A Dark Romance: Gefangener Engel

von Angelina Conti und Ella Segreti
4,6 Sterne bei8 Bewertungen
A Dark Romance: Gefangener Engel
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Liam_Rain_Autors avatar

Aufräumer trifft Prostituirte und wird heimlich zu ihrem Helden

HackMybooks avatar

atmosphärisch wie in "Sin City" oder "Mad Max" ....... war positiv überrascht :)

Alle 8 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "A Dark Romance: Gefangener Engel"

DARK ROMANCE
Mit brutaler Routine kratze ich die Eisblumen ab. Wie wir alle sind sie dem Untergang geweiht. Das Schöne kann in dieser Welt nicht bestehen.

In Oldtown, dem dreckigsten aller Rotlichtviertel, gibt es eine dunkle Gasse. Selbst der Schnee hier ist schwarz. Grelle Leuchtreklamen flimmern über den Eingängen der Bordelle und Absteigen und die „Gerte“ ist das übelste Loch von allen. Aber ausgerechnet dort gibt es einen Engel, eine Lichtgestalt, die selbst den härtesten Kerl im Innersten berühren kann.

Lilou ist eine junge Prostituierte, die ihr Dasein zwischen versifften Laken und abgetakelten Bars fristet, streng bewacht von einer garstigen Puffmutter. Aber eines eisigen Wintertages verschlägt es den raubeinigen Geldeintreiber Lupo hierher, ebenso wie den smarten Mafiaboss Cesare. Beide Männer verfolgen in erster Linie ihre eigenen Interessen.
Wird einer von ihnen Lilou retten können? Kann es in einer Welt der Finsternis so etwas wie Liebe geben?

Achtung: Nichts für Kinder und Zartbesaitete. Hier gibt es eindeutige Szenen, eine eindeutige Sprache und es geht alles andere als sanft zu. Love it or hate it. Aber sagt nicht, wir hätten euch nicht gewarnt.

Leseprobe:
Der Tresen ist klebrig vom verschütteten Billigsekt und dem Geifer, der den Kerlen aus den Mäulern läuft, wenn sie uns Abend für Abend hier angaffen. Die zarte Haut meiner nackten Arme verklebt mit der fleckigen Marmorplatte, als ich mich darauf abstütze.
Seit ein paar Tagen hängt eine grell leuchtende Lichterkette an dem Regal mit den Schnapsflaschen und erhellt den düsteren Raum mit ihrem lieblosen Blinken. Im Moment ist es noch leer. Gerade erst hat sich die Dunkelheit über die Stadt gesenkt.
Es schneit, ein Hauch von Unschuld legt sich über die Fratze der Welt. Aber der Schnee, der hier unten in den engen Häuserschluchten ankommt, wird sofort vom Dreck der Hunde, Bettler und Säufer besudelt, die sich hier überall in den Ecken herumdrücken.
Ausdruckslos starre ich auf die offen stehende Tür zum Separee, in dem Chantal mit diesem Kerl verschwunden ist. Dass er finster und brutal aussieht, brauche ich nicht zu sagen, denn so sieht hier fast jeder aus. Dennoch hat er mich innerlich aufhorchen lassen. Als hätte sein Blick eine Saite in mir zum Klingen gebracht, deren Ton ich seit Jahren vergessen hatte. Nicht, dass es mich erschüttert hätte. Mich erschüttert nichts mehr, jedenfalls nicht so leicht. Es war nur ein ganz leises Geräusch, wie von dem Glöckchen, mit dem ich als kleines Mädchen gespielt habe. So weit weg, diese Erinnerung, aber es gibt sie noch.
Babette kommt vorbei, kann sich kaum bewegen unter ihren Fettmassen. Bald wird sie ihren Platz in dem Sessel am Aufgang zu den Zimmern einnehmen. Ein abgewetzter Thron für die Herrscherin dieser heruntergekommen Grotte am Ende der Welt.
Sie hebt mein Kinn mit dem Griff der Gerte an, die sie immer an einer Schlaufe um ihr Handgelenk trägt. Ihr Markenzeichen, das sogar auf der Leuchtreklame draußen billig um Aufmerksamkeit heischt. Wenn ein Freier nicht genug Geld herausrücken will, schlägt sie ihm mit dem Ding ins Gesicht. Wir Mädchen kriegen sie auch zu spüren, wenn wir nicht spuren.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B078LFSGY5
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:95 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:27.12.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Liam_Rain_Autors avatar
    Liam_Rain_Autorvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Aufräumer trifft Prostituirte und wird heimlich zu ihrem Helden
    Aufräumer trifft Prostituirte und wird heimlich zu ihrem Helden

    Ich habe die Geschichte um Lupo und Angel geliebt!
    Man konnte richtig schön mitfiebern, mitleiden und hatte auch einen Feind den man nach Herzenslust hassen durfte.

    Leider hat sich das AutorenDuo getrennt und das Buch vom Markt genommen. Schade, denn so kommen viele Leser nicht mehr in den Genuss dieser wirklich gelungenen Geschichte :(

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Danielabes avatar
    Danielabevor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Spannend und fesselnd
    Spannend und fesselnd

    Wow, kann ich nur sagen. Das Cover ist mega, man hofft auf eine heisse Geschichte. Die Einführung ins Buch ist gut gelungen und ich war von Anfang an gefesselt. Es ist von Anfang an spannend und sie steigert sich von Kapitel zu Kapitel. Lupo und Lilou sind mir sympathisch. Die Handlung ist überzeugend, nachvollziehbar und fesselnd. Beide sind nicht freiwillig in dieses Milieu abgerutscht. Der Schreibstil ist flüssig und detailliert. Die Autorin hat alles sehr gut beschrieben. Was für eine Wendung so kurz vor dem Ende der Geschichte...echt passend und genau richtig platziert. Das Ende ist nach meinem Geschmack.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Monika81s avatar
    Monika81vor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Dark Love
    Dark Love

    Was für ein Cover ❤
    Das Buch hab ich in eins durchgelesen, warum? Es ist Spannung pur, aber definitiv nichts für schwache oder beseidete Menschen. Entführung, Prostitution und Folter, aber auch in der Hölle gibt es Hoffnung auf Liebe.
    Wer auf Bad Romance steht wird das Buch mögen🖤 ich kann es euch empfehlen.
    Zur Story:
    Lilou ist eine junge Prostituierte, die ihr Dasein zwischen versifften Laken und abgetakelten Bars fristet, streng bewacht von einer garstigen Puffmutter. Aber eines eisigen Wintertages verschlägt es den raubeinigen Geldeintreiber Lupo hierher, ebenso wie den smarten Mafiaboss Cesare. Beide Männer verfolgen in erster Linie ihre eigenen Interessen.
    Wird einer von ihnen Lilou retten können? Kann es in einer Welt der Finsternis so etwas wie Liebe geben?

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Jani182s avatar
    Jani182vor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Spannend und überraschend. Eine unübliche finstere Liebesgeschichte, die man so nicht oft zu lesen bekommt.
    Gefangener Engel

    De Geschiichte von drei Personen, die auf ihre Weise mit der Finsternis in Oldtown umgehen. Lilou ist eine Prostituierte Waise, die aber mit ihrer engelgleichen Erscheinung nicht in das verschmutzte Bordell zu passen scheint. Die trifft auf Lupo, einen Mann mit einer eignen schweren Vergangenheit, der sich sein Geld mit Morden verdient. Doch auch Cesare, ein Mafia Boss, hat ein Auge auf Lilou geworfen. Ohne es zu ahnen bringt sich Lilou in Gefahr, auch wenn die beiden Männer eine Seite in ihr wecken, die sie verloren geglaubt hatte.


    Eine düstere Geshichte, die nicht  ist wie andere Lovestorys. Zwar hat mich am Anfang die sehr vulgäre Sprache gestört, sowie zunächst anscheinend Stereotypischen Charaktere, jedoch hat sich das nach einigen Kapitel gelegt. Ich hab etwas länger gebraucht, um mor ein Bild von den verschiedenen Charakteren machen zu können.
    Zum Ende hin hat mir die Geschichte jedoch gut gefallen, denn an Spannung hat es keine Sekunde gefehlt.

    Kommentieren0
    39
    Teilen
    ursula18s avatar
    ursula18vor 10 Monaten
    A Dark Romance: Gefangener Engel

    Lilou ist eine junge Prostituierte als junges Mädchen aus einem Kinderheim entführt und zu dem gemacht was sie heute ist. In dem Bordell wo sie arbeitet lernt sie den Geldeintreiber Lupo und den gut aussehenden Mafia Boss Cesare kennen. Beide Männer fühlen sich zu ihr hingezogen aber die eigenen Interessen bleiben nach wie vor an erster Stelle. Lilou ist noch nie geliebt worden und sie hat aber auch niemanden der ihr ein bisschen das Gefühl von Liebe geben kann nur Freier die auf ihre eigenen Kosten kommen wollen. Lupo und Cesare beide möchten Lilou haben.........

    Das Cover passt super zu der Dark Romance.

    Ich habe bis jetzt alle Bücher der Autorin gelesen und bin ihr größter Fan. Die Story ist anders als ihre anderen Bücher. Die Zusammenarbeit mit der Ella Segreti ist gelungen. Es ist eine düstere aber sehr spannende, erotische und teilweise auch grausame Story die wiederum zu dem Schauplatz in Oldtown, dem dreckigsten aller Rotlichtviertel passt.
    Ich habe das Buch in einem Ruck gelesen. Ich fand es gut das die Autorinnen die Geschichte aus dreier Sicht geschrieben haben, so konnte ich die Gedanken der Protagonisten nachvollziehen und die Handlung verstehen.

    Die Protas sind gut beschrieben und dar gestellt. Die Story ist gut ausgearbeitet. Der Schreibstil ist sehr schön flüssig und es liest sich gut.

    Die Story ist echt gelungen und ich kann sie euch sehr empfehlen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    HackMybooks avatar
    HackMybookvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: atmosphärisch wie in "Sin City" oder "Mad Max" ....... war positiv überrascht :)
    Kommentieren0
    EmmyLs avatar
    EmmyLvor 10 Monaten
    Angelina-Contis avatar
    Angelina-Contivor 10 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks