freunde werden bekocht (Feinde auch, mit dem „Arschkriechergemüse“ Zucchini), gemeinsam Verzehrtes bringt den ersten Kuss, in der Göhrde geht ein Gänsebraten schief, ein Bettelmönch wird verpflegt und Flüchtlinge bringen die Rezepte ihrer Heimat mit sich – die Bandbreite der Rezepte und Geschichten ist groß.

    Die Kombination von Rezepten und Geschichten ist eine gute Idee, und auch die Umsetzung ist gelungen.

    Kommentieren0
    6
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks