Hate you, want you, love you: Bad Boys küssen besser

von Angelina Conti 
4,8 Sterne bei15 Bewertungen
Hate you, want you, love you: Bad Boys küssen besser
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

N

Soul-Diva Emma u Rüpel-Rapper Loris müssen zusammenarbeiten, obwohl sie nicht unterschiedlicher sein könnten.Doch kann das gutgehen?

Elke_Roidls avatar

Kann das gut gehen ein Bad Boy und Emma

Alle 15 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Hate you, want you, love you: Bad Boys küssen besser"

„Ein Tsunami im Gebirge. Baby, lass mich träumen.“ Rap-Star Loris sorgt regelmäßig mit seinen Skandalen und provokanten Aussagen für Furore und ist dabei nicht nur unverschämt erfolgreich, sondern auch ebenso attraktiv. Die selbstbewusste Soul-Diva Emma ist reichlich genervt, als ihr Manager einen Charity-Termin mit dem Obermacho vereinbart. Aber da ihre Karriere stagniert und sie für das Weihnachtsgeschäft auf die Publicity mit dem Rapper angewiesen ist, stimmt sie zähneknirschend zu. Als dann jedoch ein Schneesturm über sie hereinbricht und sie mit Loris abends auf einer Hütte mitten in den Bergen von der Außenwelt abgeschnitten wird, fliegen ganz schön die Fetzen. Aber Gegensätze ziehen sich bekanntlich an und die beiden Stars merken schnell, dass zwischen ihnen nicht nur das Feuer des großen Kamins knistert... Aber wie wird es nach dieser Nacht weitergehen? Welchen Einfluss hat die Nutzung der sozialen Netzwerke auf ihr Verhältnis? Kann Emma mit der dominanten und direkten Art von Loris umgehen? Oder steckt in dem Bad Boy vielleicht doch ein weicher Kern, den er vor der Öffentlichkeit geheim hält? Dieser Roman enthält einige explizite Liebesszenen und Rapper Loris drückt sich mitunter etwas unverblümt aus. Wer das nicht mag, lieber Finger weg. ;-) Es handelt sich um eine in sich abgeschlossene Geschichte, zu der am 26.12.2017 eine weihnachtliche Fortsetzung erscheinen wird. Freut euch auf „24 Christmas Selfies - Ein Bad Boy zu Weihnachten“! Vorab auf der App Snipsl! Leseprobe: Mein Wohlgefallen löst sich allerdings gleich wieder in Luft auf, als Loris mich unvermittelt ansieht und fragt: „Kannst du kochen, Kätzchen?“ Er hat Hunger und ist, wie er freimütig zugibt, nicht einmal in der Lage, sich ein Sandwich zu machen. „Wofür gibt es denn Frauen auf der Welt?“, grinst er, wohlwissend, dass er mich damit sofort wieder zur Weißglut treibt. „So, Freundchen“, sage ich knapp und stehe auf. „Dann komm mal mit Mama Emma in die Küche!“ Natürlich koche ich schon wieder vor Ärger über seine dämlichen Macho-Sprüche, aber ich will mich nicht ein weiteres Mal als „verbiesterte Giftspritze“ bezeichnen lassen. Mit diesem halbgaren Pascha werde ich schon auf eine andere Art fertig! Nämlich mit Humor. Loris folgt mir tatsächlich in den offenen Küchenbereich, der hinter dem Wohnbereich liegt und von diesem durch eine Theke mit einigen Barhockern abgetrennt ist. Wie ich es erwartet habe, lümmelt sich mein Begleiter sofort auf einen der Hocker, zieht sein Smartphone aus der Tasche und beginnt, irgendein albern dudelndes Spiel zu spielen. Ich stemme die Hände in die Hüften. Dann pfeife ich einmal kurz durch die Zähne, so dass Loris aufsieht, und sage im Befehlston: „Hierher, aber sofort!“ Als er nicht reagiert und mich nur verdutzt anstarrt, winke ich ihn mit zwei Fingern zu mir an die edle Kochinsel heran. Es ist wohl seiner Irritation zu verdanken, dass Loris wirklich aufsteht und sich neben mich stellt. „Ich bin doch kein Hund“, protestiert er gegen die Art, mit der ich ihn herbei kommandiert habe. Ich mache eine wegwerfende Handbewegung und erwidere lapidar: „Männer, Hunde… gibt es da wirklich so große Unterschiede?“

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781973301745
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:327 Seiten
Verlag:Independently published
Erscheinungsdatum:14.11.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne14
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    N
    Nina_Sollorz-Wagnervor 2 Tagen
    Kurzmeinung: Soul-Diva Emma u Rüpel-Rapper Loris müssen zusammenarbeiten, obwohl sie nicht unterschiedlicher sein könnten.Doch kann das gutgehen?
    Hate you, want you, love you: Bad Boys küssen besser (GiB 1 / tolle Lovestory )

    In " Want you, love you, need you - Harter Bad Boy, weicher Kern " muss die Soul-Diva Emma mit dem Rüpel-Rapper Loris ein Spendenvideo für den Kinderschutz aufnehmen.
    Doch noch nicht richtig auf der Skihütte, die als Drehlocation dienen soll angekommen, ist sie durch einen Schneesturm mit Loris dort alleine eingeschlossen.
    Und Gehensätze ziehen sich ja bekanntlich an.
    Die Story lässt sich leicht und flüssig lesen und bringt eine Menge Abwechslung und Spannung mit. Man darf mit Emma und Loris mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln aber auch die ein oder andere Träne zu vergiessen.
    Ich habe das Buch in einem Rutsch durchlesen und konnte es nicht aus der Hand legen.
    Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    SanNits avatar
    SanNitvor 6 Tagen
    Hate you, want you, love you: Bad Boys küssen besser - GiB 1

    Dieses Buch war mein erstes der Autorin aber mit Sicherheit nicht das letzte.
    Ich habe nur wenige Stunden für die Geschichte gebraucht.
    Es war eine tolle, leichte Schreibweise, die einen auch ans Buch fesselt.
    Die Sprache war den Protas super angepasst. Eine Soul Diva und ein Rüpel Rapper haben eben nicht die gleiche Art sich auszudrücken.
    Sie lieben beide ihre Musik aber können auch nicht unterschiedlicher sein. Zumindest sieht es oberflächlich betrachtet so aus.
    Aber wenn ihr das Buch lest, werdet ihr bestimmt hinterher anders denken.

    Emma entwickelt sich enorm weiter und Loris lässt uns doch ein wenig hinter die ganze öffentliche Inszenierung schauen.
    Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen und macht Lust auf mehr.
    Ich empfehle sie gerne weiter.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Elke_Roidls avatar
    Elke_Roidlvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Kann das gut gehen ein Bad Boy und Emma
    Hate you

    Emma hat einen Termin in einer Berghütte nur leider ist der Weg total verschneit und dann bleibt Emma stecken - was tun Hupen Hupen Hupen und siehe da es naht Rettung und zwar der Bad Box Loris mit dem Sie morgen in der Hütte einen Video Dreh hat für einen gute Zweck.
    Und Loris der Bad Boy bringt Emma auf die Palme mit seinen Liedern seinen Sprüche einfach mit allem. Loris geht in den Jacuzzi und Emma bleibt im Wohnzimmer ja  bis der Strom ausfällt ab da wird es richtig interessant
    wieder hat Angelina mir mit Ihrem Buch schönen Stunden beschert DANKE 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Monika81s avatar
    Monika81vor 8 Monaten
    Herzergreifend

    Das Cover ist super schön.
    Die Story Mega. Hass und Liebe können so nah beieinander liegen.  Die beiden Charaktere sind Hammer ich liebe sie beide, obwohl sie nicht unterschiedlicher sein könnten.  Seine coole und teils herablassende Art ihr gegenüber und dann wenn sie unter sich sind wird er ...... oh ❤
    Es ist einfach eine wahnsinnig tolles Buch, es wird nicht langweilig es ist einfach genial wie Loris sich findet und sie ihr Selbstbewusstsein neu entdeckt ❤❤
    Ob es mit den beiden klappt?
    Findet es heraus und lest das Buch ❤❤❤

    Rap-Star Loris sorgt regelmäßig mit seinen Skandalen und provokanten Aussagen für Furore und ist dabei nicht nur unverschämt erfolgreich, sondern auch ebenso attraktiv. Die selbstbewusste Soul-Diva Emma ist reichlich genervt, als ihr Manager einen Charity-Termin mit dem Obermacho vereinbart. Aber da ihre Karriere stagniert und sie für das Weihnachtsgeschäft auf die Publicity mit dem Rapper angewiesen ist, stimmt sie zähneknirschend zu. Als dann jedoch ein Schneesturm über sie hereinbricht und sie mit Loris abends auf einer Hütte mitten in den Bergen von der Außenwelt abgeschnitten wird, fliegen ganz schön die Fetzen. Aber Gegensätze ziehen sich bekanntlich an und die beiden Stars merken schnell, dass zwischen ihnen nicht nur das Feuer des großen Kamins knistert...

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Danielabes avatar
    Danielabevor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Liebe, Romantik....ich bin echt gefesselt
    So voller Liebe....

    Das Cover ist mega klasse. Es ist eine spannend und fesselnde Liebesgeschichte, ganz nach meinem Geschmack. Bin gut in die Handlung hinein gekommen. Emma gefällt mir von Anfang an, bei Loris hat es etwas gedauert mich von sich zu überzeugen. Es war ein hin und her zwischen den beiden. Toll zu sehen was die Liebe bewirkt, wenn man ihr nur die Chance gibt. Der Schreibstil ist flüssig und detailliert. Auch die Handlung ist überzeugend und nachvollziehbar. Konnte mich gut hinein versetzen. Das Ende ist schön und ich freue mich schon jetzt auf die Fortsetzung. Vielen lieben Dank für dieses tolle Buch.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Jani182s avatar
    Jani182vor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Angelina Conti hat sich mal wieder selbst übertroffen! Eine underschöne und herzzereißende Story!
    Hate you, want you, love you

    Emma, eine wunderschöne Soul-Diva die unter dem Künstlernamen "Gemma" den Schritt ins Musikgeschäft gewagt hat, kann von dem ganz großen Erfolg nur träumen. Ganz im Gegensatz zu dem Rapper Loris, der sich vor Erfolg, Geld und Frauen kaum noch retten kann. Eine Chartiy Aktion zu Weihnachten bringt die Beiden zusammen, die unterschiedlicher nicht sein können. Das merken auch die beiden Protagonisten, denn als diese durch einen Schneesturm abgekoppelt von dem Rest der Welt eine Nacht alleine verbringen müssen, ist die Freude nicht gerade groß. Doch auch wenn die zwei nichts außer der Liebe zur Musik zuverbinden scheint, wirkt doch irgendeine Anziehungskraft auf sie. Emma und Loris können die Hände die Nacht über nicht voneinander fern halten, lassen sih auf eine einzige Liebesnacht ein, obwohl den beiden bewusst ist, dass der folgende Tag wieder ein Keil zwischen sie treiben wird.


    Die Geschichte zwischen den Protagonisten hat mich sehr gefesselt. Es wird abwechselnd aus Emmas Sicht, einer typischen Frau, und aus Loris' Sich geschrieben, der einen typischen Gangster-Rapper-Slang an den Tag legt. Was mich zunächst stutzig gemacht hat, stellte sich doch als sehr gelungen heraus, denn Loris wirkt keineswegs übertrieben sondern sehr authentisch. Generell fand ich die Story sehr süß aber trotzdem wild. Es hat mir gefallen, dass die Autorin es geschafft hat, dass alle Dinge im Buch, die mich bei anderen wahrscheinlich genervt hätten  (Social Media, Rappstrophen etc.) hier in einem absolut harmonischem Einklang waren. 
    "Hate you, want you, love you" konnte mich zum Lachen bringen, hat aber auch Wut in mir geweckt sowieso ein kleines Tränchen herbeigeführt. Angelina Conti schafft es von Buch zu Buch mehr einen zu fesseln. Ich kann ihre Werke jedem ans Herz legen, der genug von "gewöhnlichen" Liebesgeschichten hat.
    Eine wundervolle und begabge Autorin!

    Kommentieren0
    38
    Teilen
    Sweety31190s avatar
    Sweety31190vor 10 Monaten
    Unfassbar Genial & Gefühlvoll

    Ich bin durch Zufall auf Snipsl über das Buch gestolpert & war sofort gefesselt. Das warten auf den nächsten Snipsl hat die vor Freude nicht getrübt.
    Mein aller ersten Vorbestelltes E-Book. Ich hab das Buch am 16.11. Mittags angefangen zu Lesen und war dann Gestern Abend fertig. Geschlafen hab ich als ich gelesen habe nicht.
    Das Cover verspricht ja schon das es Heiß wird was durchtrainierte Körper angeht. Die Weiblichen Hände runden das Erscheinungsbild ab.
    Die Geschichte gefällt mir gut & es ist meine erste Geschichte die in Richtung Rap ging & ich war sehr Froh über die Erklärungen was ein S-Bahnfahrer usw. ist war wirklich Hilfreich, den ich wollte schon Tante Google danach befragen....Ich war so gebannt von Loris & Emma & dann auch keine Kapitel zahlen. Ich hab öfters nach sehen müssen wie viel ich überhaupt noch zu lesen habe, aber das hat mich nicht weiter gestört. Ich fand das total Klasse & so konnte ich auch mal eine kleine Pause einlegen. Vielen Dank liebe Angelina für das Unfassbar gute Buch.
    Ich hoffe soooo sehr das es einen 2 oder 3 Teil geben wird, den ich würde den jetzt schon Vorbestellen..... NUR ZU EMPFEHLEN!!!!!!!!!!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Samiras-Lesewelts avatar
    Samiras-Leseweltvor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Ein Bad Boy, eine Soul-Diva und eine geniale Story. Ich liebe dieses Buch!
    Wow! Ich liebe dieses Buch!!! 😍😍😍

    Das Cover ist mega heiß und passt super zur Geschichte.

    Ein Bad Boy, der seine Angebetete anschmachtet, sie sogar beschützt, sich seine Liebe jedoch nur schwer eingestehen kann. Eine Soul-Diva, die diesen Bad Boy gar nicht leiden kann und trotzdem seinem Charme verfällt. Dieses Buch ist absolut großartig! Spannend, lustig und erotisch. Obwohl Rapper nicht so mein Fall sind: Ich liebe Loris! Und ich musste zwischendurch richtig lachen. Eine super schöne Liebesgeschichte! Ich will mehr davon!
    Fazit:
    Ein super tolles Buch! Ihr solltet es auch unbedingt lesen!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Sturmhoehe88s avatar
    Sturmhoehe88vor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Ein Gott aus dem Show Biz....Loris der reimende Slang Wortkünstler
    I Love LORIS

    Format: Kindle Edition

    Dateigröße: 2237.0 KB

    Seitenzahl der Print-Ausgabe: 330 Seiten

    Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.

    Sprache: Deutsch

    ASIN: B076G16Q9N

    Preis TB: 9,99€

    Preis Kindle: 0,99€

    Inhaltsangabe zu „Hate you, want you, love you: Bad Boys küssen besser“ von Angelina Conti

    „Ein Tsunami im Gebirge. Baby, lass mich träumen.“

    Rap-Star Loris sorgt regelmäßig mit seinen Skandalen und provokanten Aussagen für Furore und ist dabei nicht nur unverschämt erfolgreich, sondern auch ebenso attraktiv. Die selbstbewusste Soul-Diva Emma ist reichlich genervt, als ihr Manager einen Charity-Termin mit dem Obermacho vereinbart. Aber da ihre Karriere stagniert und sie für das Weihnachtsgeschäft auf die Publicity mit dem Rapper angewiesen ist, stimmt sie zähneknirschend zu. Als dann jedoch ein Schneesturm über sie hereinbricht und sie mit Loris abends auf einer Hütte mitten in den Bergen von der Außenwelt abgeschnitten wird, fliegen ganz schön die Fetzen. Aber Gegensätze ziehen sich bekanntlich an und die beiden Stars merken schnell, dass zwischen ihnen nicht nur das Feuer des großen Kamins knistert...

    Aber wie wird es nach dieser Nacht weitergehen? Welchen Einfluss hat die Nutzung der sozialen Netzwerke auf ihr Verhältnis? Kann Emma mit der dominanten und direkten Art von Loris umgehen? Oder steckt in dem Bad Boy vielleicht doch ein weicher Kern, den er vor der Öffentlichkeit geheim hält?

    Dieser Roman enthält einige explizite Liebesszenen und Rapper Loris drückt sich mitunter etwas unverblümt aus. Wer das nicht mag, lieber Finger weg. ;-)

    Es handelt sich um eine in sich abgeschlossene Geschichte, zu der am 26.12.2017 eine weihnachtliche Fortsetzung erscheinen wird. Freut euch auf „24 Christmas Selfies - Ein Bad Boy zu Weihnachten“!
    Vorab auf der App Snipsl!

    Leseprobe:
    Mein Wohlgefallen löst sich allerdings gleich wieder in Luft auf, als Loris mich unvermittelt ansieht und fragt: „Kannst du kochen, Kätzchen?“
    Er hat Hunger und ist, wie er freimütig zugibt, nicht einmal in der Lage, sich ein Sandwich zu machen. „Wofür gibt es denn Frauen auf der Welt?“, grinst er, wohlwissend, dass er mich damit sofort wieder zur Weißglut treibt.
    „So, Freundchen“, sage ich knapp und stehe auf. „Dann komm mal mit Mama Emma in die Küche!“
    Natürlich koche ich schon wieder vor Ärger über seine dämlichen Macho-Sprüche, aber ich will mich nicht ein weiteres Mal als „verbiesterte Giftspritze“ bezeichnen lassen. Mit diesem halbgaren Pascha werde ich schon auf eine andere Art fertig! Nämlich mit Humor.
    Loris folgt mir tatsächlich in den offenen Küchenbereich, der hinter dem Wohnbereich liegt und von diesem durch eine Theke mit einigen Barhockern abgetrennt ist. Wie ich es erwartet habe, lümmelt sich mein Begleiter sofort auf einen der Hocker, zieht sein Smartphone aus der Tasche und beginnt, irgendein albern dudelndes Spiel zu spielen.
    Ich stemme die Hände in die Hüften. Dann pfeife ich einmal kurz durch die Zähne, so dass Loris aufsieht, und sage im Befehlston: „Hierher, aber sofort!“
    Als er nicht reagiert und mich nur verdutzt anstarrt, winke ich ihn mit zwei Fingern zu mir an die edle Kochinsel heran.
    Es ist wohl seiner Irritation zu verdanken, dass Loris wirklich aufsteht und sich neben mich stellt.
    „Ich bin doch kein Hund“, protestiert er gegen die Art, mit der ich ihn herbei kommandiert habe. Ich mache eine wegwerfende Handbewegung und erwidere lapidar: „Männer, Hunde… gibt es da wirklich so große Unterschiede?“



    Meine Meinung

    Vielen Lieben Dank, Angelina Conti für die Bereitstellung deines Buches. Wie du mittlerweile weißt bin ich Süchtig nach deinen Story´s, und ich glaube das wird sich auch in naher Zukunft nicht ändern.

    Angelina Conti weiß wie man die Leser bei Laune hält. Nicht nur das sie immer wieder die heißesten Typen auftreibt, nein sie treibt uns damit auch schier um den Verstand.

    Allein schon die Beschreibung um Loris den Gott mit oder ohne Boxershorts. Verdammt Angelina du machst mich Wahnsinnig, wahnsinnig und verrückt nach mehr.

    Loris ist einfach ein... WOW...Ein Gott mit unverblümter Offenheit. Ein Mann der weiß was er will, einer der nichts hinter dem Berg hält, und auf seine Weise die Worte ausspuckt, wie es sich für einen Rapper gehört. Loris ist der Man im Show Biz, weiß wie der Hase läuft und wie er sich zu geben hat.

    Er ist auf seine weise Charmant und Unwiderstehlich, das musste auch Emma einsehen. Auch Emma ist nicht gerade das was man eine graue Maus schimpft, auch wenn sie sich zunächst vielleicht so geben mag.

    Emma hat so viel mehr zu bieten als sie zunächst Preis gibt, was auch Loris nicht entgeht. Man kann von ihm behaupten, was man will. Er mag ein Angeber, ein heißer Angeber sein, aber tief in innerem ist er ein kleines verwundetes Kind, das viel Liebe und Aufmerksamkeit haben möchte. Nie hätte er sich auch nur Vorstellen können, sein Herz an eine Frau zu verlieren, aber Emma hat es geschafft ohne groß etwas dafür tun zu müssen.

    Emma ist der Gegenpol den Loris insgeheim gesucht hat, auch wenn er behauptet es wäre nicht der Fall. Jedoch meint das Schicksal es ganz anders.

    Es braucht einfach nur eine Abgelegene Hütte, ein Schneesturm und die Abgeschiedenheit von der Außenwelt, und alles andere nimmt wie von selbst ihren Lauf.

    Loris der große Töne aus dem Slang spuckt wird am Ende zu einem kleinen ungezähmten Schmusekater. Vielleicht Rappt er ja schon bald keine Lieder mehr mit dem Slang Wortschatz sondern Liebeslieder für seine Emma. ;-)

    Liebe Angelina, mach weiter so und treibe mich weiter in den Wahnsinn. Du bist mein natürliches Suchtmittel, deine Ideen, deine Art zu Schreiben sowie die wundervolle Umsetzung mit denen du deine Geschichten schreibst.

    Ich kann diese Story die mit Liebe, Leidenschaft und ganz viel Herzblut geschrieben ist, wirklich nur empfehlen.

    Von mir eine klare Kauf und Leseempfehlung!

    5/5 Steren

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    steffib2412s avatar
    steffib2412vor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Tolle Geschichte mit vielen prickelnden Momenten...
    Heiß, heißer Loris.....

    Zur Story:
    Rap-Star Loris sorgt regelmäßig mit seinen Skandalen und provokanten Aussagen für Furore und ist dabei nicht nur unverschämt erfolgreich, sondern auch ebenso attraktiv. Die selbstbewusste Soul-Diva Emma ist reichlich genervt, als ihr Manager einen Charity-Termin mit dem Obermacho vereinbart. Aber da ihre Karriere stagniert und sie für das Weihnachtsgeschäft auf die Publicity mit dem Rapper angewiesen ist, stimmt sie zähneknirschend zu. Als dann jedoch ein Schneesturm über sie hereinbricht und sie mit Loris abends auf einer Hütte mitten in den Bergen von der Außenwelt abgeschnitten wird, fliegen ganz schön die Fetzen. Aber Gegensätze ziehen sich bekanntlich an und die beiden Stars merken schnell, dass zwischen ihnen nicht nur das Feuer des großen Kamins knistert...

    Aber wie wird es nach dieser Nacht weitergehen? Welchen Einfluss hat die Nutzung der sozialen Netzwerke auf ihr Verhältnis? Kann Emma mit der dominanten und direkten Art von Loris umgehen? Oder steckt in dem Bad Boy vielleicht doch ein weicher Kern, den er vor der Öffentlichkeit geheim hält? (By Angelina Conti)

    Mein Fazit:
    Mit "Hate you, want you, love you" ist Angelina Conti eine rasante Geschichte gelungen, welche mich total begeistern konnte...
    Der Schreibstil ist von Beginn an sehr flüssig geschrieben, sodass man schon nach kurzer Zeit in die Geschichte um Loris und Emma hineinfindet...
    Die beiden konnten mich ebenfalls als Protagonisten überzeugen....
    Das Buch besticht nicht nur mit einem zur Geschichte passenden Coverbild, sondern auch mit vielen prickelnden Momenten...
    Ein mehr als gelungenes Buch....

    Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.....:)

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks